Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Phuket: Rauchverbot am Laem Promthep

Seit Mitte Dezember verkünden überall aufgestellte Schilder ein Rauchverbot im gesamten Bereich von Laem Promthep. Einerseits will man die Verschmutzung durch achtlos weggeworfene Kippen unterbinden, andererseits sollen dadurch Flächenbrände verhindert werden (ein Großbrand vernichtete im vergangenen Jahr eine größere Waldfläche).

Weiterlesen …

Pattaya: Wieder mehr Überfälle in der Beach Road

pk. Pattaya. Ein russisches Ehepaar meldete am 13. Januar bei der Polizei in Pattaya einen Raubüberfall auf der Beach Road. Mit Hilfe eines Dolmetschers konnten die Russen laut Pressebericht der Polizei erzählen, daß sie dort beim Spazierengehen von einem jungen Künstler angesprochen wurden. Der bot ihnen an, ein Portrait der jungen Russin zu zeichnen. Schnell wurde man sich über den Preis einig und die junge Russin nahm an dem Straßenstand des Künstlers auf einem Stuhl Platz.

Weiterlesen …

TAT: “Thailand in your hand” Thailand in der Hand, eine Amazing Thailand Application für ihr Mobile.

Wie der Tip bereits berichtete, http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/thailands-tourismusbehoerde-tat-plant-verstaerkten-internetauftritt/back/2/ setzt die TAT verstärkt auf die neuen Medien.
Jetzt bietet die TAT (Tourism Authority of Thailand) eine schöne Application (Anwendung) mit der Bezeichnung „Amazing Thailand“ für die meisten Smartphones (iPhone, Blackberry, Android), sowie iPad und iPod Touch an.
"Thailand in your hand" ist das Motto und bietet ein breites Spektrum an interessanten Thailand Informationen. Die App gibt’s in englischer Sprache und ist gratis über den jeweiligen App Market erhältlich.
Infos von der TAT findet man HIER. Die App ist in folgende 9 Bereiche unterteilt:

Weiterlesen …

Russische Touristin in Pattaya niedergestochen.

Wie die örtliche Presse mitteilt, kam es Ende November 2010 an der Nahklua Road, auf Höhe der Potisampan Schule in den frühen Morgenstunden zu einem Raubüberfall. Eine 35 jährige Russin stand mit Freunden vor der Schule, als plötzlich ein Moped mit zwei Männern neben Ihr anhielt. Einer der beiden Männer bedrohte die Russin mit einem Messer und verlangte die Herausgabe der Handtasche. Die Dame versuchte sich zu verteidigen, hatte aber keine Chance. Der 28 jährige Täter rammte Ihr ein Messer in den Bauch und nahm die Handtasche mit Handy, Digitalkamera und 13 US-Dollar an sich.

Weiterlesen …

König Bhumibol weiht 2 neue Brücken und eine Hochwasser Schutz Schleusen in Samut Prakan ein.

Seine Majestät der König und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn bestiegen am Nachmittag ihre moderne, mit Bio-Diesel angetriebene königliche Yacht „Angsana“, von der Royal Thai Navy am Siriraj Pier.
Die königliche Yacht machte sich dann auf den Weg über den Lad Pho Fluss zum Phra Pradaeng Bezirk in Samut Prakan.

Weiterlesen …

Selbstmordwelle nach Flut?

6200 Personen seien gemeldet worden, weil sie unter extremen Streß stünden, 168 hätten starke Depressionen. Die meisten Patienten kämen aus der Provinz Nakhon Ratchasima.

Weiterlesen …

Bodenspekulation?

Der Bereich um Laem Promthep ist schon seit Jahren ein äußerst begehrtes Gebiet für Spekulaten. Wie in Thailand üblich wurde der Bau von einfachen Häusern in dem dortigen Naturschutzgebiet stillschweigend geduldet. Doch es dauerte nicht allzu lange, bis die ersten Ausländer dort ihre Häuser errichteten, meist auch – gegen entsprechende „Spenden“ – von der Gemeindeverwaltung geduldet.

Weiterlesen …

Bombenanschlag bei Tesco Lotus Nawamin

Eine M26 Granate wurde am 07. April in den frühen Morgenstunden auf das Polizeiamt vor dem Tesco Lotus Einkaufszentrum an der Nawamin Straße von Bangkok’s Bueng Khum Bezirk geschleudert und verletzte zwei Menschen, gab der diensthabende Offizier der Khok Kram Polizeistation bekannt.

Thaksin-Anhänger: Die Heimatlosen

Schon vor der Flucht Thaksins wurde die Zeit danach von den Paladinen vorbereitet. Man rätselt nun, wie der Chef einen zweiten Samak verhindern will, der als Marionette geplant war und dann auf einmal lebendig wurde… Niemand glaubt daran, daß Thaksins Flucht nun als totale Aufgabe seiner Machtansprüche ausgelegt werden sollte. Da der Führer selbst bis jetzt keinen offiziellen Stellvertreter bekanntgab, rätselt man, wer nun das Fähnlein der Hoffnungsvollen mit dem obersten Segen anführen soll.

Weiterlesen …