Vier neue Fluggesellschaften für Thailands überfüllten Himmel

Das thailändische Verkehrsministerium hat bekannt gegeben, dass vier Unternehmen Lizenzen für den Betrieb von Flugdiensten in Thailand anstreben – P80 Air, Really Cool Air, Landarch Airline und Siam Seaplane. Es wird erwartet, dass das Verfahren zur Erlangung von Flugdienstlizenzen einige Zeit in Anspruch nimmt, und die vier neuen Fluggesellschaften werden voraussichtlich nächstes Jahr für den Betrieb zugelassen. Sie schließen sich einem überfüllten Himmel über Thailand an, der bereits Thai Air Asia, Thai Airways, Thai Lion Air, Thai Viet Jet, Nok Air und Bangkok Airways hat. Thai Smile, der Kurzstrecken- und Discount Ableger von Thai Airways, soll in die Muttergesellschaft eingegliedert werden.

Das thailändische Verkehrsministerium hat bekannt gegeben, dass vier Unternehmen Lizenzen für den Betrieb von Flugdiensten in Thailand anstreben – P80 Air, Really Cool Air, Landarch Airline und Siam Seaplane. Es wird erwartet, dass das Verfahren zur Erlangung von Flugdienstlizenzen einige Zeit in Anspruch nimmt, und die vier neuen Fluggesellschaften werden voraussichtlich nächstes Jahr für den Betrieb zugelassen.
Sie schließen sich einem überfüllten Himmel über Thailand an, der bereits Thai Air Asia, Thai Airways, Thai Lion Air, Thai Viet Jet, Nok Air und Bangkok Airways hat. Thai Smile, der Kurzstrecken- und Discount Ableger von Thai Airways, soll in die Muttergesellschaft eingegliedert werden.