Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Schweizer betäubt und ausgeraubt

In der Nacht zum 4. März beschwerte sich ein 70 Jahre alter Tourist aus der Schweiz, er sei in seinem Hotel betäubt und ausgeraubt worden. Der Mann residierte im Carlton Hotel, gegenüber dem Alcazar Show Theater in Nord-Pattaya.

Zu lange geöffnet: Razzia

Die Razzien in Bars, die zu lange geöffnet haben, werden fortgesetzt. In der Nacht zum 27. Februar traf es die Zee Bar, ehemals 93 Mile, an der Third Road nahe Pattaya South Road.

Amazing Chiang Mai OTOP Fair

Jeden Samstag zwischen 17 Uhr und Mitternacht wird die Phae Road zwischen Wat Saenfang und Tha Pae Gate für den Fahrzeugverkehr gesperrt und in eine Fußgängerzone umgewandelt.

Weiterlesen …

Vier Verkehrstote an einem Tag

Der zweite Unfall ereignete sich wenige Stunden später in Höhe von TOT. Ein thailändischer Mopedfahrer, ebenfalls unbehelmt, ignorierte die Vorfahrt des fließenden Verkehrs und fuhr einem englischen Expat direkt vor sein Fahrzeug. Er war auf der Stelle tot. Die Ehefrau des Engländers, die zusammen mit ihrem Mann Freunde vom Flughafen abholen wollte, erlitt einen Schock und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Weiterlesen …

Droht Phuket der Wassernotstand?

In diesem Jahr ist die Trockenheit besonders ausgeprägt, so scheint es zumindest. Während in früheren Jahren ab Mitte März der Wasserstand der Wasserreservoire in Kathu und Thalang deutlich zurückging ist es in diesem Jahr schon einen Monat früher der Fall. Gerüchte machen die Runde, daß die Wasserversorgung nicht mehr gesichert ist, manche sprechen sogar davon vorsorglich Tanker zu chartern, um das notwendige Naß über den Seeweg zu beziehen.

Weiterlesen …

Wasserwacht Fehlanzeige

Die Provinzverwaltung hat zwar versucht diesem Übel abzuhelfen doch offenbar hat man zu wenig geboten, denn keine Organisation oder private Firma hat sich gemeldet. Fünf Millionen Baht ist der Verwaltung die Sicherheit der Urlauber und der Einheimischen wert, dafür sollten die Hauptstrände 12 Monate im Jahr bewacht werden. Bei diesem Gebot ist es kein Wunder, daß sich keiner gemeldet hat.

Weiterlesen …

Integration in Rawai

Ein (europäische) Betreiber einer kleinen Bar fuhr mit seinem Auto durch eine Schiebetür in das Haus seines früheren französischen Freundes, stieg aus, und begann die Einrichtung zu demolieren. Zwischen beiden entwickelte sich eine Schlägerei in deren Verlauf es dem Angreifer gelang, sein Fahrzeug wieder aus dem Haus herauszubugsieren und zu fliehen.

Weiterlesen …

Gouverneur Wichai warnt Touristen

Es kommt schon fast einer Kriegserklärung gleich aber Phuket’s Gouverneur, Wichai Phraisa-ngop, zeigt Rückgrat. Im Zusammenhang mit dem Besuch eines indischen Marineverbandes hat er den indischen Botschafter und indische Marineoffiziere vor der Tuk-Tuk-Mafia gewarnt. Und damit noch nicht genug, nun scheint er auch die berüchtigten Ladyboys ins Visier genommen zu haben, denn auch vor einem Umgang mit ihnen warnte er ausdrücklich.

Mitbegründer der Anti-Terror-Spezialeinheit verhaftet?

Gleichzeitig wurde ein Hummer-Geländewagen von M. beschlagnahmt. Sein Privatwagen war beidseitig als offizielles Polizeifahrzeug gekennzeichnet sowie als mobiles Waffenlager ausgerüstet. Neben mehreren Sturmgewehren und Pistolen wurden darin unzählige Tränengasbehälter sowie Patronen gefunden, die für eine ganze Kompanie gereicht hätten.

Weiterlesen …

FIP Präsident James W. Ashton stirbt bei Polounfall

Sein Pferd war bei einem Polospiel bei vollem Tempo gestürzt. Wie Augenzeugen berichten, passierte der tragische Unfall beim Abreiten. Ashton war anscheinend nicht auf gleicher Höhe seines Abreitgegners. Dadurch gerieten die Vorderbeinen seines Pferdes in die Hinterbeine des anderen Pferdes, woraufhin Ashton schwer stürzte.

Weiterlesen …