Neue Beiträge
Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

Neue Hilfsmaßnahmen zur Bildung eines Sechsmonatspuffers geplant

BANGKOK. Vor dem heutigen Treffen der Wirtschaftsminister wird eine Reihe neuer Hilfsmaßnahmen für Menschen, Landwirte und Unternehmen stattfinden, die von ...

Weiter lesen

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

Thai Airways senkt die Gehälter der Mitarbeiter

BANGKOK. Ab Samstag (4. April) werden Mitarbeiter von Thai Airways International (THAI) ihre Arbeit einstellen und nach Angaben der nationalen ...

Weiter lesen

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

BANGKOK. Die Regierung hat eine Ausgangssperre (CURFEW) verhängt, die es allen Menschen im ganzen Land verbietet, ab heute Abend (3. ...

Weiter lesen

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

Ko Chang bereitet sich auf die Flut von Touristen vor, die Pattaya verlassen haben

TRAT / KO CHANG. Ungefähr 10.000 Touristen bleiben auf Ko Chang, während sich die Behörden dort auf eine Flut von ...

Weiter lesen

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

Thailand von afrikanischer Pferdekrankheit (AHS) heimgesucht und über 100 Pferde getötet

BANGKOK. Mehr als 100 Pferde sind in Thailand an der afrikanischen Pferdekrankheit (AHS) gestorben. Die Daten der Regierung zeigten, dass ...

Weiter lesen

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

Ab heute beginnt die landesweite Ausgangssperre von 22 bis 4 Uhr morgens

BANGKOK. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha hat am 2. April 2020 eine landesweite Ausgangssperre für Thailand angekündigt, die an ...

Weiter lesen

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht

BANGKOK. Thailands Reispreise haben den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht, da die thailändischen Exporteure mit mehr Verkäufen rechnen, da ...

Weiter lesen

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

Weitere Angaben zur Ausgangssperre die heute, am Freitag, beginnt

BANGKOK. Die Regierung hat eine Ausgangssperre (CURFEW) verhängt, die es allen Menschen im ganzen Land verbietet, ab heute Abend (3. April 2020) von 22 Uhr bis 4 Uhr morgens ihre Häuser zu verlassen, um die Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) einzudämmen.

Weiterlesen …

Fast 21.000 russische Bürger kämpfen für ihre Heimkehr

Fast 21.000 russische Bürger kämpfen für ihre Heimkehr

BANGKOK. Der russische Botschafter in Thailand behauptet, im Land des Lächelns seien etwa 20.800 russische Bürger gestrandet. Botschafter Tomikhin sagt, sie wollen unbedingt so schnell wie möglich wieder nach Hause zurückkehren.

Weiterlesen …

Die Luftverschmutzungen verschlimmern die Lage in Chiang Mai und den angrenzenden Provinzen

Schlechte Luft verschlimmert die Lage in Chiang Mai

CHIANG MAI. Der giftige Dunst und die PM 2,5 Luftverschmutzungen haben in der nördlichen Provinz Chiang Mai einen gefährlichen Wendepunkt erreicht. Die Buschfeuer, die in den letzten Tagen in der Nähe der Touristenstadt Chiang Mai wüteten,

Weiterlesen …

Die thailändische Polizei bittet die Leute, auf Reisen einen Ausweis mit sich zu führen

Die thailändische Polizei bittet die Leute, auf Reisen einen Ausweis mit sich zu führen

BANGKOK. Die thailändische Polizei sagte am Donnerstag (26. März), dass die Menschen in Thailand einen offiziellen Ausweis bei sich haben sollten, um beim Screening auf COVID-19 zu helfen. Alle Thailänder werden gebeten, ihren Personalausweis mit sich zu führen, während Ausländer ihren Reisepass mitführen sollten.

Weiterlesen …

Zehntausende Menschen verlassen Bangkok, nachdem Millionen aufgrund von Covid-19 vorübergehend entlassen wurden

Zehntausende Menschen verlassen Bangkok, nachdem Millionen aufgrund von Covid-19 vorübergehend entlassen wurden

BANGKOK. Zehntausende Menschen verlassen Bangkok, nachdem Millionen aufgrund von Covid-19 vorübergehend entlassen wurden.

Weiterlesen …

Thailand hat begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen

Thailand hat begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen

BANGKOK. Thailand hat damit begonnen, das diesjährige Songkran Festival einzudämmen und abzusagen, zumindest im Hinblick auf die öffentlichen Wasserschlachten. Die Befürchtungen steigen,

Weiterlesen …

Ein Mann mit hohem Fieber rennt vom Krankenhaus in einen Nachtclub

Ein Mann mit hohem Fieber rennt vom Krankenhaus in einen Nachtclub

TRANG. Die Beamten in der Provinz Trang waren auf der Suche nach einem chinesischen Patienten mit hohem Fieber, der als Person mit einem hohen Risiko für das Coronavirus gilt. Der Mann hatte sich in einem Krankenhaus gemeldet und war plötzlich verschwunden.

Weiterlesen …

An acht Universitäten und Schulen fanden Kundgebungen und Proteste gegen die Regierung statt

An acht Universitäten und Schulen fanden Kundgebungen gegen die Regierung an

BANGKOK. An acht Universitäten und Schulen fanden gestern Kundgebungen und Proteste gegen die Regierung und Premierminister Prayuth Chan o-cha an. Eine Woche Studentenproteste gegen die Regierung

Weiterlesen …

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille

BANGKOK. In den großen Einkaufszentren Thailands herrscht eine unbehagliche Stille, da viele Einheimische und Touristen die Geschäfte aus Angst vor einer Ansteckung meiden und die Verkäufe in den Geschäften sinken.

Weiterlesen …

Nicht nur chinesische Reisende bleiben fern, da das Coronavirus weiter den thailändischen Tourismus erschüttert

Nicht nur chinesische Reisende bleiben fern, da das Coronavirus weiter den thailändischen Tourismus erschüttert

BANGKOK. Da der Coronavirus weiter den thailändischen Tourismus erschüttert, bleiben mittlerweile nicht nur die chinesischen Touristen dem Königreich fern.

Weiterlesen …

Chiang Mai ist eine Geisterstadt, da die Touristen in Scharen fernbleiben

Chiang Mai ist eine Geisterstadt, da die Touristen in Scharen fernbleiben

CHIANG MAI. Die Zeitung Thansettakij der Stadt Chiang Mai berichtete heute (12. Februar), dass der Ausbruch des Coronavirus die bei den chinesischen Touristen beliebte, im Norden gelegene Stadt Chiang Mai zu einer Geisterstadt gemacht.

Weiterlesen …

Einundzwanzig Provinzen im Norden, Nordosten und in der Zentralregion sind zu Dürregebieten erklärt worden

Einundzwanzig Provinzen im Norden, Nordosten und in der Zentralregion sind zu Dürregebieten erklärt worden

BANGKOK. Einundzwanzig Provinzen im Norden, Nordosten und in der Zentralregion sind zu Dürregebieten erklärt worden, teilte der Generaldirektor des Ministeriums für Katastrophenschutz und Schadensbegrenzung,

Weiterlesen …