Neue Beiträge
Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

Pattayas Walking Street, wie wir sie kennen, ist verschwunden

PATTAYA. Pattayas Vergnügungsviertel, die berühmte Walking Street, wurde nach der Zerstörung durch die Coronavirus Pandemie komplett geändert und für den ...

Weiter lesen

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

Urlaub in Thailand wird 2020 nicht stattfinden, sagt die Tourismusbehörde

BANGKOK. Die thailändische Tourismus Behörde hat für diejenigen, die hoffen, dieses Jahr doch noch nach Thailand reisen zu können, schlechte ...

Weiter lesen

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

Kein Ende für das Flugverbot durch die thailändische Zivilluftfahrtbehörde (CAAT) in Sicht

BANGKOK. Das Verbot internationaler kommerzieller Flüge wird weiterhin in Kraft bleiben, während die Situation der Covid-19 Pandemie in vielen Ländern ...

Weiter lesen

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, die thailändische Wirtschaft anzukurbeln

BANGKOK. Der dezimierte Tourismus hat noch immer das Potenzial, um die thailändische Wirtschaft wieder anzukurbeln, berichten die thailändischen Medien. Der ...

Weiter lesen

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BOI erwartet, dass Mega Messen einen Umsatz von 7 Mrd. Baht generieren werden

BANGKOK. Das thailändische Board of Investment (BOI) hat vom 23. bis 26. August die Ausstellungen Subcon Thailand und Intermach 2020 ...

Weiter lesen

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

Regierungsfeindliche Studenten haben die Grenze überschritten

BANGKOK. Die regierungsfeindliche Kundgebung an der Thammasat Universität am Montagabend (10. August) soll die Monarchie beleidigt und die Befürchtung geweckt ...

Weiter lesen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

Das Ministerium für Tourismus und Sport schlägt vor, einige Inseln für Touristen zu öffnen

BANGKOK. Das thailändische Ministerium für Tourismus und Sport wird die Öffnung von fünf Inseln für ausländische Touristen vorschlagen und dabei ...

Weiter lesen

Anti-Regierungs-Demonstranten wurden gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln

Anti-Regierungs-Demonstranten wurden gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln

BANGKOK. Anti-Regierungs-Demonstranten wurden am Montag (10. August) davor gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln, selbst wenn die Kundgebungen sowohl der Royalisten als auch ihrer Gegner ohne Zwischenfälle endeten.

Weiterlesen …

Tourismusunternehmen erleiden trotz der Aufhebung der Sperrung weiterhin Verluste

Tourismusunternehmen erleiden trotz der Aufhebung der Sperrung weiterhin Verluste

BANGKOK. Obwohl ab dem 1. Juli 2020 die Covid-19 Beschränkungen schrittweise gelockert wurden, so dass sich das Leben der Menschen langsam wieder normalisiert, erleiden viele Tourismusunternehmen trotz der Aufhebung der Sperrung weiterhin Verluste.

Weiterlesen …

Weiterer Regen für die nächste Woche prognostiziert

Weitere Regenvorhersagen für nächste Woche

BANGKOK. Obwohl der Sturm Sinlaku das Land bereits schon wieder verlassen hat, und dabei drei Menschen getötet und 13 Provinzen überflutet wurden, wird für die nächste Woche für alle Regionen noch mehr Regen prognostiziert.

Weiterlesen …

Das Ministerium beabsichtigt nun, Reisepakete für Expats in Thailand einzuführen

Das Ministerium beabsichtigt nun, Reiseaktionen für Expats in Thailand einzuführen

BANGKOK. Das Ministerium für Tourismus und Sport beabsichtigt, sogenannte Reisepakete einzuführen, um rund zwei Millionen Expats in Thailand dazu zu bewegen, durch das Land zu reisen.

Weiterlesen …

Expats versuchten, Thailands Tourismusindustrie in ihrer Stunde der Not zu helfen, um die doppelte Preisgestaltung zu beenden

Expats versuchten, Thailands Tourismusindustrie in ihrer Stunde der Not zu helfen, um die doppelte Preisgestaltung zu beenden

BANGKOK. Expats versuchten, Thailands Tourismusindustrie in ihrer Stunde der Not zu helfen, um die doppelte Preisgestaltung im Land zu beenden. Thailands Tourismuschefs wenden sich an in Thailand arbeitende Expatriates und im Land lebende Ausländer,

Weiterlesen …

Die Geschwindigkeit bleibt der größte Faktor bei Verkehrsunfällen in Thailand

Die Geschwindigkeit bleibt der größte Faktor bei Verkehrsunfällen in Thailand

CHIANG MAI. Laut den Statistiken über Unfälle und Todesfälle in den ersten sechs Monaten des Jahres des Highways Department von Chiang Mai bleibt die Geschwindigkeit nach wie vor der größte Faktor bei den Verkehrsunfällen in Thailand.

Weiterlesen …

Inländische Reiseveranstalter wollen von der Regierung eine klare Entscheidung über die Reiseblasen

Inländische Reiseveranstalter wollen von der Regierung eine klare Entscheidung über die Reiseblasen

BANGKOK. Inländische Reiseveranstalter wollen von der Regierung eine klare Entscheidung über die geplanten Reiseblasen, damit sie ihre Marketingkampagnen im voraus vorbereiten können. Rund 80 % von ihnen könnten den Markt für immer verlassen,

Weiterlesen …

Schlüsselzeuge im Fall des Red Bull Erben kommt bei einem Unfall ums Leben

Schlüsselzeuge im Fall des Red Bull Erben kommt bei einem Unfall ums Leben

CHIANG MAI. Einer der beiden neuen Zeugen, die im Fall des Red Bull Erben Vorayuth „Boss“ Yoovidhya überraschend aufgetaucht sind, kommt bei einem Motorradunfall in Chaing Mai ums Leben. Der wichtige Zeuge bei den polizeilichen Ermittlungen

Weiterlesen …

Thailändische Demonstranten verspotten die Regierung mit japanischem Cartoon Hamster

Thailändische Demonstranten verspotten die Regierung mit japanischem Cartoon Hamster

BANGKOK. Hunderte thailändische Demonstranten sangen am Sonntag einen japanischen Cartoon Jingle mit Texten, die die Regierung als hungrige Hamster verspotteten, die sich an Steuergeldern erfreuten.

Weiterlesen …

Thailands Touristenmagnete sind verlassen und verzweifelt, die Besucherzahlen werden um bis zu 80 % sinken

Thailands Touristenmagnete sind verlassen und verzweifelt, die Besucherzahlen werden um bis zu 80 % sinken

BANGKOK. Der Tsunami im Indischen Ozean 2004, die Vogelgrippe, SARS, politische Umwälzungen, und sinkende Passagierboote. Keines davon hatte annähernd die Auswirkungen der diesjährigen Covid-19 Pandemie in Thailand.

Weiterlesen …

Kein Nachlassen bei regierungsfeindlichen Protesten, da Aktivisten eine Verfassungsreform fordern

Die Proteste gegen die Regierung in Thailand nehmen zu

BANGKOK. Die Proteste gegen die Regierung in Thailand nehmen zu, da Hunderte von Aktivisten die Beamten auffordern, keine Menschen mehr einzuschüchtern.

Weiterlesen …