Neue Beiträge
Restaurants in Hua Hin können ab sofort Alkohol ausschenken

Alkoholverbot an drei weiteren Orten teilweise aufgehoben

CHIANG MAI / HUA-HIN / CHA-AM. Die Restaurants in fünf Bezirken von Chiang Mai sowie in den Ferienorten Hua-Hin und ...

Weiter lesen

Soldaten sprechen mit einer Gruppe von Arbeitssuchenden aus Myanmar und zwei Guides, die am Samstag kurz vor Sonnenaufgang im Bezirk Fang in Chiang Mai bei der illegalen Einreise erwischt wurden

Weitere illegale Grenzgänger in Chiang Mai festgenommen

CHIANG MAI. Fünfzehn weitere Arbeitssuchende und zwei Guides aus Myanmar wurden festgenommen, nachdem sie am Samstag (4. Dezember) kurz vor ...

Weiter lesen

Ein Flugbesatzungsmitglied steht am 30. November dieses Jahres auf einer Rolltreppe im internationalen Terminal des Flughafens Sydney

Omicron Variante verbreitet sich in Australien

MELBOURNE: Die Omicron Coronavirus Variante verbreitete sich am Samstag (4. Dezember) auch in Australien. Die Testpläne zur Wiedereröffnung der Wirtschaft ...

Weiter lesen

5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle

5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle

BANGKOK. Thailand verzeichnete in den letzten 24 Stunden 5.896 neue Covid-19 Fälle und 37 neue Todesfälle, teilte das thailändische Gesundheitsministerium ...

Weiter lesen

In der Maya Bay auf Koh Phi Phi Le in Krabi wurde 1999 der Filmhit The beach gedreht.

Die Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um ausländische Investitionen anzuziehen

BANGKOK. Die thailändische Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, um ausländische Investitionen anzuziehen, darunter die Förderung ausländischer Filmproduktionen und ...

Weiter lesen

Vertreter von Tourismusorganisationen in Pattaya geben eine Erklärung ab, in der sie den Provinzgouverneur auffordern, das Alkoholverbot aufzuheben

Nach Aufruhr von Tourismusunternehmen beendet Pattaya endlich sein Alkoholverbot

PATTAYA. Das Alkoholverbot wurde gestern am Freitag (3. Dezember) in Pattaya aufgehoben, ein Schritt, der von den Tourismusunternehmen begrüßt wurde, ...

Weiter lesen

Thailändische Börse erwartet 2022 weitere Turbulenzen

Thailändische Börse erwartet 2022 weitere Turbulenzen

BANGKOK. Der thailändische Aktienmarkt wird nächstes Jahr mit weiteren Turbulenzen konfrontiert sein, da aufgrund von Zinserhöhungen und einer Drosselung der ...

Weiter lesen

PTT: Subventionen kosten das Doppelte

Der Vize-Chef von PTT sagte, daß die Regierung bisher keine Pläne vorgelegt habe, wie mit den Subventionen von Flüssiggas (LPG) weiter verfahren werden soll. Daher muß die PTT die Subventionen übernehmen, das wird die Firma bis Ende des Jahres 10 Milliarden Baht kosten – ursprünglich war man bei einer kurzen Laufzeit der Subventionen von 5 Milliarden Baht ausgegangen.

Weiterlesen …

Zentralbank: Keine Auswirkungen auf Thailand nach Bankenkollaps

Die Finanzmärkte gerieten weltweit ins Wanken, nachdem die amerikanische Investment-Bank Lehmann Brothers kollabierte und die amerikanische Versicherungsgesellschaft AIG eine Finanzspritze in Milliardenhöhe benötigt. Die Gouverneurin der Bank of Thailand, Tarisa Watanagase, beruhigte am 17. September die Öffentlichkeit und meinte, das Problem habe keine direkten Auswirkungen auf die Finanzinstitute in Thailand.

Weiterlesen …

Zentralbank kann Baht-Verfall nicht aufhalten

Die thailändische Zentralbank (BoT) intervenierte, konnte aber ein Abrutschen der thailändischen Währung nicht aufhalten. Die Vize-Gouverneurin sagte, man habe kurz nach Ausruf des Ausnahmezustandes in den Devisenhandel eingegriffen, aber der Baht habe geschwankt (sie meinte damit, er sei gefallen).

Weiterlesen …

40 000 ausländische Firmen sollen überprüft werden

Stichweise wollen Behörden überprüfen, ob ausländische Investoren nicht mehr als 49% der Mehrheit halten. Seit 2006 seien angeblich zwölf Firmen entdeckt worden, deren Anteilsmehrheit möglicherweise von Ausländern gehalten wird. Dazu gehören u. a. Hutchison CAT Wireless Multimedia, Asia Aviation (Thai Air Asia), Carrefour, TescoLotus, Siam City Cement und DHL Logistics. Beweise liegen bisher nicht vor.

Weiterlesen …

ASEAN über Lage besorgt

Der Generalsekretär der ASEAN, Surin Pitsuwan, bezeichnete die politischen Unruhen in Thailand als besorgniserregend und imageschädigend.

Überraschung: Zentralbank erhöht Leitzins auf 3,75%

Die thailändische Zentralbank gab am 27. August bekannt, sie habe den Leitzinssatz um 25 Basispunkte angehoben und setzte somit den Schlüsselzinssatz bei 3,75% fest. Vor allem die hohe Inflationsrate bewegte die Zentralbank zu diesem Schritt. emfis.com

NGV und Knoblauch zu Fixpreisen

Das Wirtschaftsministerium wird in Kürze Gas für NGV-Fahrzeuge und Knoblauch auf seine Preiskontrolliste setzen, damit „unfaire Preissteigerungen“ verhindert werden können.