Zwei Polizisten, die verdächtigt werden, chinesische Touristen erpresst zu haben, gegen Kaution freigelassen

Das Provinzgericht von Pattaya gestand zwei Polizisten eine Kaution von jeweils 400.000 Baht zu, nachdem die beiden angeklagt worden waren, von zwei chinesischen Touristen auf einer Autobahn in Richtung Pattaya 700.000 Baht erpresst zu haben.

PATTAYA. Das Provinzgericht von Pattaya gestand zwei Polizisten eine Kaution von jeweils 400.000 Baht zu, nachdem die beiden angeklagt worden waren, von zwei chinesischen Touristen auf einer Autobahn in Richtung Pattaya 700.000 Baht erpresst zu haben.

Weiterlesen …

Reform der Erotikbranche „in Arbeit“

Die Move Forward Partei (MFP) treibt einen Vorschlag zur Änderung des Strafgesetzbuches voran, um die Erotikunterhaltungsindustrie und damit verbundene Produkte – darunter pornografisches Material und Sexspielzeug – zu legalisieren. Damit will sie das Tabu rund um dieses Thema brechen und die Industrie besser regulieren.

BANGKOK. Die Move Forward Partei (MFP) treibt einen Vorschlag zur Änderung des Strafgesetzbuches voran, um die Erotikunterhaltungsindustrie und damit verbundene Produkte – darunter pornografisches Material und Sexspielzeug – zu legalisieren.

Weiterlesen …

Thailand zum viertschönsten Land der Welt gekürt

Thailand wurde in einer von usnews.com durchgeführten Umfrage zum viertschönsten Land der Welt gewählt. Das Land erhielt Anerkennung für seine atemberaubenden Landschaften, historischen Stätten und die perfekte Mischung aus traditionellen und modernen Elementen in seinen städtischen Gebieten. In der Kategorie „Abenteuer“ der US News 2023 Best Countries-Rangliste folgte Thailand Neuseeland, Griechenland und Italien und festigte damit seinen Ruf als Top-Touristenattraktion weltweit.

BANGKOK. Thailand wurde in einer von usnews.com durchgeführten Umfrage zum viertschönsten Land der Welt gewählt. Das Land erhielt Anerkennung für seine atemberaubenden Landschaften, historischen Stätten und die perfekte Mischung aus traditionellen und modernen Elementen

Weiterlesen …

Thailand bereitet sich auf heftige Regenfälle und Sturzfluten in 51 Provinzen vor

Heute sagt die thailändische Wetterdienstbehörde starke Monsune voraus, die durch die nördlichen und nordöstlichen Regionen ziehen und die Drucksysteme über dem nördlichen Südchinesischen Meer beeinflussen werden. Die Kraft des Monsuns, der die Andamanensee, die südlichen Regionen, den Golf von Thailand, Zentralthailand und Ostthailand erfasst, wird voraussichtlich in vielen Gebieten, insbesondere im Norden, Osten und Westen des Südens, heftige Regenfälle bringen.

BANGKOK. Das thailändische Wetteramt (TMD) hat für 51 Provinzen, darunter Bangkok, eine Warnung herausgegeben. Es sagt heftige Regenfälle voraus und rät zur Vorsicht vor Sturzfluten in den Wäldern.

Weiterlesen …

Thailändischer Premierminister verspricht, den Norden und Nordosten des Landes von Drogen zu befreien

Inspiriert von der erfolgreichen Drogenbekämpfungspolitik des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra plant Premierminister Srettha Thavisin, das Modell der „weißen Provinzen“ innerhalb von drei Monaten auf 25 Gebiete auszuweiten. Die Initiative wird mit Roi Et und Nan beginnen.

BANGKOK. Der Premierminister hat versprochen, Drogen und Drogenhandel in 25 Provinzen im Norden und Nordosten auszurotten, nachdem sein Team Roi Et und Nan besucht hatte,

Weiterlesen …

Die wichtigsten politischen Trends: Müde von Pheu Thai, Nostalgie für Prayuth

In letzter Zeit werden in der thailändischen Gesellschaft zunehmend zwei Haupttrends diskutiert und debattiert. Der erste Trend ist „Müdigkeit von Pheu Thai“ und zunehmende Warnungen vor dem Risiko eines Staatsstreichs, und der zweite ist „Onkel Tu (General Prayuth Chan-o-cha) vermisst“.

BANGKOK. In letzter Zeit werden in der thailändischen Gesellschaft zunehmend zwei Haupttrends diskutiert und debattiert. Der erste Trend ist „Müdigkeit von Pheu Thai“ und zunehmende Warnungen vor dem Risiko eines Staatsstreichs, und der zweite ist „Onkel Tu (General Prayuth Chan-o-cha) vermisst“.

Weiterlesen …

TAT bezeichnet Politik als Bedrohung für die Zukunft des thailändischen Tourismus

In einem großen Wandel betrachtet die thailändische Tourismusbehörde nun die globale Geopolitik als Bedrohung für die Zukunft des Tourismus, nachdem die Akteure der Branche dieses Thema größtenteils umgangen hatten.

BANGKOK. In einem großen Wandel betrachtet die thailändische Tourismusbehörde nun die globale Geopolitik als Bedrohung für die Zukunft des Tourismus,

Weiterlesen …

Cannabis-Shop-Besitzer bitten Regierung um Neuklassifizierung der Droge

Cannabis Ladenbesitzer in Khon Kaen kritisieren die Regierung für die Neueinstufung von Cannabis als Betäubungsmittel. Sie fragen sich, wie sie entschädigt werden sollen, nachdem sie trotz Einhaltung aller Vorschriften 10 Millionen Baht investiert haben, ohne dabei eine Rendite zu sehen.

BANGKOK. Cannabis Ladenbesitzer in Khon Kaen kritisieren die Regierung für die Neueinstufung von Cannabis als Betäubungsmittel. Sie fragen sich, wie sie entschädigt werden sollen,

Weiterlesen …

Umfrage enthüllt Ausgabegewohnheiten chinesischer Touristen in Thailand

Nach Angaben des thailändischen Tourismusverbands wurde die Mehrheit der chinesischen Touristen, die Thailand im zweiten Quartal dieses Jahres besuchten, von der köstlichen Küche und den exotischen Früchten des Landes angelockt.

BANGKOK. Nach Angaben des thailändischen Tourismusverbands wurde die Mehrheit der chinesischen Touristen, die Thailand im zweiten Quartal dieses Jahres besuchten, von der köstlichen Küche und den exotischen Früchten des Landes angelockt.

Weiterlesen …