Neue Beiträge
Restaurants in Hua Hin können ab sofort Alkohol ausschenken

Alkoholverbot an drei weiteren Orten teilweise aufgehoben

CHIANG MAI / HUA-HIN / CHA-AM. Die Restaurants in fünf Bezirken von Chiang Mai sowie in den Ferienorten Hua-Hin und ...

Weiter lesen

Soldaten sprechen mit einer Gruppe von Arbeitssuchenden aus Myanmar und zwei Guides, die am Samstag kurz vor Sonnenaufgang im Bezirk Fang in Chiang Mai bei der illegalen Einreise erwischt wurden

Weitere illegale Grenzgänger in Chiang Mai festgenommen

CHIANG MAI. Fünfzehn weitere Arbeitssuchende und zwei Guides aus Myanmar wurden festgenommen, nachdem sie am Samstag (4. Dezember) kurz vor ...

Weiter lesen

Ein Flugbesatzungsmitglied steht am 30. November dieses Jahres auf einer Rolltreppe im internationalen Terminal des Flughafens Sydney

Omicron Variante verbreitet sich in Australien

MELBOURNE: Die Omicron Coronavirus Variante verbreitete sich am Samstag (4. Dezember) auch in Australien. Die Testpläne zur Wiedereröffnung der Wirtschaft ...

Weiter lesen

5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle

5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle

BANGKOK. Thailand verzeichnete in den letzten 24 Stunden 5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle, teilte das thailändische Gesundheitsministerium ...

Weiter lesen

In der Maya Bay auf Koh Phi Phi Le in Krabi wurde 1999 der Filmhit The beach gedreht.

Die Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um ausländische Investitionen anzuziehen

BANGKOK. Die thailändische Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um ausländische Investitionen anzuziehen, darunter die Förderung ausländischer Filmproduktionen und ...

Weiter lesen

Vertreter von Tourismusorganisationen in Pattaya geben eine Erklärung ab, in der sie den Provinzgouverneur auffordern, das Alkoholverbot aufzuheben

Nach Aufruhr von Tourismusunternehmen beendet Pattaya endlich sein Alkoholverbot

PATTAYA. Das Alkoholverbot wurde gestern am Freitag (3. Dezember) in Pattaya aufgehoben, ein Schritt, der von den Tourismusunternehmen begrüßt wurde, ...

Weiter lesen

Thailändische Börse erwartet 2022 weitere Turbulenzen

Thailändische Börse erwartet 2022 weitere Turbulenzen

BANGKOK. Der thailändische Aktienmarkt wird nächstes Jahr mit weiteren Turbulenzen konfrontiert sein, da aufgrund von Zinserhöhungen und einer Drosselung der ...

Weiter lesen

Mit Butterfly-Messer vom Zoll geschnappt

Es war klar, daß der 19Jährige aus dem Raum Aichach damit nicht durchkommen würde. Prompt nahm ihn am 25. Januar am Münchener Flughafen der Zoll zur Seite. Für den Verstoß gegen das Waffengesetz erhielt der inzwischen 20jährige am 9. Juni vom Aichacher Jugendgericht eine Verwarnung und 400 Euro Geldauflage.

Weiterlesen …

Gerichtsurteil 16 Jahre nach Hoteleinsturz

Das Berufungsgericht in Nakhon Ratchasima verurteilte die fünf Beklagten, eine Summe von insgesamt 152 Mio. Baht nebst zinsen zu zahlen. Bei den Beklagten handelt es sich um die Stadt Nakhon Ratchasima, die Baufirma, deren Besitzer, den leitenden Bauingenieur und den leitenden Architekten. Klägerin war die Royal Plaza Hotel Company.

Weiterlesen …

Im Knast gab es keine Betten

Wann es zu einer Anhörung oder einem Gerichtstermin kommen könnte, ist nicht bekannt. Der Haftbefehl geht wohl auf das Jahr 2006 und eine Anzeige einer thailändischen Organisation wegen Verleumdung zurück.

Weiterlesen …

Thaksins Anwälte frei

Die beiden Rechtsanwälte und eine Sekretärin kamen am 22. Dezember frei, nachdem sie ihre Haftstrafe von je sechs Monaten wegen Mißachtung des Gerichts abgesessen hatten.

Weiterlesen …

Guter Hoffnung: Bekommt Hopewell doch noch Geld?

Der Gouverneur der staatlichen Eisenbahngesellschaft SRT, Yuthana Thapcharoen, teilte mit, was ein Staatsanwalt, Mitglied des Vorstandes, am 14. November auf einer Vorstandssitzung der SRT gesagt hatte. Die SRT war Inhaberin der Konzession und hatte diese Hopewell nach einem Kabinettsbeschluß entzogen.

Weiterlesen …

Berufungsgericht: Samak ist schuldig

Samak und der Mitangeklagte Dusit Siriwan wurden für schuldig befunden, den ehemalige Gouverneur von Bangkok, Samart Ratchapholsit, verleumdet zu haben. Samak hinterlegte eine Kaution und verließ das Gericht als freier Mann. Er hat einen Monat Zeit, bei Obersten Gerichtshof Revision gegen das Urteil einzulegen.

Weiterlesen …