Neue Beiträge
Das Gericht ordnet das Verbot einiger Inhalte von VoiceTV an

Das Gericht ordnet das Verbot einiger Inhalte von VoiceTV an

BANGKOK. Das thailändische Gericht ordnet das Verbot einiger Inhalte von VoiceTV an. Über das Schicksal von Prachatai, The Reporters, The ...

Weiter lesen

Die Bank von Thailand verlängert den 500 Milliarden Baht Darlehensplan

Die Bank von Thailand verlängert den 500 Milliarden Baht Darlehensplan

BANGKOK. Die Bank of Thailand (BoT) genehmigte die Verlängerung ihres zinsgünstigen 500 Milliarden Baht Soft Loan Programms um weitere sechs ...

Weiter lesen

Der Tourismusverband drängt auf einen Dialog, um den Streit zu beenden

Der Tourismusverband drängt auf einen Dialog, um den Streit zu beenden

BANGKOK. Der thailändische Tourismusverband drängt auf einen Dialog zwischen der Regierung und den Demonstranten, um den Streit und die Demonstrationen ...

Weiter lesen

Die Opposition versucht, das Dekret aufzuheben

Die Opposition versucht, das Dekret aufzuheben

BANGKOK. Die Opposition versucht, das Dekret der Regierung wieder aufzuheben. Eine von der Pheu Thai Partei angeführte Gruppe bezeichnet die ...

Weiter lesen

Thailändische Demonstranten übernehmen die Taktik von Hongkong

Thailändische Demonstranten übernehmen die Taktik von Hongkong

BANGKOK. Thailands demokratiefreundliche Demonstranten haben sich von ihren Kollegen in Hongkong inspirieren lassen und ihre Lehren daraus gezogen. Regenschirme als Schutzschilde, ...

Weiter lesen

Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre

Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre

MANILA. Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre und ermöglichen es mehr Menschen, wieder ihre Häuser zu verlassen und auf die Straße ...

Weiter lesen

Es ist offiziell! Erste ausländische STV-Touristen kommen heute aus Shanghai - aber kein roter Teppich!

Es ist offiziell! Erste ausländische STV-Touristen kommen heute aus Shanghai - aber kein roter Teppich!

BANGKOK. Jetzt ist es offiziell! Heute treffen die ersten ausländischen Touristen mit einem STV (Special Tourist Visa) aus Shanghai in ...

Weiter lesen

Change.org startet eine Online-Petition, in der Deutschland aufgefordert wird, den thailändischen König Maha Vajiralongkorn zur Persona non grata zu erklären

Change.org startet eine Online-Petition, in der Deutschland aufgefordert wird, den thailändischen König Maha Vajiralongkorn zur Persona non grata zu erklären

BANGKOK. Change.org richtet startet eine Online-Petition, in der Deutschland aufgefordert wird, den thailändischen König Maha Vajiralongkorn zur Persona non grata zu erklären. Yingluck Shinawatra trifft Prayuth in einem Twitter-Beitrag.

Weiterlesen …

Die Demonstranten waren sich der Annäherung an die königliche Autokolonne nicht bewusst

Die Demonstranten waren sich der Annäherung an die königliche Autokolonne nicht bewusst

BANGKOK. Die Demonstranten im Regierungsgebäude wussten nicht, dass eine königliche Autokolonne an ihrem Versammlungsort vorbeikommen würde, und behinderten ihn nicht, wie die Regierung bei der Erklärung des Ausnahmezustands behauptete,

Weiterlesen …

Große Menschenmengen strömen herbei, um König Rama IX. Respekt zu zollen

Große Menschenmengen strömen herbei, um König Rama IX. Respekt zu zollen

BANGKOK. Gelb gekleidete Menschenmengen strömten herbei, um der Statue Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej (Rama IX) dem Großen im Großen Palast am vierten Jahrestag seines Todes am Dienstag (13. Oktober) ihren Respekt zu erweisen.

Weiterlesen …

Facebook hat in Thailand den Zugang zu einer Gruppe blockiert, die über die Monarchie diskutiert

Facebook hat in Thailand den Zugang zu einer Gruppe blockiert, die über die Monarchie diskutiert

BANGKOK. Facebook hat in Thailand den Zugang zu einer Millionen Mitglieder Gruppe blockiert, die über die Monarchie diskutiert, nachdem die thailändische Regierung mit rechtlichen Schritten gedroht hatte.

Weiterlesen …

Facebook blockiert unter dem Druck der Regierung eine Gruppe von 1 Million, die der Monarchie kritisch gegenübersteht

Facebook blockiert unter dem Druck der Regierung eine Gruppe von 1 Million, die der Monarchie kritisch gegenübersteht

BANGKOK Facebook blockierte am Montag den Zugang innerhalb Thailands zu einer Gruppe mit 1 Million Mitgliedern, die über Seine Majestät den König (Rama X) spricht, nachdem die thailändische Regierung mit rechtlichen Schritten gedroht hatte,

Weiterlesen …

Die zunehmenden politischen Spannungen stellen die Regierung vor große Herausforderungen

Die zunehmenden politischen Spannungen stellen die Regierung vor große Herausforderungen

BANGKOK. Der strömende Regen in Bangkok scheint die zunehmenden politischen Spannungen nicht gedämpft zu haben, da der August durch die regierungsfeindlichen Demonstranten von wachsender Wut und wachsenden Forderungen nach politischen und institutionellen Veränderungen geprägt ist.

Weiterlesen …

Todesurteile des Paares im Zusammenhang mit den Ko Tao Morden wurden umgewandelt

Todesurteile des Paares im Zusammenhang mit den Ko Tao Morden wurden umgewandelt

KO TAO. Die Todesurteile der zwei Wanderarbeiter aus Myanmar, die wegen des angeblichen Mordes an zwei britischen Rucksacktouristen auf Ko Tao im Jahr 2014 in der Todeszelle inhaftiert waren, wurden aufgrund eines königlichen Dekrets in lebenslange Haftstrafen umgewandelt.

Weiterlesen …

Die Behörden suchen nach Personen, die sich für Reformen der Monarchie zusammengeschlossen haben.

Die Behörden suchen nach Personen, die sich für Reformen der Monarchie zusammengeschlossen haben.

BANGKOK. Laut Premierminister Prayuth Chan o-cha suchen die Behörden jetzt nach Personen, die sich am Montag (10. August) an der Thammasat Universität für Reformen der Monarchie zusammengeschlossen haben.

Weiterlesen …

Anti-Regierungs-Demonstranten wurden gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln

Anti-Regierungs-Demonstranten wurden gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln

BANGKOK. Anti-Regierungs-Demonstranten wurden am Montag (10. August) davor gewarnt, die Monarchie nicht in politische Konflikte zu verwickeln, selbst wenn die Kundgebungen sowohl der Royalisten als auch ihrer Gegner ohne Zwischenfälle endeten.

Weiterlesen …

Seine Majestät der König genehmigt 1,9 Billionen Baht zur Begrenzung der Auswirkungen von Covid-19

Seine Majestät der König genehmigt 1,9 Billionen Baht zur Begrenzung der Auswirkungen von Covid-19

BANGKOK. Seine Majestät der König Maha Vajiralongkorn (Rama X) hat Gesetze zur Umsetzung von Ausgabenmaßnahmen in Höhe von 1,9 Billionen Baht verabschiedet. Mit dem Budget sollen die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft gemildert, und weiter eingegrenzt werden.

Weiterlesen …

Thailand hält für die chinesischen Touristen weiter die Türe auf

Thailand hält für die chinesischen Touristen weiter die Türe auf

BANGKOK. Angesichts des anhaltenden Ausbruchs des Coronavirus hat Thailand die chinesischen Touristen nicht daran gehindert, weiter in das Königreich einzureisen. Entgegen dem Vorschlag vieler Politiker,

Weiterlesen …