Der Anwalt von Suthep Thaugsuban hat am Freitag bei der Wahlkommission eine neue Partei angemeldet

Der Anwalt von Suthep Thaugsuban hat am Freitag bei der Wahlkommission eine neue Partei angemeldet

Bangkok. Suthep Thaugsubans Anwalt, Herr Taweesak na Takuathung, hat gestern eine neue Partei unter dem Namen „ Ruam Palang Prachatschat Thai „ bei der Wahlkommission ( EC ) angemeldet und dabei strikt abgestritten, dass Suthep Thaugsuban der Parteivorstand sei.

Suthep, ein ehemaliger Politiker, der bei der Leitung des People’s Democratic Reform Committee ( PDRC ) im Jahr 2013 massive Popularität gewonnen hatte, spiele in der jetzt neu gegründeten und angemeldeten Partei nur eine beratende Rolle, sagte der Anwalt Taweesak na Takuathung.

Allerdings, so fügte Anwalt Taweesak gleich hinzu, könnte ihn die Partei trotzdem dazu einladen, ein reguläres Mitglied der Partei zu werden.

Suthep Thaugsuban

Suthep Thaugsuban

 

Der Antrag wurde zur „ Ruam Palang Prachatschat Thai „ wurde gestern am Freitag den 25. Mai mit 32 Gründungsmitgliedern bei der Wahlkommission ( EC ) gestellt. Unter ihnen waren Anwalt Taweesak selbst sowie Sutheps Bruder, Thanee Thaugsuban, ein ehemaliges Mitglied der Demokraten.

Der Name des Leiters des politischen Reformkomitees, Herr Anek Laothamatas, tauchte allerdings nicht in der Liste auf, obwohl sein Name in der vergangenen Woche in den thailändischen Nachrichtenmeldungen und in den sozialen Medien als der Führer der neuen PDRC dominierten Partei zirkulierte.

Anwalt Taweesak na Takuathung sagte nach der offiziellen Anmeldung der Partei, dass sowohl Geschäftsleute als auch Akademiker und normale Bürger zu den weiteren Mitgliedern der „ Ruam Palang Prachatschat Thai „ gehören.

Gleichzeitig bestritt Herr Taweesak aber auch gegenüber den Medien, dass die neue Partei unter Sutheps Einfluss steht oder ein anderer Zweig der Demokratischen Partei sei.

Zeitgleich bat Anwalt Taweesak gestern auch um die Erlaubnis des Nationalen Rates für Frieden und Ordnung ( NCPO ), durch die EG eine Parteiversammlung abzuhalten. Das Treffen wurde vorläufig für nächsten Sonntag geplant, sagte er weiter.

 

  • Quelle: The Nation