Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Smog im Norden nimmt bedrohliche Ausmaße an – Flugverkehr wurde teilweise eingestellt

Die Behörden in Chiang Mai melden neue Höchstwerte für den Bezirk Mae Sai. Am 19. März wurden in der Region rund 432 Mikrogramm Staubpartikel pro Kubikmeter Luft gemessen. Damit wurde der Grenzwert von 120 Mikrogramm um das 3,6-fache überschritten.

Weiterlesen …

Rund 40 Millionen Tabletten verschwunden – Polizei untersucht Krankenhäuser und pharmazeutische Unternehmen

In Thailand enthalten gleich mehrere Erkältungsmittel den Wirkstoff „Pseudoephidrine“, aus dem sich die Drogen herstellen lassen. Laut Angaben der Drogenpolizei lassen sich aus einer einzigen dieser Pseudoephidrin-Tabletten gleich drei Yaba-Pillen herstellen.

Weiterlesen …

Gesundheitsministerium warnt vor steigenden Aidserkrankungen – mehr als eine Million Thais haben sich mit dem HIV-Virus infiziert

Auf einer Tagung in Chiang Mai berichtete Gesundheitsminister Wittaya, daß mehr als eine Million Bürger mit Aids infiziert seien. Rund ein Viertel der betroffenen Personen sind im Alter zwischen 30 und 34 Jahren.

Weiterlesen …

Rattenplage in Pattaya ekelt nicht nur die Touristen

Laut den Angestellten der City Hall hat sich die Rattenplage seit den starken Überschwemmungen im letzten Jahr weiter verschlechtert. Durch das Hochwasser konnte über Monate kein Rattengift verteilt werden. Das macht sich jetzt natürlich bereits bemerkbar.

Weiterlesen …

Forschungsminister Plodprasop hält eine erneute Flutkatastrophe für unwahrscheinlich

Laut Aussagen des Ministers haben zwei weitere fachlich spezialisierte Institute in Dänemark und den Niederlanden, die sich ebenfalls mit den Hochwasserproblemen des Landes auseinandergesetzt haben, ähnliche Werte bestätigt.

Weiterlesen …

Sind die Thais medikamentenabhängig?

128 Millionen Tabletten rollen in Thailand Tag für Tag die Kehlen der Bürger hinunter, stellte das Gesundheitsministerium fest. Minister Witthaya warnte vor allem vor den Folgeschäden, da sich viele der Medikamente im Körper anreichern und für noch nicht absehbare Folgeschäden verantwortlich sein können.

Weiterlesen …

Seine Majestät König Phumiphon Adunlayadet („Bhumibol Adulyadej“) will den Smog im Norden mit künstlichem Regen bekämpfen

Die Regenfälle in der vergangenen Woche hatten zwar für eine leichte Verbesserung der Luftqualität gesorgt, aber nach wie vor leiden viele Menschen unter Atemwegserkrankungen und müssen in Krankenhäusern behandelt werden.

Weiterlesen …

Junger Australier auf Phuket von sechs Beamten überwältigt

Am Sonntag wurden die Polizei und die Touristenpolizei zu einem Zwischenfall mit einem wütenden jungen kräftigen Ausländer gerufen, der nur in Boxer-Shorts bekleidet an der Strandpromenade für Aufregung sorgte. Wie es sich später herausstellte, handelte es sich dabei um einen Australier.

Weiterlesen …

Bedrohliche Luftverschmutzung im Norden und Nordosten Thailands – Evakuierungen geplant

Wie bereits mehrfach berichtet, liegt der Grenzwert für Staubpartikel in der Luft bei 120 Mikrogramm pro Kubikmeter. Am 3. März wurden in der Provinz Chiang Rai dieser Grenzwert um das Dreifache überschritten und lag bei 357 Mikrogramm.

Weiterlesen …

Smog im Norden des Landes unerträglich

Trotz aller Warnungen und Bitten der Behörden, das Abbrennen der Felder zu stoppen, hat die Luftverschmutzung im Norden weiter zugenommen. Seit Mitte letzten Monats warnen die Behörden ihre Bürger und haben sogar schon begonnen, Gesichtsmasken an die Bürger zu verteilen.

Weiterlesen …

Der Norden erstickt im Smog

Im Bezirk Mai Sai stiegen die Werte ebenfalls auf bedenkliche 253,7 Mikrogramm pro Kubikmeter an. Durch das Abbrennen vieler landwirtschaftlicher Flächen werden immer mehr Pestizide und Herbizide, die in Thailand immer noch verwendet werden, freigesetzt. Diese werden dann im Zuge des traditionellen Abbrennens der Felder konzentriert aufgewirbelt und verteilen sich durch die Winde über die gesamte Provinz.

Weiterlesen …

Nach dem Verzehr eines Kugelfisches – zwei Fischer tot, sechs weitere mit Vergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert

Die Fischer waren bereits vor ihrem Einlaufen in den Hafen schwer erkrankt und zeigten starke Vergiftungserscheinungen. Zwei der Männer starben bereits, bevor das Boot den rettenden Hafen erreichte.

Weiterlesen …

Gesundheitsbehörden schlagen Alarm und verteilen Atemschutzmasken – sieben Provinzen im Norden leiden unter Smog

Der Leiter des Umweltamtes, Chukiat Pongsiriwan, gab bekannt, daß die gemessenen Werte der Luftverschmutzung den Normalwert, der bei maximal 120 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft liegt, bei weitem übersteigt und die Gesundheit der Bewohner gefährden könne.

Weiterlesen …

37 Touristen bei Chlorgasunfall auf Phuket verletzt

Laut ersten Untersuchungen soll das Personal versehentlich unverdünntes Chlor in den Swimmingpool geleitet haben. Die Gäste, die die Dämpfe eingeatmet hatten, klagten über ein brennendes Gefühl in der Lunge. Unter den 37 Gästen befand sich auch eine schwangere Frau, die im Bangkok Phuket Hospital behandelt wurde.

Weiterlesen …

Seuchenschutzzentrum verteilt zum Valentinstag 60 Millionen kostenlose Kondome

Laut Pornthep soll die Kampagne rund 67 Millionen Baht verschlingen und die bekannten Risikogruppen auf das brisante Thema „Safer Sex“ aufmerksam machen. Auch bekannte Gesundheitsorganisationen, wie die „Aids Access Foundation“, wiesen darauf hin, daß es besser sei, Präventivmaßnahmen zu finanzieren, anstatt sich auf die Spenden von anderen Organisationen zu verlassen.

Weiterlesen …