Neue Beiträge
Finanzminister Arkhom gibt ein wirtschaftliches Update

Finanzminister Arkhom gibt ein wirtschaftliches Update

BANGKOK. Der thailändische Finanzminister Arkhom Termpittayapaisith sagte gegenüber den Medien, die wirtschaftlichen Aussichten Thailands seien dank den Maßnahmen der Regierung ...

Weiter lesen

Ankünfte aus 7 Ländern wurden als infiziert befunden

Ankünfte aus 7 Ländern wurden als infiziert befunden

BANGKOK. Die Regierung meldete am Donnerstag den 22. Oktober 10 neue Fälle von neuartigen Coronavirus Infektionen, die alle aus einer ...

Weiter lesen

Die demokratiefreundliche Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol

Die pro-demokratische Aktivistin Passaravalee wurde verhaftet und gegen Kaution freigelassen

BANGKOK. Die demokratiefreundliche Aktivistin Passaravalee Thanakijvibulphol wurde am Mittwochabend (21. Oktober) in der Nähe des Siegesdenkmals von der Zivilpolizei festgenommen.Das ...

Weiter lesen

Eilmeldung - Ausnahmezustand in Bangkok wieder aufgehoben

Eilmeldung - Ausnahmezustand in Bangkok wieder aufgehoben

BANGKOK. Die Regierung hat am Donnerstag (22. Oktober) die Aufhebung des in der vergangenen Woche verhängten Ausnahmezustand angeordnet, um die ...

Weiter lesen

Bessere Exportaussichten für den Rest des Jahres

Bessere Exportaussichten für den Rest des Jahres

BANGKOK. Es wird erwartet, dass sich die Exporte in den verbleibenden zwei Monaten dieses Jahres langsam wieder erholen werden, was ...

Weiter lesen

Ausländische Besucher stoßen auf weitere Hindernisse bei der Einreise

Ausländische Besucher stoßen auf weitere Hindernisse bei der Einreise

BANGKOK. Russische und europäische Touristen begannen, Zimmer in ASLQ-Hotels (Alternative State Local Quarantine) in Pattaya in der Provinz Chon Buri ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth bietet das Ende des Notfalls an

Premierminister Prayuth bietet das Ende des Notfalls an

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha schlug am Mittwochabend (21. Oktober) allen vor, in den Konflikt zwischen der Regierung und der ...

Weiter lesen

CAAT hebt das Verbot von Speisen und Getränken für Inlandsflüge auf

CAAT hebt das Verbot von Speisen und Getränken für Inlandsflüge auf

BANGKOK. Laut dem Generaldirektor der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAT), Herrn Chula Sukmanop, hat die Behörde ihr Verbot von Speisen und Getränken auf allen Inlandsflügen in Thailand aufgehoben.

Weiterlesen …

Neuer Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Thailand

Neuer Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Thailand

BANGKOK. Am Mittwoch (26. August) wurde in der „Royal Gazette“ ein neuer Bußgeldkatalog der Polizei für Verstöße gegen das thailändische Landverkehrsgesetz von 1979 veröffentlicht.

Weiterlesen …

„Ausländische Touristen werden nicht kommen, wenn sie 14 Tage in ihrem Zimmer bleiben müssen“, sagt Pipat

"Ausländische Touristen werden nicht kommen, wenn sie 14 Tage in ihrem Zimmer bleiben müssen", sagt Pipat

BANGKOK. „Ausländische Touristen werden nicht kommen, wenn sie 14 Tage in ihrem Zimmer bleiben müssen, aber es ist in Ordnung, sie in Resorts zu behalten“, sagt der thailändische Tourismus- und Sportminister Pipat Ratchakitprakarn.

Weiterlesen …

Fünf Jahre bis der Tourismus wieder auf dem vorherigen Niveau ist, sagt ein Tourismusführer

Fünf Jahre bis der Tourismus wieder auf dem vorherigen Niveau ist, sagt ein Tourismusführer

BANGKOK. Ein führender Geschäfts- und Tourismusvertreter in Pattaya hat das bisher schrecklichste Bild des Tourismus in Thailands berühmtem Resort gemalt. Ekkasit Ngamphichet sagte, es würde mindestens 4 bis 5 Jahre dauern, bis der Tourismus in Pattaya wieder auf das vorherige Niveau zurückgekehrt ist.

Weiterlesen …

Lassen Sie die Preiskämpfe beginnen – Expats genießen billiges Bier und leere Strände

Lassen Sie die Preiskämpfe beginnen - Expats genießen billiges Bier und leere Strände

PATTAYA. Während Thailand weiterhin seine Grenzen vor Besuchern und Touristen schließt, genießen die wenigen verbliebenen Touristen und Inhaber langfristiger Visa (Expats), die noch im Land leben, die positiven Auswirkungen der globalen Pandemie. Dabei handelt es sich aber um einen verzweifelten Wettbewerb um die Gunst der Biertrinker.

Weiterlesen …