Unwetterwarnung vor schweren Regenfällen für 30 Provinzen Thailands herausgegeben

Das thailändische Wetteramt (TMD) hat eine Warnung vor schweren Regenfällen für 30 Provinzen herausgegeben und zur Vorsicht vor möglichen Sturzfluten und Waldabschwemmungen geraten. In Bangkok und den umliegenden Regionen werden auf über 60 % der Fläche Regenfälle erwartet, während die Meereswellen bis zu 2 Meter hoch werden könnten.

BANGKOK. Das thailändische Wetteramt (TMD) hat eine Warnung vor schweren Regenfällen für 30 Provinzen herausgegeben und zur Vorsicht vor möglichen Sturzfluten und Waldabschwemmungen geraten.

Weiterlesen …

Thailand bereitet sich auf heftige Regenfälle und Sturzfluten in 51 Provinzen vor

Heute sagt die thailändische Wetterdienstbehörde starke Monsune voraus, die durch die nördlichen und nordöstlichen Regionen ziehen und die Drucksysteme über dem nördlichen Südchinesischen Meer beeinflussen werden. Die Kraft des Monsuns, der die Andamanensee, die südlichen Regionen, den Golf von Thailand, Zentralthailand und Ostthailand erfasst, wird voraussichtlich in vielen Gebieten, insbesondere im Norden, Osten und Westen des Südens, heftige Regenfälle bringen.

BANGKOK. Das thailändische Wetteramt (TMD) hat für 51 Provinzen, darunter Bangkok, eine Warnung herausgegeben. Es sagt heftige Regenfälle voraus und rät zur Vorsicht vor Sturzfluten in den Wäldern.

Weiterlesen …

Thailands Ölplan steht vor einem steinigen finanziellen Weg. Regierung will Reserven aufstocken

Der Plan der Regierung, Thailands strategische Erdölreserven (SPR) zu erhöhen, stößt bei Führungskräften der Ölraffinerien und der Ethanolproduktion auf Widerstand, die auf finanzielle Herausforderungen verweisen.

BANGKOK. Der Plan der Regierung, Thailands strategische Erdölreserven (SPR) zu erhöhen, stößt bei Führungskräften der Ölraffinerien und der Ethanolproduktion auf Widerstand, die auf finanzielle Herausforderungen verweisen.

Weiterlesen …

Schwere Gewitter beeinträchtigen 32 Provinzen, Bangkok bereitet sich auf 40 % Niederschlag vor

Wettervorhersagen deuten für heute auf ein bedeutendes Wetterereignis hin. Gewitter werden voraussichtlich 32 Provinzen Thailands treffen. Das Meteorologische Amt (TMD) hat Warnungen vor möglichen Gefahren herausgegeben und rät den Einwohnern, sich auf heftigen Regen und starken Wind vorzubereiten, insbesondere in Bangkok , wo mit einer Niederschlagsmenge von 40 % gerechnet wird.

BANGKOK. Wettervorhersagen deuten für heute auf ein bedeutendes Wetterereignis hin. Gewitter werden voraussichtlich 32 Provinzen Thailands treffen. Das Meteorologische Amt (TMD) hat Warnungen vor möglichen Gefahren herausgegeben

Weiterlesen …

Starke Regenfälle stören den Flugverkehr und überschwemmen Phuket

Starke Regenfälle in Phuket führten zu Flugunterbrechungen und großflächigen Überschwemmungen in der Touristenprovinz. Seit 7 Uhr morgens am heutigen 30. Juni mussten wegen anhaltenden Regens rund 10 ankommende Flüge auf andere Flughäfen umgeleitet werden,

PHUKET. Starke Regenfälle in Phuket führten heute zu Flugunterbrechungen und großflächigen Überschwemmungen in der Touristenprovinz. Seit 7 Uhr morgens am heutigen 30. Juni mussten wegen anhaltenden Regens rund 10 ankommende Flüge auf andere Flughäfen umgeleitet werden,

Weiterlesen …