Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Drogen Polizei macht mit einem Großaufgebot an Beamten Central Pattaya dicht.

Bei der gemeinsamen Operation von Polizei Einheiten aus Pattaya und Chonburi, sowie Einheiten des Büros für Verhütung und Bekämpfung von Korruption im öffentlichen Sektor, wurde gegen 22.00 Uhr eine gezielte Razzia in Diversen Unterhaltungsmöglichkeiten durchgeführt. Zum selben Zeitpunkt wurden rund um Pattaya Klang ein gutes duzend Kontrollstellen eingerichtet. Mit dieser Action sollte der Drogenhandel verhindern bzw. zumindest stark minimiert werden.

Weiterlesen …

Der Chef der Autobahn Polizei Pattaya verteilt Geschenke.

Der Polizei-Major General Naraboon Naena, Kommandeur der Autobahnpolizei, bedankte sich mit Lebensmitteln wie Kaffee, Wasser, Instant-Nudeln usw., bei den Beamten und freiwilligen Helfern der Polizei in Pattaya, für die geleisteten Dienste während der Vorweihnachtszeit. Der Verkehr sei, bis auf die Staus in der Soi 2, Soi3 sowie der Beach Road, reibungslos verlaufen. Die Überlastungen dieser Straßen sei bekannt und könnten leicht behoben werden.

Weiterlesen …

Korat: Mobiltelephone sollten per Modellhubschrauber in den Knast befördert werden

K./TIP. Nakhon Ratchasima. Wie ein in der Nähe des Tatortes lebendes Mitglied im TIP Forum berichtete, hatte ein thailändischer Daniel Düsentrieb einen orangen Beutel mit sage und schreibe 30 dieser auch im Land des Lächelns unentbehrlichen Kommunikationsmittel angeblich mit einer Abwurfvorrichtung an einem größeren Modell-Hubschrauber befestigt.

Weiterlesen …

Thailand: Zwei Sprengstoffexperten getötet, 9 weitere verletzt

Die Sicherheitskräfte hatten vergeblich versucht, den Sprengsatz auf einem Straßenmarkt im Bezirk Narathiwat, Sungaipadi 750 Kilometer südlich von Bangkok zu entschärfen. Muslimische Separatisten hatten zum neuen Jahr mit Anschlägen gedroht. In den vergangenen Jahren sind Tausende Thailänder bei politisch motivierten Gewaltakten umgekommen.

Weiterlesen …

Pornofilm Todesursache für 57jährigen Deutschen in Pattaya?

TIP. Pattaya. Wie eine englischsprachige Online-Zeitung aus Pattaya zuerst berichtete, erhielt die zuständige Polizeistation in Banglamung den Anruf eines Wachmanns des Rattanasuk Inn. Der meldete den Tod eines deutschen Gastes. Nachdem das Zimmermädchen vergeblich versucht habe, durch Klopfen in das Zimmer des Deutschen zu gelangen, hätte diese den Wachmann informiert. Das Personal vermutete einen Unfall und der Wachmann verschaffte sich über den Balkon des Nachbarn Zugang in das Zimmer des Deutschen. Dort fand er den Mann tot auf seinem Bett.

Weiterlesen …

Frau biß Ihrem Mann einen Teil des „besten Stücks“ ab und erstach ihn

TIP. Pattaya. Nach dem in der Lokalpresse veröffentlichten Polizeibericht wurde die Polizei vom Vater der Frau über den Vorfall informiert. Die Beamten fanden den Ehemann in einer Blutlache tot vor, während sich neben dem Bett ein Stück des Geschlechtsteils des Mannes fand. Die Polizei stellte das offensichtliche Tatwerkzeug, ein 7,5 cm langes Messer sicher. Die Ehefrau lag mit einer schweren Stichwunde am rechten Arm auf dem Fußboden und veröffentlichten Polizeibericht wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen …

Soldaten in Yala vor laufender Kamera getötet

TIP. Yala. Wie Polizeisprecher Anumat Rueanphanit miteilte, ereignete sich der Überfall am Samstag, als zwei Soldaten einen Mönch auf einer Straße im Bezirk Mueang am Pattani Fluß eskortierten. Das ganze geschah vor einer laufenden Überwachungskamera, so daß sich der Überfall lückenlos rekonstruieren läßt.

Weiterlesen …

Schlösser halfen nicht: Einbrecher erbeuteten Ware im Wert von 100 000 Baht.

TIP. Banglamung. Laut Polizeibericht hatte eine 38jährige Barbesitzerin im Bezirk Nongphrue ihr Haus verlassen, um sich um Ihr Geschäft zu kümmern. Als Sie am frühen Morgen zurückkehrte, stellte Sie fest, das Ihr Haus trotz stark gesicherter Türen aufgebrochen war. Die sofort gerufene Polizei stellte fest, daß alle Zimmer durchsucht und ein Fenseher, Computer, Mobiltelefon, DVD-Spieler sowie Bargeld in Höhe von 50 000 Baht entwendet worden waren. Insgesamt sei ein Schaden von rund 100 000 Baht entstanden.

Weiterlesen …

Internationaler Passport Fälscher Ring in Bangkok aufgeflogen.

Wie die örtliche Presse berichtet, wurden bei einer gezielten Kontrolle in Zusammenarbeit mit der DSI, der Royal Thai Police, der Zollverwaltung und der spanischen Polizei Attaché, drei Mitglieder einer internationalen Fälscherbande verhaftet. Alle drei haben ihre Verbrechen gestanden und wurden durch die DSI in Haft genommen. Jetzt soll ihnen vor Gericht der Prozess gemacht werden.

Weiterlesen …

Waffenlager in Chonburi ausgehoben.

Wie in der pdn zu lesen war, bekam die Polizei von aufgeschreckten Nachbarn einen Tipp, das in einem der Häuser in der Phattana1 Road mit Drogen gedealt werden soll. Bei der Ankunft der Polizei war die 39 jährige Vermieterin sichtlich nervös, musste die Beamten aber ins Haus lassen. Die Beamten mussten nicht lange suchen und fanden in einem Schrank fünf geladene Schrottflinten, die sofort beschlagnahmt wurden.

Weiterlesen …