Über 100.000 Menschen gedenken in Pattaya dem König der Könige

Über 100.000 Menschen gedenken in Pattaya dem König der Könige

Pattaya. Mehr als 100.000 Menschen waren am Samstagabend in Pattaya auf der Beach Road unterwegs, um in einer einzigartigen Zeremonie und Lichterkette den verstorbenen König Bhumibol zu ehren.

pattaya-zeremonie-fuer-den-verstorbenen-koenigIn einer sehr bewegten Nacht, die von mehr als 100.000 Menschen durch ihre Kerzen und Lichter fast zum Tag gemacht wurde, gedachten Einheimische und Touristen auf der gesamten Strandpromenade in Pattaya gleichermaßen dem Tod Seiner geliebten und verehrten Majestät König Bhumibol Adulyadej.

Die mehr als beeindruckende Lichterkette erstreckte sich vom Delfin Kreisel im Norden in Naklua bis zum Eingang der Walking Street im Süden. Thais und „ausländischen Freunde und Familien“ wurden eingeladen, um an diesem Samstagabend zusammen zu kommen, und um den geliebten verstorbenen Vater der Nation zu trauern.

King of Kings Der König der Könige

King of Kings
Der König der Könige

Geschätzte mehr als 100.000 Menschen waren bei dieser einzigartigen Zeremonie nach Pattaya gekommen und auf den Straßen unterwegs. Sie verwandelten Pattaya in ein beeindruckendes Meer aus Kerzen und Lichtern.

Aber nicht nur auf der Beach Road wurde der geliebte verstorbene König von den Menschen verehrt. In der Bucht von Pattaya hatten sich ebenfalls mehrere Hunderte Boote versammelt, die gleichermaßen in einem Meer aus Lichtern un der thailändischen Nationalflagge für eine eindrucksvolle Stimmung sorgten.

King of Kings Der König der Könige

King of Kings
Der König der Könige

Während der Zeremonie auf der Beach Road waren die Bars weiter geöffnet, allerdings wurde ihnen verboten, während der Gedenkfeier Alkohol zu verkaufen. Soweit man das beobachten konnte, haben sich wohl auch die meisten Barbetreiber an diese Vereinbarung gehalten.

Über 100.000 Menschen gedenken in Pattaya dem König der Könige

Über 100.000 Menschen gedenken in Pattaya dem König der Könige

Trotz groß angelegter Parkplätze kam es bereits am Nachmittag zu erheblichen Verkehrsstaus im Bereich der Strand Promenade, da auch wie von den lokalen Medien berichtet, ebenfalls tausende von Besuchern aus Bangkok und der näheren Umgebung an der Zeremonie teilhaben wollten.

Als in allem war es eine mehr als beeindruckende und sehr bewegte Zeremonie auf der Beach Road, die ohne weitere Zwischenfälle oder sonstige Störungen ablief. Die Menschen waren auf den Straßen waren sichtlich bewegt und nicht nur zahlreiche Thais hatten dabei Tränen in den Augen.

king-of-kings_04Tausende Menschen hatten Bilder des verstorbenen Königs in ihren Händen und hielten sie zu Ehren des Königs über ihren Köpfen. Wie uns zahlreiche Zuschauer und Teilnehmer nach der Zeremonie berichteten, war diese Zeremonie eine der beeindrucktesten Veranstaltungen der letzten Jahre.

Die zahlreichen Bilder und Videos dieser Gedenkfeier sprechen für sich. Vor allem bei den Luftnahmen wird deutlich, wie viele Menschen den König der Könige verehren und auf den Straßen unterwegs waren.

 

 

king-of-kings_05

Quelle: Thailändische Medien