rtemagicc_mode_no_go_e_02-png-png

Fünf Dinge die Farang Männer nicht tragen sollten als Test

24pch Bangkok. Das heißt, es ist eine Sache, eine Linie, wenn man so will, die sie so konsequent und so ungestraft überschreiten, dass ich das Gefühl, wir Thais müssen darüber sprechen. Ich beziehe mich da natürlich auf den Farang „fashion faux pas“. Vor allem bei Farang Männern scheint sich fast genüsslich ihr Mangel an Geschmack in unseren Gesichtern wieder zu spiegeln.

Meine Herren, nehmen Sie zur Kenntnis: Wenn Sie gut aussehen wollen, sind diese Dinge, die Sie nie tragen sollten.

Auf Platz. 5. Fischerhosen

 

Diese sind komfortabel. Niemand wird das mit Ihnen weg argumentieren wollen. Und wenn Sie auf der Khaosan Road leben, nur Pad Thai essen und von billigem Chang leben, sind sie natürlich eine erforderliche Uniform.

Doch leider ist es einfach eine Tatsache, dass die einzige Gruppe von Bangkok Bewohnern, die tatsächlich noch Fischerhosen tragen, chinesische Opas in Yaowarat sind. Wenn Sie, lieber Farang, so ein Paar tragen, sagt das: „Hilf mir. Ich bin obdachlos“.

Auf Platz 4.  Baggy Pants

;

Wir verstehen, Ihre Karriere als freischaffender DJ läuft super und dass sie nicht warten können, ihren Freunden zu Hause erzählen, wie cool man doch in Bangkok war. Aber warum heißt das, dass Sie gezwungen sind, ein Anti-Fashion-Statement abzugeben, indem Sie ihre Unterwäsche zeigen? Es ist nicht attraktiv und die 1990er Jahre sind (glücklicherweise) schon lange vorbei. Zieht eure Hosen hoch, Jungs.

Auf Platz 3. Perlen-Halsketten

;

Ja, das ist die Elefanten Perlenkette, die sie als Souvenir gekauft während einer Trekkingtour in Chiang Mai. Und dabei haben sie ihr wahres Selbst entdeckt, das ist liebenswert, aber nur ihrer eigenen Mutter gegenüber. Wenn Sie denken, dass es Boho Chic ist, ist es nicht. Und sie riecht auch, weil sie sich weigern, die Kette unter der abzulegen!

Auf Platz 2. Lustige T-Shirt mit Thaiphraen

                                      

Es ist nicht klug und es ist nicht nett. Es ist ein Plakat das sagt: „Ich wollte ein cleveres Shirt kaufen, das mich bei den Einheimischen beliebt machen soll“. Als Gedanke unsererseits: wir denken, es sieht dumm aus. Nur weil Thai Frauen auf dich schauen und kichern, bedeutet es nicht, wir möchten dich. Manchmal wissen wir einfach nicht, wie wir darauf reagieren sollen, besonders wenn man da liest: „Farang Ba“, lose übersetzt „verrückter Ausländer“.

Vielleicht ist dies ein trauriger Fall einer Übersetzung, aber soweit es mich betrifft, dieser Schmarren ist nicht in jeder Sprache attraktiv.

Auf Platz 1der absoluten No-Go. das „wife beater“ Bier-Logo Shirt

Natürlich ist der Sieger ihr Lieblings-Chang Bier T-Shirt, wenn möglich noch mit einem passenden Hut. Es ist mittlerweile so allgegenwärtig, dass es auf eine Art schon wieder liebenswert ist. Persönlich habe ich absolut keine Ahnung, warum jemand sich entscheidet, aus eigenem Antrieb eine Bier-Plakatwand zu werden.

Wenn ein Thai Sie in einem sportlichen Chang Shirts sieht, sagt es ihm meistens: „ich bin dummer Tourist“ in blinkenden Neonlichtern. Sie denken, das ist hart? Nun, stellen Sie sich einen ahnungslosen asiatischen Reisenden vor der ein Starbucks T-Shirt trägt und um den Time Square herum Schnappschüsse macht. Das ist genauso, wie du hier herüberkommst.

Noch zum „wife beater“. Der Slang-Ausdruck wurde geprägt durch das Bild des ungebildeten, aggressiven Alkoholikers, der den lieben langen Tag im Unterhemd herumlungert und seine Frau verprügelt (US-Version). Bemerkung am Rande: im englischen Slang ist „wife-beater“ ein Ausdruck für bestimmte, starke Biersorten, da ist doch der Zusammenhang noch viel klarer.