Neue Beiträge
13.256 neue Covid-19 Fälle und 131 weitere Todesfälle

13.256 neue Covid-19 Fälle und 131 weitere Todesfälle

BANGKOK. Thailand verzeichnete in den letzten 24 Stunden 13.256 neue Covid-19 Fälle und 131 weitere Todesfälle, teilte das thailändische Gesundheitsministerium ...

Weiter lesen

Drogenkonsumenten, die im Reha-Zentrum „missbraucht“ wurden, reichen bei der Polizei Beschwerde ein

Crime Suppression Division soll gegen ein Drogenrehabilitationszentrum in einem Tempel wegen mutmaßlicher Folter und anderer Menschenrechtsverletzungen vorgehen

KANCHANABURI. Ein beliebter Schamane und ein Anwalt haben die Polizei der Crime Suppression Division (CSD) aufgefordert, gegen ein Drogenrehabilitationszentrum in ...

Weiter lesen

Am Mittwoch werden Relife-Taschen von Vertretern der Polizei und der Streitkräfte für die Bewohner des Gebiets Din Daeng bereitgestellt,

Die Ausgangssperre wird übertragen

BANGKOK. Ein geändertes Gesetz über übertragbare Krankheiten werde dem nationalen Ausschuss für übertragbare Krankheiten eine gleichwertige Behörde wie das Notstandsdekret ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth posiert mit Anhängern, die während einer Tour durch Phetchaburis Bezirk Tha Yang am Mittwoch Plakate mit Unterstützungsbotschaften für den Premierminister halten.

Premierminister Prayuth treibt fünf wirtschaftliche Ziele voran

BANGKOK. Thailand strebt an, das Land so umzugestalten, dass es fünf Ziele im Rahmen des 13. nationalen wirtschaftlichen und sozialen ...

Weiter lesen

Ein von China unterstütztes Kohlekraftwerk in Serang, Indonesien, das im Oktober 2020 gesehen wurde.

USA begrüßen Chinas Ende der Kohlefinanzierung, streben aber mehr an

VEREINTE NATIONEN: Die Vereinigten Staaten begrüßten am Mittwoch (22. September) Chinas Versprechen, die Finanzierung von Kohleprojekten im Ausland einzustellen Sie ...

Weiter lesen

Die Regierung muss sich in ihrem neuen nationalen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsplan mit sieben dringenden Fragen befassen, sagt Veerathai Santiprabhob

Ehemaliger Gouverneur der Bank of Thailand hebt sieben dringende Probleme hervor

BANGKOK. Die Regierung muss sich in ihrem neuen nationalen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungsplan mit sieben dringenden Fragen befassen, sagt Veerathai ...

Weiter lesen

Ein internationaler Passagier reagiert, nachdem ein medizinischer Mitarbeiter ihm nach seiner Ankunft für das Tourismusprogramm „Phuket Sandbox“ einen Covid-19-Coronavirus-Abstrichtest gegeben hat,

Regierung verzögert die Pläne, die Städte bis November wieder für Touristen zu öffnen

BANGKOK. Die thailändische Regierung hat die Pläne zur Wiedereröffnung von Bangkok und einigen anderen Großstädten für ausländische Ankünfte bis November ...

Weiter lesen

Unwetter in Thailand. Schon wieder Überschwemmungen im Süden und weiterhin extreme Dürre im Norden.

pp Thailand allgemein. Alle Nachrichten berichten seit Tagen über die Wetterkapriolen in Thailand. Das Meteorologische Institut warnte bereits seit Tagen vor dem Hochdruckgebiet aus China und kann sich nicht erklären, warum es sich immer noch weiter ausbreitet. Die für diese Jahreszeit ungewöhnlichen kalten Temperaturen machen der Bevölkerung schwer zu schaffen. Nicht jeder Thai besitzt eine warme Jacke oder festes Schuhwerk.

Weiterlesen …

Schülerbordell in Ratchaburi verstößt gegen keine Gesetze

pp Ratchaburi. Die lokalen Nachrichten melden, daß sich die Anwohner einer ruhigen Straße in Ratchaburi bei der Polizei über zu viele Jugendliche in einem Nachbarhaus beschwert hätten. Bei der Überprüfung vor Ort stießen die Beamten auf ein Haus, das wie ein Bordell betrieben wurde.

Weiterlesen …

Besitzer des Todes-Porsche hat sich bei der Polizei gemeldet

pp Pathumthani. Am 25. März 2011 erfaßte der Porsche auf der Straße 345 von Bangbuathong nach Pathumthani eine junge Laotin und trennte ihren Körper in zwei Teile. Hier können sie den Bericht lesen: Grausamer-unfall-in-pathumthani. Dann hatte sich der Fahrer durch Unfallflucht vor der Verantwortung gedrückt.

Weiterlesen …

Bangkok: Angst vor den Chinesen

Gleich drei Gruppen teilten auf einem Seminar mit, daß der China City Complex, der außerhalb Bangkoks an der Bang Na-Trad Road entstehen soll, die Lebensgrundlage von mittelständischen und Kleinbetrieben in Thailand vernichten könnte: der Verband Thailändischer Industrien (FTI), der Nationale Rat für wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung sowie die Nationale Menschenrechtskommission.

Weiterlesen …

Zwei mutmaßliche Drogendealer in Bangkok verhaftet

Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 24 und 27 Jahren wurden am 27. März verhaftet und der Presse einen Tag später vorgeführt. In ihrem Besitz befanden sich ein Kilo „YaIce“, 48.000 Yaba-Tabletten, eine Pistole, 22 Schuß Munition, 150.000 Baht in bar sowie diverse Fahrzeuge.

Weiterlesen …

Grausamer Unfall in Pathumthani

pp Pathumthani. Wie die lokale Presse berichtet, befand sich der junge Thai mit seinem zwei Tage alten Porsche mit völlig überhöhter Geschwindigkeit auf der Straße von Bangbuathong nach Pathumthani. Eine junge, etwa 18jährige Frau, die gerade die Straße überqueren wollte, muß der Fahrer dabei übersehen haben.

Weiterlesen …

Die Königliche Familie spendet erneut an die Erdbebenopfer in Japan

pp Sattahip. Die [PDN] berichtet, daß Ihre Majestät Königin Sirikit und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Soamsavali 1820 Pakete an die Erdbebenopfer in Japan gespendet hat. Jedes Paket enthält Reis, konservierte und getrocknete Lebensmittel, Decken, eine Taschenlampe, Medizin und andere dringend benötigte Gegenstände.

Weiterlesen …

522 Millionen Baht Schadenersatz soll die PAD an den Flughafenbetreiber AoT zahlen

pp Bangkok. Im November 2009 hatte der Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) Klage wegen der widerrechtlichen Besetzung der beiden Flughäfen gegen die PAD eingereicht. Angeklagt wurden 13 Führer der People’s Alliance for Democracy (PAD).

Weiterlesen …

DSI hat die Ermittlungen im Falle des getöteten japanischen Kameramannes Hiroyuki Muramoto eingestellt

pp Bangkok. Wie die lokalen Medien berichten, hat der Generaldirektor des DSI, Tharit Phengdit, auf einer Pressekonferenz die Einstellung der Untersuchung, die zum Tode des japanischen Kameramanns führten, bekannt gegeben.

Weiterlesen …

Rekordfestnahmen in der letzten Woche in Bangkok

pp Bangkok. Die Arbeit und die Erfolgsquote der Polizei von Bangkok kann sich sehen lassen. Bangkoks stellvertretender Polizeichef Sumeth Ruangsawas teilte auf einer Pressekonferenz mit, daß in der Woche vom 15. bis zum 21. März bei Drogenrazzien knapp 1.600 Personen festgenommen wurden.
Genau 1.177 Personen müssen sich wegen Drogenkonsums vor Gericht verantworten. 259 Personen hatten Drogen dabei, ihnen droht die Anklage auf Drogenkonsum und 141 Personen erwartet eine Anklage wegen Handels mit Drogen.

Weiterlesen …

Ausbau des Flughafen U-Tapao erneut verschoben. Die bereitgestellten Millionen sollen einem anderen Projekt der Regierung zugeführt werden.

pp Sattahip. Wie die [pdn] jetzt berichtet, wurden die Gelder erneut gestoppt, bzw. sollen einem anderen Projekt zugute kommen. Derzeit kann der Flughafen gerade mal vierhundert Passagiere pro Stunde abfertigen. Nach dem für die Region so dringend benötigten Ausbau wollten die Betreiber des Flughafens die Kapazität auf über 1.500 Personen pro Stunde steigern. Der Traum ist wieder mal geplatzt.

Weiterlesen …

Wichtiger Führer der Rak Chiang Mai 51 Gruppe hat sich freiwillig der Polizei in Mae Ping gestellt

as Chiang Mai. Die [chiangmai-mail] berichtet, daß sich Herr Phetchawat am 21. März freiwillig auf der Polizeiwache in Mae Ping gestellt hat. Ihm wurde vorgeworfen, bei den Demonstrationen im vergangenen Jahr Behördengebäude besetzt und zerstört zu haben. Weiter wird ihm die Verletzung der nationalen Sicherheit sowie die Beleidigung eines ehemaligen Provinzpolizei-Kommissars vorgeworfen

Weiterlesen …