Neue Beiträge
Einheimische und Touristen beobachten am 9. April 2022 einen Sonnenuntergang vom Kap Phromthep auf der Insel Phuket.

Phuket will dieses Jahr 5 Millionen ausländische Touristen anziehen

PHUKET. Da Thailand die Einreisebestimmungen lockert, wird Phuket in diesem Jahr wahrscheinlich bis zu 5 Millionen ausländische Touristen anziehen, was ...

Weiter lesen

Ein medizinischer Mitarbeiter nimmt während eines Antigen-Schnelltests einen Nasenabstrich.

Keine Quarantäne für Covid-19 Risikopersonen

BANGKOK. Das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) hat am Freitag (20. Mai) die fünftägige Quarantänepflicht für Personen ...

Weiter lesen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

BANGKOK. Die Food and Drug Administration (FDA) stellte am Donnerstag (19. Mai) klar, dass die Menschen in Thailand Marihuana und ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth Chan o-cha spricht am Donnerstag auf dem Forum „Better Thailand - Open Dialogue“ im Siam Paragon

Prayuth verteidigt die Leistung seiner Regierung

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha verteidigte die Leistung seiner Regierung in den letzten acht Jahren und sagte, er habe es ...

Weiter lesen

Ausländische Touristen gehen am Dienstag die beliebte Khao San Road entlang. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen,

CCSA erwägt am Freitag den Plan für die „grüne Zone“

BANGKOK. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen, wobei einige Provinzen laut seinem ständigen Sekretär Dr. Kiattiphum Wongrajit ...

Weiter lesen

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

BANGKOK. Die an der SET notierte Bangkok Insurance (BKI) meldete für das erste Quartal einen Nettoverlust von 3,58 Milliarden Baht, ...

Weiter lesen

Touristen und Einheimische kaufen am 14. Mai auf dem Cicada-Markt in Hua Hin ein.

UK, Indien und Deutschland sind die Top-Quellmärkte für Thailand

BANGKOK. Die Covid-19 Situation in China, in der rund 40 Städte vollständig oder teilweise gesperrt sind, verheißt nichts Gutes für ...

Weiter lesen

Chachoengsao ฉะเชิงเทรา: Kabeldiebe aufgepasst! Endlich wird die bei uns seit langem bekannte Überwachungstechnik auch vereinzelt in Thailand eingesetzt

as CHACHOENGSAO. Wie die thailändischen Medien berichten, wollten sich zwei Bauarbeiter nach Feierabend noch etwas Taschengeld verdienen. Sie hatten die Idee, Telefonkabel, das ja hier stellenweise einfach so in der Landschaft herumliegt, zu klauen und das darin enthaltene Kupfer zu „versilbern“.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทพมหานคร: Nackte Tänzerinnen auf der Silom Road sollen noch minderjährig sein

pp BANGKOK. In der thailändischen Presse sind die drei jungen Mädchen, jetzt allerdings sehr züchtig bekleidet, mitsamt ihren Erziehungsberechtigten zu sehen.
Die Videos und Bilder im Internet wurden offensichtlich vom Nutzer entfernt oder gelöscht, auch hierfür hatten die Behörden drastische Strafen angedroht.

Weiterlesen …

Phuket ภูเก็ต: Unfallursache des Horrorunfall am Buddha Berg geklärt. Bremsversagen wegen Überladung mit Passagieren.

pp PHUKET. Die lokale Presse meldet, daß nach den jetzt offiziellen Untersuchungen zu dem Unfall am Buddha Berg der Pickup hoffnungslos mit Menschen überladen war und dadurch die Bremsen versagt bzw. nicht ordnungsgemäß funktionieren konnten. Zudem soll der thailändische Fahrer nach Aussagen mehrere Zeugen total betrunken gewesen sein.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Somtam-Verkäufer gegen betrunkenen Motorradtaxifahrer. Eine „Machete“ brachte die Wende.

pp Pattaya. Wie die thailändische Presse berichtet, war der angetrunkene, für seine Rüpelhaftigkeit bekannte 53jährige mal wieder auf Streit aus. Wie Zeugen berichten, hatte ihm kurz zuvor seine Frau die Schlüssel für sein Motorrad abgenommen, da ihr Mann offenbar mal wieder zu betrunken gewesen sei, um seine Arbeit weiter auszuführen.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Eine rote Ampel war für einen Pickup-Fahrer kein Grund zum Stoppen. Wieder eine Tote mehr zu Songkran.

pp PATTAYA. Wie die [PDN] berichtet, hatte der Pickup-Fahrer die Lichtzeichen der Ampelanlage an einer Kreuzung in Central Pattaya einfach ignoriert und dabei eine 30jährige Thai auf ihrem Motorroller gerammt. Die Frau blieb blutüberströmt auf der Straße liegen und soll nach Angaben der Polizei und Rettungskräfte sofort tot gewesen sein.

Weiterlesen …

Si Saket ศรีสะเกษ: Starke Gewitter im Nordosten des Landes decken Häuser ab und verursachen Stromschäden

as SI SAKET. Wie die lokalen Nachrichten melden, waren die Gewitter mit Sturm und Regen diesmal besonders stark. Unter anderem hat der Blitz in eine Schule eingeschlagen und dort alle EDV- und Elektrogeräte zerstört. Mehrere Leitungen wurden durch umfallende Bäume und Äste beschädigt, die Mitarbeiter des Elektrizitätswerkes waren pausenlos im Einsatz, um defekte Leitungen wieder zu reparieren.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์ Obwohl die Zahl der Unfälle sinkt und es weniger Verletzte gibt, steigt die Anzahl der Toten

pp Thailand: Obwohl die Zahl der Unfälle gesunken ist, gab es im Vergleich zu gestern noch einen Toten mehr. Die meisten Unfälle wurden in Bangkok von betrunkenen Motorradfahrern verursacht.

Weiterlesen …

Phuket ภูเก็ต: Amoklauf im Bierlokal, Soldat schießt wild um sich

pp PHUKET. Wie so oft sind die Aussagen in den lokalen Medien unterschiedlich, der Tathergang ist nicht genau bekannt. Zum einem soll es bei dem Streit um eine 25jährige Frau gegangen sein, die ebenfalls bei der Schießerei verletzt wurde, andere Zeugen behaupten, der Soldat wurde mit einer Flasche angegriffen und habe sich nur verteidigt.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์ 2.936 Unfälle, 3.172 Verletzte, 229 Tote bis zum 16. April um Mitternacht.

pp Thailand: Obwohl die Zahl der Unfälle gesunken ist, gab es im Vergleich zu gestern mehr Tote. Die meisten Unfälle wurden in Bangkok von betrunkenen Motorradfahrern verursacht.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์ 2.584 Unfälle, 2.786 Verletzte, 188 Tote bis zum 15. April um Mitternacht.

pp Thailand: Jetzt liegen uns die Zahlen bis einschließlich Freitag Nacht vor. In die meisten Unfälle waren wieder einmal die Motorräder verwickelt.

Weiterlesen …

Si Racha ศรีราชา: Ehefrau heuert einen Auftragskiller an

pp Si Racha: Wie die [PDN] berichtet, hatte die 28jährige Ehefrau aus Si Racha die Affären ihres 46 Jahre alten Ehemannes satt. Sie wollte sich die Sache einfach machen und beauftragte einen Rettungssanitäter, ihren Mann für 60.000 Baht zu „entsorgen“.

Weiterlesen …

Chonburi ชลบุรี: Dealer liefert seine Drogen direkt bei der Polizei ab

pp CHONBURI. Laut der thailändischen Presse führten verdeckte Ermittler der Drogenpolizei von Chonburi bei einem Ehepaar eine Hausdurchsuchung durch, als sich der Lieferant per Telefon mit neuer Ware ankündigte. Er sei gerade auf dem Weg und werde in Kürze eintreffen. Da die Beamten bei dem Gespräch anwesend waren, konnte das Ehepaar den Lieferanten nicht warnen. In dem Haus konnten die Beamten vorab 4.000 YaBa Pillen sicherstellen.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา:Nackter Russe schläft auf dem Autobahn ein

pp PATTAYA. Die thailändischen Medien berichten schmunzelnd, daß ein Polizist am frühen Morgen auf der Autobahn Nr. 7 einen parkenden PKW auf der Standspur untersuchte. In dem PKW lag ein nackter Ausländer auf dem Rücksitz und schnarchte seelenruhig vor sich hin.

Weiterlesen …