Neue Beiträge
Politiker beschuldigen Prayuth, dass er seine Macht behalten möchte

Politiker beschuldigen Prayuth, dass er seine Macht behalten möchte

Bangkok. Nach der Explosion am vergangenen Montag im VIP Raum des Phramongkutklao Krankenhauses, bei dem 25 Menschen verletzt wurden, ist ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth kämpft gegen das Flutchaos in Bangkok

Premierminister Prayuth kämpft gegen das Flutchaos in Bangkok

Bangkok. Ministerpräsident Prayuth Chan-o-cha hat nach den sintflutartigen Regenfällen in Bangkok den Stadtoffizieren der Hauptstadt befohlen, eng mit der Verkehrspolizei ...

Weiter lesen

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

42 gestohlene Luxusfahrzeuge von Großbritannien nach Bangkok geschleust

Bangkok. Auf Bitten und Nachfrage der britischen Polizei haben sich die Fahnder des DSI in Bangkok auf die Suche nach ...

Weiter lesen

Falscher Gouverneur nutzt Facebook zum betteln

Falscher Gouverneur nutzt Facebook zum betteln

Ratchaburi. Der Gouverneur von Ratchaburi, Herr Chaiwat Chuenkosum, hat am Samstag bei der Polizei im Stadtbezirk eine Beschwerde gegen den ...

Weiter lesen

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Bangkok. Obwohl es bereits seit Tagen in vielen Provinzen zu teils Sintflutartigen Regenfällen und Überschwemmungen gekommen ist, hat das Meteorologische ...

Weiter lesen

Niederschläge in Bangkok dreimal höher als die Entwässerungsfähigkeit der Stadt

Niederschläge in Bangkok dreimal höher als die Entwässerungsfähigkeit der Stadt

Bangkok. Bangkoks Straßen sind wie gelähmt, meldet heute die Bangkok Post, nachdem die Sintflutartigen Niederschläge in den vergangenen Tagen immer ...

Weiter lesen

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok. Nach den schweren Regenfällen in den letzten Tagen war Bangkok wieder einmal von schweren Überschwemmungen betroffen und zahlreiche wichtige ...

Weiter lesen

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Noch mehr starker Regen übers Wochenende angekündigt

Bangkok. Obwohl es bereits seit Tagen in vielen Provinzen zu teils Sintflutartigen Regenfällen und Überschwemmungen gekommen ist, hat das Meteorologische Institut heute um 17 Uhr angekündigt, dass in allen Regionen Thailands, mit Ausnahme des Nordostens, mit weiterem starken bis sehr starkem Regen zu rechnen ist.

Weiterlesen …

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok erlebt die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren

Bangkok. Nach den schweren Regenfällen in den letzten Tagen war Bangkok wieder einmal von schweren Überschwemmungen betroffen und zahlreiche wichtige Hauptverkehrs Straßen standen unter Wasser. Staus, Umleitungen, Verspätungen und liegen gebliebene Fahrzeuge sorgten in großen Teilen der Stadt für ein Verkehrschaos.

Weiterlesen …

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

12 Millionen Besucher kamen in den ersten vier Monaten 2017 nach Thailand

Bangkok. Laut den Angaben des Ministeriums für Tourismus und Sport besuchten alleine in den ersten vier Monaten dieses Jahres rund 12 Millionen Touristen das Königreich. Dabei produzierten die ausländischen Touristen mehr als 800 Milliarden Baht Einnahmen für das Land und seine Bewohner.

Weiterlesen …

Verschleppt die Polizei absichtlich Ermittlungen gegen ihre eigenen Beamten?

Verschleppt die Polizei absichtlich Ermittlungen gegen ihre eigenen Beamten?

Mae Hong Son. Eine Mutter, die ihre eigene minderjährige Tochter in einem Prostitutionsring mit anderen minderjährigen Mädchen entdeckt hatte, wandte sich an die zuständigen Polizeidienststellen und an das zuständige Damrongdhama Center und bat sie die Ermittlungen in diesem Fall aufzunehmen.

Weiterlesen …

Prayuth fordert die strikte Durchsetzung der Gesetze für Nachtclubs

Prayuth fordert die strikte Durchsetzung der Gesetze für Nachtclubs

Bangkok. Regierungssprecher General Leutnant Sansern Kaewkamnerd erklärte während einer Pressekonferenz, dass Premierminister Prayuth der Polizei, dem Militär und den Verwaltungsbeamten befohlen hat, alle Nachtclubs und Unterhaltungsstätten streng zu kontrollieren.

Weiterlesen …

Brutalität und Gewalt haben in diesem Jahr zu Songkran drastisch zugenommen

Brutalität und Gewalt haben in diesem Jahr zu Songkran drastisch zugenommen

Bangkok. Die Songkran Feiern haben sich in vielen Teilen des Landes in diesem Jahr zum negativen verändert. Aus den Wasserspielen wurden Faustkämpfe, handfeste Schlägereien, diverse Messerangriffe bis hin zum Benutzen und abfeuern von Waffen.

Weiterlesen …

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Regierung legt wieder einmal den Rückwärtsgang für den Personentransport auf einem Pickup ein

Bangkok. Kurz vor Songkran hat die Regierung die vor allem ärmere Bevölkerung Thailands geschockt, nachdem Premierminister Prayuth ein generelles Personentransport Verbot für die Ladeflächen von Pick-ups ausgesprochen hatte.

Weiterlesen …

Sieben gefährlichen Tage: Mehr Unfälle und Verletzte aber weniger Tote zu beklagen

Sieben gefährlichen Tage: Mehr Unfälle und Verletzte aber weniger Tote zu beklagen

Bangkok. Die sieben gefährlichen Tage zu Songkran sind vorbei und der Verkehr auf den Straßen scheint sich wieder zu normalisieren. Dabei ist der letzte der sieben gefährlichen Tage der einzige Tag in der Songkran Verkehrs Statistik, an dem erfreulicher Weise im Vergleich zum siebten Tag des letzten Jahres weniger Unfälle, Verletzte und auch Tote zu beklagen sind.

Weiterlesen …

Noch nie wurden so viele Fahrzeuge zu Songkran beschlagnahmt

Noch nie wurden so viele Fahrzeuge zu Songkran beschlagnahmt

Bangkok. Oberst Sirichan Nga-thong, der stellvertretender Sprecher des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung sagte, das die Zahl der beschlagnahmten Fahrzeuge zu Songkran wegen Trunkenheit am Steuer in diesem Jahr bereits nach dem fünften Tag die Gesamtzahl der beschlagnahmten Fahrzeuge des Vorjahres überstiegen hat.

Weiterlesen …

Erneut mehr Unfälle und Verletzte aber weniger Tote zu Songkran

Erneut mehr Unfälle und verletzte aber weniger Tote zu Songkran

Bangkok. Die traurige Bilanz der sieben gefährlichen Tage zu Songkran zeigt auch am sechsten Tag, dass die Zahl der Unfälle und Verletzte im Vergleich zum sechsten Tag des Vorjahres sprunghaft angestiegen sind.

Weiterlesen …