Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Fünf Milliarden Baht Investition soll Phuket zum führenden Reiseziel in Asien machen

Fünf Milliarden Baht Investition soll Phuket zum führenden Reiseziel in Asien machen

Phuket. Gulu Lalvani, der Vorsitzende der Royal Phuket Marina will in den nächsten fünf Jahren ein ehrgeiziges Projekt aus dem Boden Stampfen. Er hat die Vision, Phukets Hafen in eine blühende Wohn- und Geschäftswelt zu verwandeln.

Weiterlesen …

Gibt es bald legale Spielcasinos in Pattaya?

Gibt es bald Spielcasinos in Pattaya?

pp Bangkok. Unter Berufung auf das Vorhandensein von boomenden Casinos in den Nachbarländern will nun auch eine kleine Gruppe von Mitgliedern des nationalen Reform Rates die Glücksspiel Betriebe in Thailand zulassen. Dabei steht Pattaya als möglicher Standort für ein Casino an oberster Stelle.

Weiterlesen …

Chinesische Touristen fangen tropische Fische in Plastiktüten

Chinesische Touristen fangen tropische Fische in Plastiktüten

Phuket. Der Direktor für Tourismus und Sport, Herr Santi Pawai besuchte gestern eine der beliebten Inseln rund um Phuket. Dabei sah er mit eigenen Augen, dass eine Gruppe chinesischer Touristen zusammen mit ihrem thailändischen Reiseleiter im Meer tropische Fische mit Plastiktüten einfingen. Direktor Santi Pawai, der auch für Phang Nga zuständig ist, war mit Beamten … Weiterlesen …

Thailand kann seinen gehorteten Reis höchstens noch als Tierfutter verkaufen

Thailand kann seinen gehorteten Reis höchstens noch als Tierfutter oder Ethanol verkaufen

Bangkok. Am Freitag erklärte der stellvertretende Ministerpräsident Pridiyathorn Devakula vor Reportern, dass der unter dem Subventionsprogramm der früheren Regierung gekaufte Reis in einem dermaßen schlechten Zustand und deshalb nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

Weiterlesen …

Muss Thaksin jetzt auch seine königlichen Orden und Auszeichnungen abgeben?

Ein Plakat in Kanthalarak Bezirk Si Sa Ket in November 2013 trägt die Botschaft: "Die Menschen aus Si Sa Ket wollen das Premierminister Thaksin Chinnawat wieder nach Hause zurückkehrt.

Bangkok. Nachdem lange Zeit nichts von dem ehemaligen Ministerpräsident Thaksin Chinnawat zu hören war, ist er seit seinem Interview in Seoul am 20 Mai wieder im Gespräch und im Kreuzfeuer der Medien und der Junta.

Weiterlesen …

Nach dem Reisepass soll Thaksin jetzt auch seinen Rang als Polizei-Offizier verlieren

Nach dem Reisepass soll Thaksin jetzt auch seinen Rang als Polizei-Offizier verlieren

Bangkok. Nachdem das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten dem ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Chinnawat seine thailändischen Reisepässe widerrufen hat, überlegt die königlich thailändische Polizei ebenfalls, ihm seinen Rang als Polizei-Offizier abzusprechen.

Weiterlesen …

Wegen „schädlicher Interviews“ wurden zwei Reisepässe von Thaksin widerrufen

Wegen „schädlicher Interviews“ wurden zwei Reisepässe von Thaksin widerrufen

Bangkok. Laut einer Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten die gestern veröffentlicht wurde, enthielt das Interview des ehemaligen Ministerpräsident Thaksin Chinnawat mit einer südkoreanischen Medienagentur in der vergangenen Woche „einige Elemente, die die nationale Sicherheit, die Reputation und die Würde von Thailand beschädigen können.“

Weiterlesen …

Chinas Botschafter fordert Bestrafung für die sogenannten „Null-Tarif-Touren“ der Reisebüros

Chinas Botschafter fordert Bestrafung für die sogenannten „Null-Tarif-Touren“ der Reisebüros

Bangkok. Ning Fukui, der chinesische Botschafter in Thailand sagte am Sonntag, dass die zuständigen Stellen in Thailand und in China gegen die Reisebüros vorgehen sollen, die ihre Kunden mit einer „Null-Tarif-Tour“ anlocken und sie dann in Geschäfte karren, in denen sie penetrant angehalten werden, etwas zu kaufen.

Weiterlesen …

Prayuth weigert sich auf Thaksins Kritik zu antworten

pp Bangkok/Seoul. Der gestürzte Ex-Premierminister Thaksin konnte seinen Hohn auf der 6. Asian Leadership Conference in Seoul nicht verbergen, als er über die Militärregierung in Thailand sprach. Die Leistungen von Prayuth und seiner Regierung seien „nicht so beeindruckend“ gewesen, sagte er.

Weiterlesen …