Anand weist auf gravierende Ungleichheiten im thailändischen Bildungssystem hin

Thailand müsse sich dringend mit den grassierenden Ungleichheiten befassen, insbesondere im thailändischen Bildungssystem, da die Menschen „hoffnungslos“ in Bezug auf ihre Zukunft seien, sagte der ehemalige Premierminister Anand Panyarachun am Freitag auf einem Seminar in Bangkok.

BANGKOK. Thailand müsse sich dringend mit den grassierenden Ungleichheiten befassen, insbesondere im thailändischen Bildungssystem, da die Menschen „hoffnungslos“ in Bezug auf ihre Zukunft seien, sagte der ehemalige Premierminister Anand Panyarachun

Weiterlesen …

Thailand muss sich auf Hightech-Industrien konzentrieren, da die ausländischen Direktinvestitionen in der ASEAN am niedrigsten sind

Thailand sicherte sich im Jahr 2023 nur 2,96 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen (FDI), den niedrigsten Wert unter den ASEAN-Mitgliedern, teilte der Nationale Wirtschafts- und Sozialentwicklungsrat (NESDC) mit und forderte die Regierung auf, die Migration des Landes in Hightech-Industrien zu erleichtern, um weitere Investoren anzuziehen.

BANGKOK. Thailand sicherte sich im Jahr 2023 nur 2,96 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen (FDI), den niedrigsten Wert unter den ASEAN-Mitgliedern,

Weiterlesen …

Touristen benehmen sich schlecht: Einheimische protestieren für mehr Respekt

Thailand ist nicht das einzige Land der Welt, in dem sich Touristen schlecht benehmen. Da Ibiza und Mallorca keine Partygäste zulassen, wird immer deutlicher, dass sich die Erwartungen an Reisende in den beliebtesten Reisezielen der Welt ändern. In den letzten Monaten hat Thailand einen Anstieg der Kriminalität durch ausländische Touristen erlebt, von illegaler Beschäftigung bis hin zu Sachbeschädigung und körperlicher Gewalt.

BANGKOK. Thailand ist nicht das einzige Land der Welt, in dem sich Touristen schlecht benehmen. Da Ibiza und Mallorca keine Partygäste zulassen, wird immer deutlicher, dass sich die Erwartungen an Reisende in den beliebtesten Reisezielen der Welt ändern.

Weiterlesen …

„Big Joke“ startet Unterschriftenkampagne in Pattaya zur Absetzung der Antikorruptionskommission

In Thailand hat der suspendierte stellvertretende Polizeichef, General Surachet Hakparn, bekannt unter seinem Spitznamen „Big Joke“, in Pattaya eine Kampagne gestartet, um Unterschriften für die Entlassung der Nationalen Antikorruptionskommission (NACC) zu sammeln. Diese Kampagne, die am 22. Mai im JA Plus Hotel stattfand, wirft der NACC Korruption, unerklärliche Reichtümer und schwere ethische Verstöße vor.

PATTAYA. In Thailand hat der suspendierte stellvertretende Polizeichef, General Surachet Hakparn, bekannt unter seinem Spitznamen „Big Joke“, in Pattaya eine Kampagne gestartet, um Unterschriften für die Entlassung der Nationalen Antikorruptionskommission (NACC) zu sammeln.

Weiterlesen …