Luang Pu Phuttha Itsara glaubt, dass bei den Wahlen am 2. Februar viele Menschen ihr Leben verlieren werden