Neue Beiträge
Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

Acht Covid-19 bezogene Hotline-Nummern ab Sonntag gebührenfrei

BANGKOK. Das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DES) gab am Samstag (24. Juli) bekannt, dass Covid-19 bezogene Hotline Nummern ...

Weiter lesen

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN erreicht 100.000 Covid-19 Fälle mit einer Rekordzahl an Todesopfern an einem Tag

ASEAN. Die Covid-19 Situation verschlechterte sich in Südostasien weiter und erreichte am Freitag (23. Juli) 100.000 neue Fälle, während auch ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

Die thailändische Regierung war von den Covid-19 Varianten überwältigt, sagt die WHO

BANGKOK. Die Reaktion der thailändischen Regierung auf die neuen Covid-19 Varianten war schlecht beraten und hat nach den Angaben der ...

Weiter lesen

53 Isolationszentren unterwegs

53 Isolationszentren unterwegs

BANGKOK. Die Stadtverwaltung von Bangkok plant, bis Anfang nächsten Monats 53 kommunale Isolationszentren für Covid-19 Infizierte zu eröffnen, die auf ...

Weiter lesen

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

Die von der Pandemie betroffenen Olympischen Spiele in Tokio werden in einer zurückhaltenden Zeremonie ohne Fans eröffnet

TOKYO: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden gestern am Freitag (23. Juli) in einem unheimlich leeren Stadion für eröffnet erklärt, ...

Weiter lesen

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

Prayuth hat verantwortliche staatliche Stellen angewiesen, bestehende Konsumstimulationspakete neu zu bewerten

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat die verantwortlichen staatlichen Stellen angewiesen, die bereits bestehenden Konsumstimulationspakete neu zu bewerten. Das gilt ...

Weiter lesen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

Samut Sakhon erwägt Lockdown und Schließungen

SAMUT SAKHON: Die Behörden erwägen eine Sperrung und vorübergehende Fabrikschließungen in dieser zentralen Provinz, nachdem sich die Covid-19 Situation in ...

Weiter lesen

Zwei Jahre nach dem Militärputsch

General Sonthi Boonyaratkalin, der die Verantwortung dafür übernommen hatte, den damaligen Premierminister Thaksin mit dem Putsch vertrieben zu haben, weigerte sich, zu der aktuellen Staatskrise Stellung zu nehmen. Er sagte, er würde seine Zeit mit Reisen verbringen und sein Leben genießen.

Weiterlesen …

PAD: Regierung bot Gespräche an

Chamlong Simüang, einer der Führer der PAD, bestätigte, daß ein Unterhändler der Regierung mit der PAD Kontakt aufgenommen hat.

„Roadshow“ soll Touristen beeindrucken

Der amtierende Tourismusminister Weerasak Kowsurat teilte mit, man wolle die chinesischen Touristen über die wahren Hintergründe der Staatskrise in Thailand aufklären. Vor allem ginge es dabei um drei Hauptaspekte: Flughäfen werden nicht mehr blockiert, der Ausnahmezustand wurde aufgehoben, die Demonstrationen verlaufen gewaltlos.

Weiterlesen …

Finanzminister wird Regierung den Rücken kehren

Surapong, der gleichzeitig Vize-Premierminister und Generalsekretär der PPP ist, teilte mit, daß ihm nach der Disqualifizierung von Premierminister Samak die Grundlage für die politische Arbeit entzogen worden sei. Daher wolle er eine politische Pause einlegen.

Weiterlesen …

Überfall auf Family Mart

Bild aus einer Überwachungskamera: In der Ramkhamhaeng Road Soi 60/4 verlangt ein maskierter Mann mit vorgehaltener Waffe Geld.

Bald wieder Gespräche mit Kambodscha

„Ich bin bereit, mit Premierminister Huns Sen zu sprechen“, sagte Somchai. Er wies darauf hin, daß er erwarte, daß sich anläßlich des UNO-Gipfels in New York Ende September, thailändische und kambodschanische Delegierte treffen werden.

Weiterlesen …

PAD lehnt Versöhnungsvorschlag von Somchai ab

Das neue Kabinett werde er in Kürze vorstellen. Der vertriebene Ex-Premierminister Thaksin, sein Schwager, habe ihn nach der Wahl nicht angerufen, um zu gratulieren, stellte Somchai klar. Statt dessen schüttelte er die Hand von Abbhisit Vejjajiva, dem Führer der Demokraten, um ein Signal zu setzen.

Weiterlesen …

Hochwasser unter Kontrolle?

Die Wasserstände der Flüsse Chao Phraya und Mekong River seien weit unter dem kritischen Bereich, teilte der Generaldirektor der Behörde für Wasserressourcen mit. In Lopburi (Bild) sei der Pa Sak Staudamm fähig, weitere 500 Millionen Kubikmeter Wasser aufzunehmen. bp

PAD: Gericht nimmt Beschwerde über Haftbefehle an

Die Haftbefehle waren letzten Monat ausgestellt worden. Das Gericht nahm die Beschwerde in der Form an, daß das erstinstanzliche Gericht über die Beschwerde der PAD die entscheiden muß. Allerdings hatte das Gericht kurz nach Ausstellung der Haftbefehle eine Beschwerde der PAD bereits zurückgewiesen…

Weiterlesen …

Zentralbank: Keine Auswirkungen auf Thailand nach Bankenkollaps

Die Finanzmärkte gerieten weltweit ins Wanken, nachdem die amerikanische Investment-Bank Lehmann Brothers kollabierte und die amerikanische Versicherungsgesellschaft AIG eine Finanzspritze in Milliardenhöhe benötigt. Die Gouverneurin der Bank of Thailand, Tarisa Watanagase, beruhigte am 17. September die Öffentlichkeit und meinte, das Problem habe keine direkten Auswirkungen auf die Finanzinstitute in Thailand.

Weiterlesen …

PAD: Thailand muß „Neue Politik“ anwenden oder es implodiert

Anmerkung: Das Interview wurde vor der Wahl zum neuen Premierminister geführt, aber es macht deutlich, für welche „demokratischen“ Grundsätze die PAD einsteht. Der von der PAD gewählte Begriff „Neue Politik“ bedeutet, daß 70% der Abgeordneten von einem Gremium bestellt und nur 30% der Parlamentarier vom Volk gewählt werden.

Weiterlesen …