Neue Beiträge
Einheimische und Touristen beobachten am 9. April 2022 einen Sonnenuntergang vom Kap Phromthep auf der Insel Phuket.

Phuket will dieses Jahr 5 Millionen ausländische Touristen anziehen

PHUKET. Da Thailand die Einreisebestimmungen lockert, wird Phuket in diesem Jahr wahrscheinlich bis zu 5 Millionen ausländische Touristen anziehen, was ...

Weiter lesen

Ein medizinischer Mitarbeiter nimmt während eines Antigen-Schnelltests einen Nasenabstrich.

Keine Quarantäne für Covid-19 Risikopersonen

BANGKOK. Das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) hat am Freitag (20. Mai) die fünftägige Quarantänepflicht für Personen ...

Weiter lesen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

Menschen dürfen ab dem 9. Juni Marihuana und Hanf anbauen

BANGKOK. Die Food and Drug Administration (FDA) stellte am Donnerstag (19. Mai) klar, dass die Menschen in Thailand Marihuana und ...

Weiter lesen

Premierminister Prayuth Chan o-cha spricht am Donnerstag auf dem Forum „Better Thailand - Open Dialogue“ im Siam Paragon

Prayuth verteidigt die Leistung seiner Regierung

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha verteidigte die Leistung seiner Regierung in den letzten acht Jahren und sagte, er habe es ...

Weiter lesen

Ausländische Touristen gehen am Dienstag die beliebte Khao San Road entlang. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen,

CCSA erwägt am Freitag den Plan für die „grüne Zone“

BANGKOK. Das Gesundheitsministerium wird am Freitag eine neue Covid-19-Zonierung vorschlagen, wobei einige Provinzen laut seinem ständigen Sekretär Dr. Kiattiphum Wongrajit ...

Weiter lesen

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

Bangkok Insurance verzeichnet Verlust von 3,58 Mrd. Baht im ersten Quartal 2022

BANGKOK. Die an der SET notierte Bangkok Insurance (BKI) meldete für das erste Quartal einen Nettoverlust von 3,58 Milliarden Baht, ...

Weiter lesen

Touristen und Einheimische kaufen am 14. Mai auf dem Cicada-Markt in Hua Hin ein.

UK, Indien und Deutschland sind die Top-Quellmärkte für Thailand

BANGKOK. Die Covid-19 Situation in China, in der rund 40 Städte vollständig oder teilweise gesperrt sind, verheißt nichts Gutes für ...

Weiter lesen

UK, Indien und Deutschland sind die Top-Quellmärkte für Thailand

Touristen und Einheimische kaufen am 14. Mai auf dem Cicada-Markt in Hua Hin ein.

BANGKOK. Die Covid-19 Situation in China, in der rund 40 Städte vollständig oder teilweise gesperrt sind, verheißt nichts Gutes für die Rückkehr chinesischer Besucher nach Thailand in diesem Jahr, berichten die nationalen Medien.

Weiterlesen …

Bars drängen auf Wiedereröffnung

Die Khao San Road, ein beliebter Ort für Touristen in Bangkok, nimmt langsam wieder ihren Betrieb auf, nachdem sie aufgrund der Covid-19 Pandemie zum Erliegen gekommen ist.

BANGKOK. Betreiber von Nachtunterhaltungsstätten werden ihre Forderung nach Wiedereröffnung ihrer Geschäfte am Donnerstag (19. Mai) bekräftigen, da das Gesundheitsministerium vorschlägt, bestimmte Provinzen als „grüne Zonen“ auszuweisen, in denen das Nachtleben wieder aufgenommen werden kann.

Weiterlesen …

Alles was Sie über Thailands beliebteste Süßigkeit wissen müssen

Alles was Sie über Thailands beliebteste Süßigkeit wissen müssen

BANGKOK. Thailands Mango und Klebreis stehen im internationalen Rampenlicht, seit die junge thailändische Rapperin Milli – Danupa Kanateerakul das thailändische Dessert während ihres Live-Auftritts beim Coachella Valley Music and Arts Festival 2022 Anfang dieses Monats verschlang.

Weiterlesen …

Die Forderung der TAT nach mehr Hotelrabatten stößt auf laue Resonanz

Die Forderung der TAT nach mehr Hotelrabatten stößt auf laue Resonanz

BANGKOK. Thailands Hoteliers stehen einer neuen Phase des Hotelsubventionsprogramms „We Travel Together“ mit gemischten Gefühlen gegenüber, nachdem die thailändische Tourismusbehörde (TAT) vorgeschlagen hatte, dass Hotels einen Rabatt von 50 % für zusätzliche 1 Million Übernachtungen anbieten könnten.

Weiterlesen …

Viele Konsumgüter in Thailand werden im Preis steigen

Ein Kunde sieht sich Lebensmittelregale an, während sich Menschen am 16. März 2020 in einem Supermarkt in Bangkok versammelten, um inmitten von Bedenken wegen des COVID-19-Coronavirus einzukaufen

BANGKOK. Die Verbraucher in Thailand werden infolge der Ölpreiserhöhungen steigende Preise für eine breite Palette von Produkten spüren, darunter Instantkaffee, Speiseöl und Instantnudeln bis hin zu Kondensmilch, Shampoo und Seife.

Weiterlesen …

8 Drogenkuriere bei Grenzkonflikten getötet, 4,5 Millionen Speed-Pillen beschlagnahmt

Ein Soldat zeigt auf die Leiche eines der acht mutmaßlichen Drogenkuriere, die am Samstag bei einer Schießerei mit einer Patrouille getötet wurden.

CHIANG RAI: Acht Mitglieder einer Drogenkarawane wurden getötet und 45 Rucksäcke mit 4,5 Millionen Methamphetaminpillen beschlagnahmt, nachdem es in den frühen Morgenstunden des Samstags zu einem Zusammenstoß mit einer Militärpatrouille entlang der thailändisch-myanmarischen Grenze im Bezirk Mae Fa Luang gekommen war.

Weiterlesen …

Warum sind Westler so beleidigt über das Wort Farang? Komm darüber hinweg

Warum sind Westler so beleidigt über das Wort Farang - Komm darüber hinweg

BANGKOK. Warum sind Ausländer so beleidigt, wenn Thais sie Farang nennen? Ist es wirklich so anstößig von einem Wort, wenn es keine negative Konnotation hat und nur eine Bezeichnung für eine Gruppe von Menschen ist?

Weiterlesen …

Thailands Hoteliers brauchen noch 2 Mio. Übernachtungen

Reisende stehen während der Songkran Feiertage Schlange, um bei den Transportunternehmen am Don Mueang International Airport einzuchecken.

BANGKOK. Thailands Hoteliers fordern im Rahmen der We Travel Together Hotelsubventionskampagne bis Mai weitere 2 Millionen Übernachtungen, um die Tourismusnachfrage in der Nebensaison zu stützen, da das Kontingent für die vierte Phase des Programms während der Songkran Feiertage aufgebraucht war.

Weiterlesen …

Thailand entsendet Truppen zur Khao San Road, um wasserspritzende Touristen zu bekämpfen

Thailand entsendet Truppen zur Khao San Road, um wasserspritzende Touristen zu bekämpfen

BANGKOK. „Rufen Sie das Militär“! Das war die Antwort der thailändischen Regierung, nachdem sich Berichte über ausländische Touristen (Sie können wetten, dass auch viele Einheimische dort waren), die sich zu Beginn des Songkran-Festivals an „gefährlichem Wasserspritzverhalten“ beteiligten,

Weiterlesen …

Chiang Mai verzeichnet die meisten täglichen Unfälle und Verletzungen

Chiang Mai verzeichnet die meisten täglichen Unfälle und Verletzungen

CHIANG MAI. Chiang Mai verzeichnete am Donnerstag (14. April) die meisten Unfälle und Verletzungen in einer Aktualisierung der Straßenmaut, bei der auch Lampang und Sa Kaeo bei der Zahl der Todesfälle landesweit führend waren.

Weiterlesen …

Nachtschwärmer missachten weiter das Spritzverbot

Die Polizei patrouilliert in der Khao San Road, um Einheimische und ausländische Besucher darüber zu informieren, dass Spritzwasser während des Songkran-Festivals verboten sind

BANGKOK. Die Regierung drängt auf die vollständige Einhaltung der vom Zentrum für die Verwaltung der Covid-19 Situation (CCSA) festgelegten Covid-19 Kontrollmaßnahmen, einschließlich des Verbots von Wasserspritzern während der Songkran Feiertage, um zu verhindern, dass Covid Fälle nach langer Zeit außer Kontrolle geraten könnten.

Weiterlesen …

Der thailändische Premierminister sagt, dass jeder die Spritzwasserbeschränkung strikt einhalten muss

Der thailändische Premierminister sagt, dass jeder die Spritzwasserbeschränkung strikt einhalten muss

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha hat alle, einschließlich Touristen und Geschäftsleute, gewarnt, dass sie sich strikt an die Spritzwasserbeschränkung von Songkran halten müssen,

Weiterlesen …