Ausländer in Khao Lak durch umstürzenden Baum verletzt, Minivan beschädigt

Phuket. Eine Person wurde verletzt und zwei Fahrzeuge beschädigt, als starke Winde einen alten Baum auf der Takhua Pa-Thai Muang Strasse in der Nähe des Khao Lak Polizei-Checkpoints in Phang Nga umstürzte.

Das Khao Lak Rettungszentrum erhielt nachmittags um 17:00 Uhr einen Anruf von einem Ortsansässigen, in dem mitgeteilt wurde, dass ein Baum auf ein Auto gestürzt sei. Der Baum hatte Schäden an einem Minivan und an einem Motorrad verursacht und eine Person wurde dabei verletzt.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte trafen sie auf einen beschädigten Minivan der „Buthsa Travel Co“ am Straßenrand und auf der ganzen Fahrbahn verstreut Teile des Baumes. Einem verletzten Ausländer, der von einem herabfallenden Ast getroffen wurde, leisteten sie Erste Hilfe und brachten ihn dann ins Takua Pa Krankenhaus.

Der Minivan Fahrer, dessen Fahrzeug vom Baum getroffen wurde, der 45-jährige Herr Phanu Buthsa erklärte, dass er Touristen in einem Hotel in Khao Lak abgesetzt habe und unterwegs zurück nach Phuket war, als der Baum umstürzte. „Der Baum traf einen Pylon und brach dann in kleinere Stücke und Teile davon beschädigten meinem Wagen. Ein großes Stück des Baumes schleuderte über die Straße und verletzte einen Ausländer“, sagte er.

„Es ging alles so schnell und kam aus heiterem Himmel. Ich bin immer noch geschockt über das, was passiert ist, aber ich bin froh, dass ich keine Touristen im Bus hatte, als das Unglück geschah“, fügte er hinzu. Rettungskräfte halfen der Polizei von Khao Lak Polizei den Verkehr zu regeln und die Straße, welches die Hauptroute von Khao Lak und Khao Sok nach Phuket ist, zu räumen.

Quelle:

http://www.thephuketnews.com/foreigner-injured-minivan-damaged-by-falling-tree-in-khao-lak-56163.php