Neue Beiträge
Laut der TAT ist Thailand nach wie vor eine der Top Adressen für Touristen

Laut der TAT ist Thailand nach wie vor eine der Top Adressen für Touristen

BANGKOK. Eine kürzlich von der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) in London und dem globalen Daten- und Marktforschungsgiganten YouGov gemeinsam durchgeführte Umfrage ...

Weiter lesen

Myanmars UN-Botschafter schwört zu kämpfen, nachdem die Junta ihn gefeuert hat

Myanmars UN-Botschafter schwört zu kämpfen, nachdem die Junta ihn gefeuert hat

NEW YORK. Am Samstag versprach Myanmars Gesandter der Vereinten Nationen in New York zu kämpfen, nachdem die Junta ihn entlassen ...

Weiter lesen

Die Kabinettsumbildung bereitet Prayuth Kopfschmerzen

Die Kabinettsumbildung bereitet Prayuth Kopfschmerzen

BANGKOK. Ein Urteil des Strafgerichtshofs vom 24. Februar hat Premierminister Prayuth Chan o-cha in eine von ihm gefürchtete Situation gebracht ...

Weiter lesen

Gesundheitsminister Anutin bekommt die ersten Covid-19 Impfung

Gesundheitsminister Anutin bekommt die erste Covid-19 Impfung

BANGKOK. Der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul war die erste Person im Land, die am Sonntagmorgen den ersten Impfstoff gegen das Coronavirus ...

Weiter lesen

600 Polizisten säumen heute die Straßen, während inhaftierte Protestführer die Doppelmoral des Gerichts ablehnen

600 Polizisten säumen heute die Straßen, während inhaftierte Protestführer die Doppelmoral des Gerichts ablehnen

BANGKOK. Sechshundert Polizisten werden am Sonntag mit Demonstranten der Freien Jugendgruppe eingesetzt, die planen, vom Siegesdenkmal zum Haus des Premierministers ...

Weiter lesen

Polizisten kaufen noch immer Spitzenpositionen

Polizisten kaufen noch immer Spitzenpositionen

BANGKOK. Die Royal Thai Police (RTP) muss grundlegend überarbeitet werden, um das langjährige Problem des Positionskaufs bei der Polizei anzugehen, ...

Weiter lesen

Abgeordnete lehnen es ab, auf eine Umbesetzung zu drängen

Abgeordnete lehnen es ab, auf eine Umbesetzung zu drängen

BANGKOK. Der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwon bestand am Samstag darauf, dass der Premierminister ihm bestätigt habe, dass bei der nächsten ...

Weiter lesen

In 60 Gebieten Bangkoks und seiner Vororte wurde übermäßiger PM 2,5 Staub festgestellt

In 60 Gebieten Bangkoks und seiner Vororte wurde übermäßiger PM 2,5 Staub festgestellt

BANGKOK. 60 Gebiete in Bangkok und seinen Vororten sind seit gestern (Montag) von Luftverschmutzung betroffen, wobei der PM 2,5 Staub in der Atmosphäre laut dem Department of Pollution Control (DPC) den sicheren Wert von 50 Mikrometern überschreitet.

Weiterlesen …

33 Provinzen, darunter Bangkok, leiden bis Sonntag unter Luftverschmutzung

33 Provinzen, darunter Bangkok, leiden bis Sonntag unter Luftverschmutzung

BANGKOK. Bangkok und 32 andere Provinzen in ganz Thailand sind heute (Donnerstag, 21. Januar) von Luftverschmutzung betroffen. Dabei besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Problem morgen und Samstag aufgrund der schlechten Luftzirkulation noch weiter verschlimmert,

Weiterlesen …

China teilt den Nachbarn des Mekong mit, dass es Wasser zurückhält

China teilt den Nachbarn des Mekong mit, dass es Wasser zurückhält

BANGKOK / PEKING. China hat den nachgelagerten Nachbarn des Mekongs am Mittwoch mitgeteilt, dass es im Rahmen eines neuen Pakts zum Datenaustausch, der Mekong River Commission (MRC) und Thailand den Mekong Fluss an einem Wasserkraftdamm am Oberlauf der Wasserstraße 20 Tage lang zurückhält.

Weiterlesen …

Chinesische Staudämme unter US-amerikanischer Kontrolle bei der Mekong Rivalität

Chinesische Staudämme unter US-amerikanischer Kontrolle bei der Mekong Rivalität

WASHINGTON. Am Montag (14. Dezember 2020) wurde ein von den USA finanziertes Projekt angekündigt, bei dem Satelliten dazu verwendet werden, um den Wasserstand an den chinesischen Staudämmen am Mekong zu verfolgen und zu veröffentlichen.

Weiterlesen …

Die schlimmsten Überschwemmungen seit zehn Jahren haben in Songkhla die Evakuierung vieler Familien erzwungen

Die schlimmsten Überschwemmungen seit zehn Jahren haben in Songkhla die Evakuierung vieler Familien erzwungen

SONGKHLA. Die Überschwemmungen in Rattaphum, einem Bezirk in der Provinz Songkhla, von dem angenommen wird, dass er die schlimmste Überschwemmung seit zehn Jahren erlitten hat, haben die Evakuierung vieler Familien erzwungen.

Weiterlesen …