Neue Beiträge
Umgekehrte Hypothek für ältere Menschen angepriesen

Umgekehrte Hypothek für ältere Menschen angepriesen

BANGKOK. Die Regierung sollte das Konzept der umgekehrten Hypothek (Reverse Mortgage, RM) anwenden, um der älteren Bevölkerung des Königreichs finanzielle ...

Weiter lesen

Infizierter französischer Tourist auf Ko Samui

Infizierter französischer Tourist auf Ko Samui

KO SAMUI. Die Abteilung für Krankheitskontrolle „Department of Disease Control“ (DDC) ist in höchster Alarmbereitschaft, nachdem es festgestellt hat, dass ...

Weiter lesen

Thailändisch-chinesische Firmen wollen ihre Verbindungen beschleunigen

Thailändisch-chinesische Firmen wollen ihre Verbindungen beschleunigen

BANGKOK / PEKING. Die thailändisch-chinesische Handelskammer hat die thailändische Regierung dazu aufgefordert, ihre Wirtschaftspartnerschaft mit China zu beschleunigen, und auch ...

Weiter lesen

Geschäftsviertel in Nakhon Ratchasima entkommen den schlimmsten Überschwemmungen

Geschäftsviertel in Nakhon Ratchasima entkommen den schlimmsten Überschwemmungen

NAKHON RATCHASIMA. Die Geschäftsviertel in der gesamten Provinz Nakhon Ratchasima sind von den verheerenden Überschwemmungen in den letzten Wochen weitgehend ...

Weiter lesen

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

BANGKOK. Wenn das Jahr 2020 zu Ende geht, ist es konstruktiv, auf das kommende Jahr 2021 zu blicken. Aber auch ...

Weiter lesen

CCSA genehmigt mehr Quarantänepakete für ausländische Touristen

CCSA genehmigt mehr Quarantänepakete für ausländische Touristen

BANGKOK. Das Zentrum zur Administration der Covid-19 Situation (CCSA) in Thailand hat weitere Quarantänepakete für ausländische Touristen genehmigt. Das CCSA ...

Weiter lesen

Drastische Verluste von 1,57 Billionen Baht für den thailändischen Tourismus

Drastische Verluste von 1,57 Billionen Baht für den thailändischen Tourismus

BANGKOK. Der thailändische Minister für Tourismus und Sport, Khun Pipat Ratchakitprakarn gibt zu, dass der thailändische Tourismus in diesem Jahr ...

Weiter lesen

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

Auch für 2021 sehen Analysten noch keinen freien Weg aus dem Abgrund

BANGKOK. Wenn das Jahr 2020 zu Ende geht, ist es konstruktiv, auf das kommende Jahr 2021 zu blicken. Aber auch die Analysten sehen bisher noch keinen freien Weg aus dem Abgrund, der durch die Covid-19 Pandemie in diesem Jahr entstanden ist.

Weiterlesen …

Tourismusminister sagt den Chinesen – Komm nach Thailand, STV ist keine Gruppenreise

Tourismusminister sagt den Chinesen - Komm nach Thailand, STV ist keine Gruppenreise

BANGKOK / PEKING. Der thailändische Tourismusminister hat auf das reagiert, was er als „Verwirrung“ bezeichnete, nachdem das chinesische Ministerium für Tourismus und Kultur das Verbot von Reisegruppen, die ins Ausland reisen, ausgeweitet und den Inbound-Tourismus nach China ebenfalls blockiert hatte.

Weiterlesen …

Dreihundert weitere Chinesen mit dem STV in diesem Monat erwartet. Die Europäer müssen bis November warten

Dreihundert weitere Chinesen in diesem Monat erwartet. Die Europäer müssen bis November warten

BANGKOK. Der thailändische Tourismusminister Pipat Ratchakitprakarn teilte gegenüber Thai Rath mit, dass noch weitere 300 ausländische Touristen vor Ende Oktober mit dem STV (Special Tourist Visa) nach Thailand kommen würden.

Weiterlesen …

Laut der TAT muss die Wiedereröffnung des Landes mit kleinen Schritten erfolgen

Laut der TAT muss die Wiedereröffnung des Landes mit kleinen Schritten erfolgen

BANGKOK. Thailand muss langsam mit der Wiedereröffnung des Landes beginnen, nachdem die ersten chinesischen Touristen im Rahmen des speziellen Touristenvisums (STV) am Dienstag (20. Oktober) in Bangkok eingetroffen sind, sagt die thailändische Tourismusbehörde (TAT).

Weiterlesen …

Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre

Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre

MANILA. Die Philippinen verkürzen die Ausgangssperre und ermöglichen es mehr Menschen, wieder ihre Häuser zu verlassen und auf die Straße zu gehen. Die Regierung möchte damit die Wirtschaft wieder ankurbeln. Die Aktien und der Peso haben bereits auf die Nachricht reagiert und sind wieder gestiegen. Die Ausgangssperre in den meisten Teilen der Hauptstadtregion wird jetzt … Weiterlesen …

Es ist offiziell! Erste ausländische STV-Touristen kommen heute aus Shanghai – aber kein roter Teppich!

Es ist offiziell! Erste ausländische STV-Touristen kommen heute aus Shanghai - aber kein roter Teppich!

BANGKOK. Jetzt ist es offiziell! Heute treffen die ersten ausländischen Touristen mit einem STV (Special Tourist Visa) aus Shanghai in Thailand ein. Aber es gibt für sie keinen roten Teppich,

Weiterlesen …

Umstrittener Thai Kanal steht erneut im Rampenlicht

Umstrittener Thai Kanal steht erneut im Rampenlicht

BANGKOK. Das 120 Kilometer lange Projekt des Thailändischen Kanals, das von Krabi an der Andamanensee nach Trang führt und sich bis nach Nakhon Si Thammarat und Songkhla am Golf von Thailand erstreckt, ist kürzlich nach jahrzehntelangen Vorschlägen wieder ins Rampenlicht der Politiker gerückt.

Weiterlesen …

Die thailändischen Gesundheitsbehörden schlagen eine weitere Möglichkeit vor, das Land für ausländische Touristen zu öffnen.

Die thailändischen Gesundheitsbehörden schlagen eine weitere Möglichkeit vor, das Land für ausländische Touristen zu öffnen.

BANGKOK. Die thailändischen Gesundheitsbehörden schlagen eine weitere Möglichkeit vor, um das Land für ausländische Touristen wieder zu öffnen.

Weiterlesen …

Prayuth drängt auf schnelle Hilfe für Menschen, die von den Auswirkungen des herabgestuften Tropensturms „Linfa“ betroffen sind

Prayuth drängt auf schnelle Hilfe für Menschen, die von den Auswirkungen des herabgestuften Tropensturms "Linfa" betroffen sind.

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha drängt auf eine schnelle Hilfe für die Menschen, die von den Auswirkungen des herabgestuften Tropensturms „Linfa“ betroffen sind.

Weiterlesen …