Neue Beiträge
Thailand verzeichnet am Montag 1.735 Covid-19 Fälle und 15 Todesfälle

Thailand verzeichnet am Montag 1.735 Covid-19 Fälle und 15 Todesfälle

BANGKOK. Das thailändische Gesundheitsministerium berichtete am Montagmorgen (27. Juni), dass es in den letzten 24 Stunden 1.735 neue Patienten gab, ...

Weiter lesen

Der Chef der Task Force sagt, dass es illegale Drogen geben wird, solange die Nachfrage besteht

Der Chef der Task Force sagt, dass es illegale Drogen geben wird, solange die Nachfrage besteht

BANGKOK. Solange es eine Nachfrage nach illegalen Betäubungsmitteln gibt, wird es auch ein Angebot geben, denn die Drogenhändler glauben, dass ...

Weiter lesen

Letzte Woche forderte der Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith die Bank of Thailand auf, ihre Pläne zur Anhebung der Kreditzinsen aufzuweichen, um die wirtschaftliche Erholung nicht zu behindern.

Sorgen um den Baht, da er mittelfristig ein 15-Jahres Tief erreicht

BANGKOK. Letzte Woche forderte der Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith die Bank of Thailand (BoT) auf, ihre Pläne zur Anhebung der Kreditzinsen ...

Weiter lesen

Die Gesellschaft muss lernen, wie man Cannabis und Hanf verwendet

Die Gesellschaft muss lernen, wie man Cannabis und Hanf verwendet

BANGKOK. Thailand ist nicht das erste Land, das den Anbau und Verkauf von Cannabis und Hanf für den Freizeitgebrauch legalisiert, ...

Weiter lesen

Trotz des Erfolgs der Vax-Kampagne sind die Thailänder immer noch nicht bereit, ihre Masken abzulegen, sagen die Medien

Trotz des Erfolgs der Vax-Kampagne sind die Thailänder immer noch nicht bereit, ihre Masken abzulegen, sagen die Medien

BANGKOK. Die thailändischen Medien INN berichteten aus Korat oder Nakhon Ratchasima, wo sie sagten, dass die Thailänder nicht bereit seien, ...

Weiter lesen

Touristenankünfte am Flughafen Suvarnabhumi am 24. Juni. Die Tourismusbranche gilt als Schlüsselmotor, nachdem internationale Touristen wie in der Vergangenheit frei reisen konnten.

Trotz Thailands Wiedereröffnung und steigender Besucherzahlen haben die Tourismusunternehmen noch immer Schwierigkeiten, sich zu erholen

BANGKOK. Die Tourismusunternehmen in Thailand fordern mehr staatliche Maßnahmen, um ihre angeschlagene Branche wiederzubeleben, wobei viele trotz Thailands Wiedereröffnung und ...

Weiter lesen

Die Menschen genießen am Sonntag ein mitreißendes Konzert im Park des Teochew Friedhofs im Bezirk Sathon in Bangkok.

Covid-19 Aufnahmen steigen. Tatsächliche Infektionen „bis zu 10-mal höher“

BANGKOK. Thailand wird voraussichtlich in den kommenden Wochen ein klareres Bild davon beobachten, wie sich die hoch übertragbaren Untervarianten BA.4 ...

Weiter lesen

Nachtlokale öffnen heute wieder

Pubs und Bars in Soi Nana, einem beliebten Ausgehziel in Bangkok, werden voraussichtlich wiederbelebt, nachdem die Beschränkungen von Covid ab Mittwoch gelockert wurden

BANGKOK. Ab heute, Mittwoch den 1. Juni, werden Unterhaltungsmöglichkeiten wie Kneipen, Bars und Nachtclubs in 31 Provinzen, einschließlich Bangkok, wiedereröffnet, wobei ihre Öffnungszeiten und der Ausschank von alkoholischen Getränken bis Mitternacht verlängert werden.

Weiterlesen …

Betreiber von Nachtclubs in Bangkok sind über die Einschränkungen ihrer Betriebszeiten enttäuscht

Pubs und Bars in der Soi Nana, einem beliebten Ausgehziel in Bangkok, werden voraussichtlich wiederbelebt, nachdem die Beschränkungen von Covid ab dem 1. Juni gelockert wurden

BANGKOK. Die Betreiber von Nachtclubs in Bangkok haben ihre Enttäuschung und Frustration über die Einschränkungen ihrer Betriebszeiten zum Ausdruck gebracht, da sich viele darauf vorbereiten, diese Woche wieder zu öffnen.

Weiterlesen …

Die Zukunft des Buddhismus in Frage gestellt

Der frühere amtierende Abt Pongsakorn Chankaeo, 23, links, trifft sich mit einem älteren Mönch, um ihm die 600.000 Baht zurückzugeben, die er sich von seinem ehemaligen Tempel geliehen hat

BANGKOK. Da sich Berichte über schlechtes Benehmen von Mönchen häufen, wenden sich viele junge Menschen vom kulturell bestimmenden Glauben des Königreichs ab. „Viele der neuen Generation glauben wegen des unangemessenen Verhaltens einiger Mönche nicht an den Buddhismus.“

Weiterlesen …

Nachtclubs wurden gewarnt, die Vorsichtsmaßnahmen gegen Covid-19 strikt zu befolgen

Mitarbeiter arrangieren Tische in einem Pub im Stadtteil Wang Thonglang in Bangkok

BANGKOK. Die Regierung hat die Betreiber von Nachtclubs aufgefordert, die Vorsichtsmaßnahmen gegen Covid-19 strikt zu befolgen, nachdem sie im nächsten Monat wieder geöffnet haben.

Weiterlesen …

Indien schneidet besser ab, da die Besucherprognosen aktualisiert werden

Indien schneidet besser ab, da die Besucherprognosen aktualisiert werden

NEU DELHI. Die Prognose für den Asien-Pazifik Tourismus wurde laut der Pacific Asia Travel Association (Pata) dank einer weiteren Lockerung der Reisebeschränkungen nach einer Verbesserung der Virussituation und der Impfabdeckung in allen Reisezielen angehoben.

Weiterlesen …

Tägliche Covid-19 Fälle bleiben unter 5.000 mit 36 Todesfällen

Tägliche Covid-19 Fälle bleiben unter 5.000 mit 36 Todesfällen

BANGKOK. Das Land registrierte in den letzten 24 Stunden 36 weitere Covid-19 Todesfälle und 4.144 neue Fälle, teilte das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) am Dienstag (24. Mai) mit.

Weiterlesen …

Weitere Starkregenprognosen für Thailand am Wochenende

Weitere Starkregenprognosen für Thailand am Wochenende

BANGKOK. Bis Montag (23. Mai) werden in ganz Thailand Gewitter und stärkerer Regen erwartet. Nach den Angaben der Meteorologischen Abteilung werden landesweit Gewitter sowie starker bis sehr starker Regen im Norden, Nordosten, in den zentralen, in den östlichen Regionen, in Bangkok und in seinen Vororten sowie im Süden erwartet.

Weiterlesen …

Nachtclubs begrüßen die Wiedereröffnung, wollen aber viel später in der Nacht noch Alkohol verkaufen

Ausländische Touristen gehen am Dienstag die beliebte Khao San Road entlang. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen,

BANGKOK. Anbieter von alkoholischen Getränken sowie Hotel- und Einzelhandelsbetreiber fordern eine weitere Lockerung der Unterhaltungsregeln für das Nachtleben und eine Verlängerung der Öffnungszeiten auf 2 bis 4 Uhr morgens, da die Pubs, Bars und die Karaoke Lounges ums Überleben kämpfen.

Weiterlesen …

CCSA erwägt am Freitag den Plan für die „grüne Zone“

Ausländische Touristen gehen am Dienstag die beliebte Khao San Road entlang. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen,

BANGKOK. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen, wobei einige Provinzen laut seinem ständigen Sekretär Dr. Kiattiphum Wongrajit als „grüne Zonen“ eingestuft werden sollen. Einige Nachtclubs könnten dann schon bald wieder geöffnet werden.

Weiterlesen …

UK, Indien und Deutschland sind die Top-Quellmärkte für Thailand

Touristen und Einheimische kaufen am 14. Mai auf dem Cicada-Markt in Hua Hin ein.

BANGKOK. Die Covid-19 Situation in China, in der rund 40 Städte vollständig oder teilweise gesperrt sind, verheißt nichts Gutes für die Rückkehr chinesischer Besucher nach Thailand in diesem Jahr, berichten die nationalen Medien.

Weiterlesen …

Bars drängen auf Wiedereröffnung

Die Khao San Road, ein beliebter Ort für Touristen in Bangkok, nimmt langsam wieder ihren Betrieb auf, nachdem sie aufgrund der Covid-19 Pandemie zum Erliegen gekommen ist.

BANGKOK. Betreiber von Nachtunterhaltungsstätten werden ihre Forderung nach Wiedereröffnung ihrer Geschäfte am Donnerstag (19. Mai) bekräftigen, da das Gesundheitsministerium vorschlägt, bestimmte Provinzen als „grüne Zonen“ auszuweisen, in denen das Nachtleben wieder aufgenommen werden kann.

Weiterlesen …