Die Veranstaltung Thailand Tomorrow 2020 reist durch Thailand um den Menschen das Projekt vorzustellen

pch Nakhon Sawan/Chacheongsao. Die Ausstellung soll den Menschen verstehen helfen und zeigen, was der Plan der Regierung ist. Es werden alle Infrastrukturprojekte, die zur Verbesserung in Bezug auf Wasser und Land Transporte gehören, vorgestellt.

Die Ausstellung soll zeigen, welche Vorteile dieses Projekt dem Land bringen wird, vor allem der zukünftige Hochgeschwindigkeitszug und das Projekt doppelspuriger Gleise. Diese beiden Projekte werden dazu beitragen, die Logistik im Land zu fördern und Transportkosten zu senken. Dies hilft den thailändischen Händler um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, sagte der Minister Chatchat.

Dabei wird gezeigt, wo der zukünftige Hochgeschwindigkeitszug durchs Land fahren wird und welche Provinzen vom Zug profitieren können.

Die Ausstellung wird danach in Chacheongsao Station machen, wo die Regierung den Bewohnern der fünf folgenden Provinzen, Chachoengsao, Prachinburi, Sa Kaeo, Nakhon Nayok und Samut Prakan den 2,2 Billionen Baht Infrastrukturplan vorstellen will.

Finanzminister Kittiratt sagte, dass die 2,2 Billionen Baht Investitionen Arbeitsplätze und Wohlstand in allen Teilen von Thailand schaffen werden. Es soll sichergestellt werden, dass alle Gemeinden von dieser Investition profitieren können.