Kaufen sie ihren eigenen Airbus A310 für nur 30 Millionen Baht. (Foto: Airbus Industries)

Kaufen sie ihren eigenen Airbus A310 für nur 30 Millionen Baht

Bangkok. Brauchen sie ein neues Flugzeug, vielleicht sogar einen Airbus A310 ? Am 6. September haben sie die Gelegenheit dazu, einen Airbus A 310, der auf dem internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok geparkt ist, für nur 30 Millionen Baht zu ersteigern.

Das Flugzeug wurde von der thailändischen Rechtsausführungsabteilung auf dem internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok sichergestellt, nachdem es von einem Zivilgericht von Asia Connect Airlines im Januar 2016 beschlagnahmt wurde. Kurz nachdem der Airbus A310 vom Incheon Flughafen in Südkorea nach Thailand zurück gekehrt war, wurde es von der thailändischen Rechtsausführungsabteilung aufgrund des Gerichtsbeschluss aus dem Verkehr gezogen und an die Kette gelegt.

Auszug aus Wikipedia zu dem Airbus A310:

“Der Airbus A310 ist ein mittel- bis weitreichendes, zweimotoriges Großraum-Düsenflugzeug, das von Airbus entwickelt und gefertigt wurde. 1983 war es das zweite Flugzeug, das von Airbus in Produktion kam, dann ein Konsortium europäischer Luft- und Raumfahrt-Hersteller. Die A310 ist eine kleinere Ableitung des Airbus A300, dem ersten Twin-Engined-Breitband-Airliner “.

Die Auktion beginnt am 6. September mit insgesamt sechs Auktionsrunden. Aber auch wenn Sie das Bieten gewinnen, müssen Sie die zuerst noch die stolzen Parkgebühren für den einsamen Jet bezahlen.

Er sitzt seit den letzten 20 Monaten am internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok fest. Daher fallen für die letzten 20 Monat eine saftige Parkgebühr an. Der Flughafenbetreiber Airports of Thailand (AoT) verlangt pro Tag eine Parkgebühr von 10.700 Baht.

Somit müssen Interessenten, die für den Airbus A310 steigern, noch weitere rund vier Millionen Baht auf den Tisch der Airports of Thailand legen. Da die 30 Millionen Baht allerdings erst das Anfangsgebot für den Flieger sind, kann bisher noch nicht gesagt werden, was auch immer Sie am Ende für das Flugzeug zahlen müssen.

Dazu kommt weiter hinzu, dass sie sich sofort nach einem neuen Parkplatz für ihren Jet umsehen müssen, falls sie nicht weiterhin noch pro Tag 10.700 Baht an die AoT zahlen wollen.

 

  • Quelle: Phuket Gazette, Airbus Industries