Neue Beiträge
Wer lügt, wenn sie 80.000 Baht in der Bank einzahlen und nur 40.000 gut geschrieben werden?

Wer lügt, wenn sie 80.000 Baht in der Bank einzahlen und nur 40.000 gut geschrieben werden?

Chainat. Die thailändische Nachrichten Seite Thai Rath berichtet über einen ungewöhnlichen Fall in Chainat in Zentral Thailand, bei dem der ...

Weiter lesen

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Pattaya. Bereits vor einiger Zeit hatte Ministerpräsident Prayuth vier Fragen an die Bevölkerung von Thailand gestellt, um ihre Meinung über ...

Weiter lesen

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Ministerium für Tourismus will die Warnsysteme und die Sicherheitsstandards für Touristen verbessern

Pattaya. Die Abteilung für Tourismus Sicherheit und Sicherheitsstandards des Ministeriums für Tourismus und Sport hat eine spezielle Task Force (Einsatzgruppe) ...

Weiter lesen

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Strandverkäufer in Jomtien beschweren sich über die Bauarbeiten

Pattaya / Jomtien. Die Strandverkäufer, Liegestuhlvermieter und Masseurinnen stöhnen über die schlechte Nebensaison und beschweren sich, dass jetzt noch zusätzliche ...

Weiter lesen

Irischer Lehrer kommt bei einem Unfall in Chiang Rai ums Leben

Irischer Lehrer kommt bei einem Unfall in Chiang Rai ums Leben

Chiang Rai. Am Dienstagabend kam ein 39 Jahre alter irischer Lehrer nach einem Verkehrsunfall als Fußgänger ums Leben, nachdem er ...

Weiter lesen

Thai Airways weltweit als eine der besten Economy Airline bewertet

Thai Airways weltweit als eine der besten Economy Airline bewertet

Bangkok. Anfang dieser Woche hat Skytrax seine „World Airline Awards“ für 2017 auf der Paris Air Show veröffentlicht und Thai ...

Weiter lesen

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bangkok. Die thailändische Einwanderungsbehörde in Bangkok hat eine Bande von Afrikanern einschließlich Nigerianern und Afghanen hochgenommen, die über die sozialen ...

Weiter lesen

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Nur wenige Thais in Pattaya haben die vier Fragen von Prayuth beantwortet

Pattaya. Bereits vor einiger Zeit hatte Ministerpräsident Prayuth vier Fragen an die Bevölkerung von Thailand gestellt, um ihre Meinung über die Zukunft, über die Erfolgschancen für eine nächste Wahl und vor allem über die Politiker die dann gewählt werden zu erfahren. Kritiker dagegen glauben und vermuten, dass diese Fragen nur darauf abzielten, um die öffentliche … Weiterlesen …

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bande von Afrikanern bezahlt 100 Thai Frauen 5.000 Baht für eine Heirat

Bangkok. Die thailändische Einwanderungsbehörde in Bangkok hat eine Bande von Afrikanern einschließlich Nigerianern und Afghanen hochgenommen, die über die sozialen Netzwerk Seiten von Facebook mehr als 100 thailändische Frauen für eine Hochzeit gesucht und gefunden haben.

Weiterlesen …

Die Militärregierung will die thailändischen Tempel zur Erklärung ihrer Finanzen zwingen

Die Militärregierung will die thailändischen Tempel zur Erklärung ihrer Finanzen zwingen

Bangkok. Der Chef des Nationalen Amtes des Buddhismus gab eine Erklärung ab und sagte, dass die thailändische Militärregierung ein Gesetz vorschlagen will, wonach Zehntausende Tempel in Thailand gezwungen werden, in der nahen Zukunft ihre Finanzen offen zulegen

Weiterlesen …

Autofahrer zwingt einen PKW zum Stillstand und bedroht den Fahrer mit einer Machete

Autofahrer zwingt einen PKW zum Stillstand und bedroht den Fahrer mit einer Machete

Sakon Nakorn. Die Gewaltbereitschaft auf den Straßen von Thailand scheint immer weiter zuzunehmen und dabei wird immer öfter eine Machete, ein Schwert oder ein Messer eingesetzt. Wie in diesem Video zu sehen ist, reicht dazu bei einigen Fahrern nur ein kurzes Hupen, um sie aus dem „Gleichgewicht“ zu bringen.

Weiterlesen …

Ehrlicher Taxifahrer bringt seinem Fahrgast 5.700 US-Dollar zurück

Ehrlicher Taxifahrer bringt seinem Fahrgast 5.700 US-Dollar zurück

Bangkok. Herr Phanuwat Sartchang, ein offensichtlich ehrlicher Taxifahrer, der am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok registriert ist, wird für seine Ehrlichkeit gelobt und bewundert. Herr Phanuwat hatte in seiner Taxe 5.700 US-Dollar in bar gefunden und seinen Fund ohne zu Zögern bei der Polizei gemeldet.

Weiterlesen …

Mehr Regen und Überschwemmungen in den nächsten 24 Stunden im Norden und Nordosten erwartet

Mehr Regen und Überschwemmungen in den nächsten 24 Stunden im Norden und Nordosten erwartet

Bangkok. Die Meteorologische Abteilung hat für die nächsten 24 Stunden ab Sonntag im oberen Teil des Landes und in einigen Teilen der nordöstlichen Region vermehrten bis starken Regen angekündigt. In einigen Teilen im Süden Thailands soll es ebenfalls zu starken Regen und Gewittern kommen.

Weiterlesen …

Außenministerium kritisiert den Bericht des Weltwirtschaftsforums das Thailand als eines der 20 gefährlichsten Länder der Welt einstuft

Außenministerium kritisiert den Bericht des Weltwirtschaftsforums das Thailand als eines der 20 gefährlichsten Länder der Welt einstuft

Bangkok. Laut einem aktuellen Reise- und Tourismus-Wettbewerbsbericht der am Anfang des Monats vom Weltwirtschaftsforums „World Economic Forum“ (WEF) veröffentlicht wurde, wurde Thailand von 136 Ländern auf der ganzen Welt als eines der 20 gefährlichsten Länder der Welt für Touristen eingestuft.

Weiterlesen …

Thai Rath möchte die thailändischen Fahrgewohnheiten ändern

Thai Rath möchte die thailändischen Fahrgewohnheiten ändern

Bangkok. Wer einmal in Thailand versucht hat, einen Zebrastreifen auf einer verkehrsreichen Straße zu überqueren, weiß, wie schwierig wenn nicht sogar aussichtslos das ist, da bei den Fahrgewohnheiten der Thais der Zebrastreifen anscheinend nur zur Verzierung der Straße gehört.

Weiterlesen …