Neue Beiträge
Pheu Thai steht vor inneren Turbulenzen, als Sudarat und fünf Schlüsselmitglieder von ihren Ämtern zurücktreten

Pheu Thai steht vor inneren Turbulenzen, als Sudarat und fünf Schlüsselmitglieder von ihren Ämtern zurücktreten

BANGKOK. Die Pheu Thai Partei steht vor inneren Turbulenzen, nachdem Frau Sudarat und fünf weitere Schlüsselmitglieder von ihren Ämtern zurückgetreten ...

Weiter lesen

Den Demonstranten fehlt die „Feuerkraft“

Den Demonstranten fehlt die „Feuerkraft“

BANGKOK. Die regierende Palang Pracharath Partei (PPRP) beschloss, die Abstimmung über die Änderung der Charta am Donnerstag (24. September) zu ...

Weiter lesen

Die thailändische Handelskammer beantragt eine weitere Visumamnestie für Touristen

Die thailändische Handelskammer beantragt eine weitere Visumamnestie für Touristen

BANGKOK. Die thailändische Handelskammer hat die Regierung aufgefordert, die Visumamnestie für 400.000 Touristen im Land zu verlängern, während die Betreiber ...

Weiter lesen

Nur eine siebentägige Quarantäne bei erfolgreichem Touristentest

Nur eine siebentägige Quarantäne bei erfolgreichem Touristentest

BANGKOK. Im November kann eine siebentägige Quarantäne für ausländische Touristen eingeführt werden, wenn die erste Gruppe der ankommenden Touristen im ...

Weiter lesen

Über 1.000 Frauen kämpfen um 15 freiwillige Ranger Positionen

Über 1.000 junge Frauen kämpfen um 15 freiwillige Ranger Positionen

Pattani: Junge Frauen haben offenbar keine Angst davor, im von Unruhen heimgesuchten tiefen Süden zu arbeiten, da sich mehr als ...

Weiter lesen

Japan wird für fast alle Ausländer mit Langzeitaufenthalt wieder geöffnet

Japan wird für fast alle Ausländer mit Langzeitaufenthalt wieder geöffnet

TOKIO: Japan wird seine Grenzen für fast alle ausländischen Besucher wieder öffnen, die ab Oktober einige Zeit im Land bleiben ...

Weiter lesen

Die thailändische Wirtschaft wird innerhalb von 2 Jahren wieder auf ein normales Niveau zurückkehren

Die thailändische Wirtschaft wird innerhalb von 2 Jahren wieder auf ein normales Niveau zurückkehren

BANGKOK. Die thailändische Wirtschaft wird voraussichtlich innerhalb von zwei Jahren wieder auf ein normales Niveau zurückkehren, da die Regierung versucht, ...

Weiter lesen

Thailand weiter im Aufwind: Die Exportsparte konnte im Dezember 2010 einen Zuwachs von stolzen 18% erzielen

Bei einer Pressekonferenz am 18. Januar legte Wirtschaftsministerin Pornthiva Nakasai die Zahlen für das Jahr 2010 vor. Sie sagte, alleine im Dezember habe der Exportzuwachs bei achtzehn Prozent gegenüber dem Vorjahr gelegen. Den Export für das gesamte abgelaufene Jahr konnte Thailand um 28,1 Prozent auf 195,31 Millionen $ steigern.

Weiterlesen …

Süden: Angriff auf Waffenlager

Laut Sicherheitsbehörden habe es sich um eine genau geplante Aktion gehandelt. Die Rebellen unterbrachen die Stromzufuhr und griffen dann von der Rückseite des Camps aus an. Es begann eine 30minütige Schießerei, nach dem Angriff fand man auf dem Gebiet des Camps über 700 Patronenhülsen, u. a. von Gewehren des Typs M16, M60 und AK47.

Weiterlesen …

Wo ist der verschwundene Anwalt?

Seine Frau hat angekündigt, sich an die Sondereinheit der Polizei, DSI, wenden zu wollen, um das Verschwinden des Mannes nach sieben Jahren aufzuklären. Augenzeugen hatten beobachtet, daß Somchai in Bangkok von mehreren Männern gezwungen wurde, in ein Fahrzeug zu steigen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Weiterlesen …

Neue Umsatzpotentiale und Investitionsmöglichkeiten in Thailand

In Kooperation mit dem Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e.V. und der freundlichen Unterstützung des Verbandes Bayerischer Wirtschaft e.V. (vbw) sowie der IHK Mittlerer Niederrhein lädt Sie das BOI (Thailand Board of Investment) am 19.01.2011 nach München und am 21.01.2011 nach Köln zum Informationsseminar ein. Durch Fachvorträge von Vertretern des BOI und Rechtsexperten sowie Erfahrungsberichte deutscher Unternehmer erhalten Sie hier auch die Gelegenheit, sich allgemein über die Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Thailand zu informieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Weiterlesen …

Alkoholverbot in Nationalparks

Die Nationalparks sind für viele thailändische Familien ein willkommenes Ausflugsziel, besonders an den Wochenenden. Dann machen sie sich mit Kind und Kegel auf, um den Tag in der Natur zu genießen. Zur Grundausstattung gehört dann eine ausreichende Menge an Essbarem für ein ausführliches Picknick und ganz selbstverständlich Alkohol, das von der leichten Art, nämlich Bier und natürlich auch der harte Stoff.

Weiterlesen …

Thailands Tourismusbehörde (TAT) plant verstärkten Internetauftritt.

Da immer mehr Urlauber und Besucher ihre Informationen über Thailand im Internet suchen, hat die TAT nun beschlossen, ihren Internetauftritt bis 2015 zu verstärken. Bisher nutzt die TAT soziale Netzwerke wie Facebook gerade mal zu 30%. Zukünftig will man mehr auf das Internet setzen und zusätzliche Straßenkarten, Beschreibungen von Touristenattraktionen sowie spezielle Apps für Smatphones anbieten. Auch über die umstrittene Dienstleistung Google Street View wird nachgedacht.

Weiterlesen …

Caterpillar will neues Werk in Thailand errichten

Am Montag veröffentlichte das amerikanische Unternehmen eine Pressemitteilung aus der hervorgeht, dass Caterpillar in Thailand ein neues Werk errichten will. Bereits Anfang 2011 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Bereits Ende 2012 soll die neue Produktionsniederlassung fertig sein. Hier sollen vorrangig schwere LKW und anderes Equipment für den Einsatz in Minen hergestellt werden, teilte Caterpillar weiter mit.

Weiterlesen …