Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Touristen sollen ausgeflogen werden

In Bangkok sitzen Tausende von Touristen fest, weil sie nicht aus Bangkok abreisen können. Die Regierung erwägt nun, die Touristen zu Militärstützpunkten wie beispielsweise U-Tapao nahe Pattaya zu bringen, um dort Flugzeuge starten zu lassen, die von Thai Airways International bereitgestellt werden sollen.

Weiterlesen …

Dringlichkeitssitzung in Chiang Mai

Die Entscheidung wurde gefällt, als Demonstranten den Flughafen von Don Müang stürmten. Der Flugverkehr dort nun ebenfalls eingestellt werden, der alternative Regierungssitz unbenutzbar.

Weiterlesen …

Premierminister Somchai bleibt im Amt

Die PAD-Demonstranten bezeichnete Somchai als „Gesetzesbrecher“, die durch die Besetzung des Regierungssitzes und des Flughafens Suwannaphum enorm geschadet hätten. Somchai schwor, Frieden und Wohlstand ins Land zurückzubringen, das hätten die Demonstranten zerstört.

Weiterlesen …

PAD besetzt Flughafen-Tower

Mit der Besetzung soll erreicht werden, daß kein Flugzeug Suwannaphum erreicht oder verläßt, während angeblich abgewartet werden soll, ob Premierminister Somchai dort landen wird. Jeder Start und jede Landung muß von der PAD abgenickt werden.

Weiterlesen …

PAD: Suwannaphum wird weiter belagert

Die PAD macht keine Anzeichen, die Belagerung des Flughafens abzubrechen. Sprecher der PAD verkünden, sie werden so lange bleiben, bis Premierminister Somchai zurücktritt. Die derzeitige Regierung habe den verurteilten Thaksin Shinawat flüchten lassen – deshalb muß sie zurücktreten.

Weiterlesen …

Totales Chaos: Flughafen Bangkok bleibt geschlossen

Etwa 10.000 Passagiere strandeten, weil am Abend des 26. November alle Flüge vom Flughafen Suwannaphum abgesagt wurden. Nur vereinzelt soll es zu Starts gekommen sein. Ankommende Touristen, Flugzeuge durften nach wie vor landen, wurden nach dem TIP vorliegenden Informationen an den Schaltern der Immigration aufgehalten, weil diese geschlossen waren.

Weiterlesen …