Neue Beiträge
Eine Frau mit einem Koffer benutzt die Trace Together App auf ihrem Handy an einem Scanpunkt, um am 3. Oktober das Einkaufszentrum Jewel Changi Airport in Singapur zu betreten. (Bloomberg Photo)

Im gesamten asiatisch-pazifischen Raum fallen die Reisebeschränkungen

BANGKOK. Die Länder, die dringend einen wirtschaftlichen Aufschwung benötigen, öffnen sich vorsichtig für geimpfte Reisende. Einige der längsten und härtesten ...

Weiter lesen

Update von Freitag - 10.486 neue Covid-19 Fälle und 94 weitere Todesfälle

Update von Freitag - 10.486 neue Covid-19 Fälle und 94 weitere Todesfälle

BANGKOK. In den letzten 24 Stunden wurden 10.486 neue Covid-19 Fälle und 94 weitere Todesfälle registriert, berichtete das thailändische Gesundheitsministerium ...

Weiter lesen

Prayuth begrüßt die Ankunft von Russell Crowe und seiner Filmcrew

Prayuth begrüßt die Ankunft von Russell Crowe und seiner Filmcrew

BANGKOK. Die Ankunft von Hollywood-Star Russell Crowe, um einen Film in Thailand zu drehen, und seine getwitterten Bilder und Nachrichten ...

Weiter lesen

Thailands Drogengesetz wird geändert, um die Strafen zu erleichtern

Thailands Drogengesetz wird geändert, um die Strafen zu erleichtern

BANGKOK. Ein neues Gesetz, das Drogenverurteilten die Möglichkeit gibt, ihre Haftstrafen zu verkürzen, soll nach den Angaben des thailändischen Justizministeriums ...

Weiter lesen

Gäste sehen sich Werbeangebote in einem Restaurant im Future Park Rangsit an, nachdem die CCSA die Sperrbeschränkungen gelockert hat.

Restaurants feiern kürzere Ausgangssperre und längere Essenszeiten

BANGKOK. Restaurantketten und Einkaufszentren begrüßen die vom Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) angekündigten verlängerten Servicezeiten und die ...

Weiter lesen

Touristen fahren mit dem Kajak entlang des Ong-Ang Kanals in Bangkok, der mit bunten Fahnen und Laternen geschmückt ist, um die Stimmung bei den Bewohnern aufzuhellen

Bangkok wird nächsten Monat für vollständig geimpfte internationale Besucher wieder geöffnet

BANGKOK. Bangkok wird im nächsten Monat für vollständig geimpfte internationale Besucher wieder geöffnet, wobei sogenannte "Tupfer-Hubs" (Kontrollstellen) eingerichtet werden, um ...

Weiter lesen

Thailand BOI genehmigt Maßnahmen zur Förderung der Transformation von Industrie 4.0

Thailand BOI genehmigt Maßnahmen zur Förderung der Transformation von Industrie 4.0

BANGKOK. Das Thailand Board of Investment (BOI) genehmigte am 12. Oktober auf einer Sitzung Anreize, um alle Unternehmen zu ermutigen, ...

Weiter lesen

Vorsicht bei bestimmten Lebensmitteln

Die thailändische Food and Drug Administration hat alle Lebensmittelgeschäfte aufgerufen, ab dem 26.09.2008 vorläufig sechs Nahrungsmittel aus ihren Regalen zu entfernen, da befürchtet werden muß, dass diese kontaminierte Milch aus China beinhalten könnten.

Weiterlesen …

Tuberkulose-Tests für Taxifahrer

Die rund 100 000 Taxifahrer in Bangkok sowie den Außenbezirken und den Flughäfen Suwannaphum und Don Müang sollen ihre Lunge röntgen lassen, um die hochansteckende Tuberkulose zu erkennen und eine weitere Verbreitung zu verhindern.

Weiterlesen …

Milchprodukte aus China in Thailand verboten

Milchprodukte aus China dürfen vorerst nicht mehr importiert werden, Häfen und Flugplätze erhielten eine entsprechende Anweisung. Konsumenten sollen sich besorgt darüber geäußert haben, daß einige Produkte wie das aus China stammende „White Rabbit“ mit Melamin verseucht sein könnten.

Weiterlesen …

Vergiftete Milch: Panik in Hongkong

Das Mädchen konnte nach der Behandlung das Krankenhaus verlassen, dennoch brach Panik aus. Das Princess Margaret Hospital, das für die Fälle vergifteter Milch zuständig ist, war zeitweise völlig überlastet. Teilweise mußten Kinder, die über Bauchkrämpfe klagten, stundenlang auf ärztliche Behandlung warten.

Weiterlesen …

Healthy Living Club

Das Bumrungrad Hospital startete die Kampagne „Healthy Living Club“, Thais und Ausländer können für 6300 Baht eine Karte erwerben, dafür wird ein kostenloser Gesundheits-Check durchgeführt, Zimmer sind um 30% billiger, ferner wird ein Discount von 15% auf Medikamente, Röntgenbilder u. a. gewährt. tn

Dicke Luft

Verantwortlich dafür sollen laut der Behörde Autoabgase sein, vor allem Fahrzeuge, die mit Diesel betrieben werden und den Dieselkraftstoff nicht vollständig verbrennen.

Weiterlesen …

WHO warnt vor Tuberkulose

Die resistenten Erreger zu bekämpfen sei 100 Mal teurer und aufwendiger und die Menschheit stünde am Rande einer Epidemie, hieß es. Ein unbehandelter Patient mit einer aggressiven Tuberkulose-Erkrankung könnte pro Jahr zwischen fünf und zehn Personen anstecken.

Weiterlesen …

Ranong: Gefahr durch Malaria

Das Gesundheitsamt von Ranong hat die Provinz als Malaria-gefährdet eingestuft, nachdem die Zahl der infizierten Menschen stark angestiegen ist. 1464 Menschen sind in Ranong an Malaria erkrankt, 76% davon im Bezirk Kraburi. Die Gouverneurin von Ranong erklärte die Provinz zum Katastrophengebiet. Notfallgelder sollen bereit gestellt werden, um die Patienten zu behandeln.

Weiterlesen …

Zu wenig Fitneß

Thailand gehört im Raum Asien-Pazifik zu den fünf Ländern mit der dicksten Bevölkerung. Zu diesem erschreckenden Ergebnis kam Vize-Gesundheitsminister Wicharn Meenchaiyanant bei einer Aerobic-Veranstaltung in Nonthaburi.

Weiterlesen …