Neue Beiträge
Eine Gruppe französischer Einwohner Thailands dankte am Donnerstag dem stellvertretenden nationalen Polizeichef General Surachet Hakparn, nachdem die Polizei einen Landsmann festgenommen hatte, den sie beschuldigt hatten, sie um 100 Millionen Baht betrogen zu haben.

Französische Einwohner Thailands jubeln über die jüngste Verhaftung eines mutmaßlichen Betrügers

BANGKOK. Eine Gruppe französischer Einwohner Thailands dankte am Donnerstag dem stellvertretenden nationalen Polizeichef General Surachet Hakparn, nachdem die Polizei einen ...

Weiter lesen

Die Einwohner Bangkoks erwachten diese Woche zu einer feinen Staubwolke, wobei über 70 Gebiete gemeldet hatten, dass die PM 2,5 Werte 90 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft (μg/m3) überschritten hatten.
Thailands Sicherheitsgrenzwert beträgt 50 μg/m3. Hohe PM 2,5-Werte stellen ein Gesundheitsrisiko dar, insbesondere für Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen.

Bangkok verschwindet im Smog, unsichere PM 2,5 Werte in 43 Provinzen gemeldet

BANGKOK. Die Einwohner Bangkoks erwachten diese Woche zu einer feinen Staubwolke, wobei über 70 Gebiete gemeldet hatten, dass die PM ...

Weiter lesen

Das thailändische Strafgericht hat gesetern (Donnerstag) einen Haftbefehl gegen den ehemaligen Generaldirektor der Abteilung für Sonderermittlungen, Tarit Pengdit, erlassen, um sicherzustellen, dass er vor Gericht anwesend ist, um das Urteil des Obersten Gerichtshofs zu hören, das voraussichtlich am 24. März verlesen wird.

Gericht ordnet Verhaftung des ehemaligen DSI-Chefs an, um das Urteil des Obersten Gerichtshofs anzuhören

BANGKOK. Das thailändische Strafgericht hat gestern (Donnerstag) einen Haftbefehl gegen den ehemaligen Generaldirektor der Abteilung für Sonderermittlungen, Tarit Pengdit, erlassen, ...

Weiter lesen

Der Move Forward Abgeordnete Pijarn Chaowapattanawong forderte General Prayuth in seiner gleichzeitigen Eigenschaft als Verteidigungsminister sowie den Sprecher der Luftwaffe, ACM Prapat Sonjaidee, auf, unverzüglich eine wahrheitsgemäße Erklärung über das Ereignis vom letzten August abzugeben, bei dem die F-16 Fighting Falcon Jets von General Dynamics für private Zwecke des damaligen Luftwaffenchefs Napadej eingesetzt wurden.

Prayuth drängte darauf, die private Nutzung von F-16 Kampfflugzeugen zu klären

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha wurde gestern (2. Februar) angewiesen, eine private Nutzung einiger F-16 Kampfflugzeuge zu klären, an der ...

Weiter lesen

Thailand wird das Standard Sicherheitsniveau der Luftverschmutzung des Landes ab dem 1. Juni 2023 von durchschnittlich 50 Mikrometer auf 37,5 Mikrometer anpassen, in der Hoffnung, dass dies der Abteilung für Umweltverschmutzung dabei helfen wird, die Luftverschmutzung effizienter zu bewältigen, so der PCD-Generaldirektor Pinsak Suraswadi .

Thailand reduziert den 50 Mikrometer Sicherheitsstandard von PM 2,5 auf 37,5 Mikrometer

BANGKOK. Thailand wird das Standard Sicherheitsniveau der Luftverschmutzung des Landes ab dem 1. Juni 2023 von durchschnittlich 50 Mikrometer auf ...

Weiter lesen

Der Chef der königlichen thailändischen Polizei (RTP) hat gefordert, dass alle Kontrollpunkte in ganz Thailand transparent und zum Wohle der Öffentlichkeit und nicht zur Bereicherung der Polizei an Erpressungsmaschen geführt werden.

Landesweit Transparente Checkpoints angeordnet – Uniformen und Bodycams müssen „zum Wohle der Menschen“ aufgestellt werden

BANGKOK. Der Chef der königlichen thailändischen Polizei (RTP) hat gefordert, dass alle Kontrollpunkte in ganz Thailand transparent und zum Wohle ...

Weiter lesen

Die Gesetze zur Regulierung von E-Zigaretten haben Kontroversen ausgelöst und einen Kabinettsminister dazu veranlasst, die Legalisierung des Dampfens vorzuschlagen, während die Polizei Operationen einleitete, um gegen den Verkauf der Geräte vorzugehen.
Der Umzug erfolgte, nachdem ein Polizist angeblich von einem ausländischen Touristen 60.000 Baht für den Besitz einer E-Zigarette in Pattaya verlangt hatte, was eine öffentliche Debatte darüber auslöste, ob der Besitz von E-Zigaretten illegal sein sollte.

Die Gesetze zur Regulierung von E-Zigaretten haben Kontroversen ausgelöst und einen Kabinettsminister veranlasst, die Legalisierung des Dampfens vorzuschlagen

BANGKOK. Die Gesetze zur Regulierung von E-Zigaretten haben Kontroversen ausgelöst und einen Kabinettsminister dazu veranlasst, die Legalisierung des Dampfens vorzuschlagen, ...

Weiter lesen

Keine NGV-Busse für Bangkok

Das Kabinett lehnte am 22. Juli einen Antrag des Transportministeriums ab, 6000 gasbetriebene Busse zu leasen. Das Projekt war bereits mehrere Male wegen mangelnder Transparenz zurückgewiesen worden. tn

Trend: Weniger Fluggäste

Im Juni 2008 wurden auf den sechs Hauptflughäfen Thailands (Suwannaphum, Don Müang, Phuket, Chiang Mai, Chiang Rai und Hat Yai) insgesamt 4,21 Millionen Passagiere gezählt. Im Mai waren es 4,56 Millionen und im April 5,04 Millionen.

Weiterlesen …

Schwere Regenfälle in Chiang Rai

Einwohnern in Chiang Rai machten am 21.Juli schwere Regenfälle zu schaffen. Das Meteorologische Institut warnte ferner die Einwohner in den Provinzen Phayao, Nan und Phetchabun vor möglichen Überschwemmungen.

Gebäude neigt sich um 30 Grad

Leute rannten um ihr Leben, als sich ein Block von Geschäftshäusern in der Ramkamhaeng Road, Soi 584/4 plötzlich um 30 Grad neigte.

7-Eleven Räuber verhaftet

Nach einem weiteren Überfall auf einen 7-Eleven an der Petchaburi Road gelang die Festnahme, der eine Verfolgungsjagd vorausging. Polizisten drängten mit ihren Motorrädern den Räuber auf dessen Motorrad von der Straße ab, er stürzte und verletzte sich dabei. Die Polizei stellte 2420 Baht sicher.

Weiterlesen …

Schlangenalarm in Bangkok

Am 19. Juli versuchten Rettungskräfte und Anwohner, eine sieben Meter lange Schlange an der Lad Prao Road in Bangkok einzufangen. tn

HRW: Abschiebung ist Menschenrechtsverletzung

Die New Yorker Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) warf Thailand eine Verletzung der Menschenrechte vor, weil ausgerechnet am buddhistischen Feiertag Asarnha Buccha 52 Karen nach Burma abgeschoben wurden. Brad Adams, Direktor von HRW für die Region Asien sprach von Zynismus. „Die thailändischen Medien blicken alle auf den Tempel Preah Vihear, so kann Thailand ganz bequem … Weiterlesen …

Peter Sellers lebt!

Betrachten Sie sich ganz genau diese drei Bilder… Sehen Sie eine Gemeinsamkeit? Ja! Peter Sellers ist nicht tot. Er hat eine neue Filmrolle übernommen. Nach dem großen Erfolg von „Der Partyschreck“, ein Film, in dem Peter Sellers einen Inder spielt, der eine Party aufmischt, hat er nun die Hauptrolle in „Waffenstillstand im Süden“ übernommen.

Weiterlesen …

Warum THAI die Super-Langstreckenflüge einstellt

Thai Airways International (THAI) leidet unter den hohen Kerosinpreisen, die über 170 US-Dollar pro Barrel betragen. Super-Langstreckenflüge wie beispielsweise die von THAI angebotene Direktverbindung Bangkok-New York endeten in einer wirtschaftlichen Katastrophe. Die Flugverbindung gibt es daher seit dem 1. Juli nicht mehr. Die beiden weiteren von THAI angebotenen Super-Langstreckenflüge (Bangkok – Los Angeles und Bangkok – Auckland) werden im Oktober eingestellt.

Weiterlesen …