Gesuchter HIV infizierter Tscheche auf Phuket verhaftet

Gesuchter HIV infizierter Tscheche auf Phuket verhaftet

Phuket. Nach mehreren Hinweisen aus der Öffentlichkeit konnte die Polizei auf Phuket einen 49 Jahre alten, mit HIV infizierten Tschechen verhaften, der bereits von Interpol gesucht wurde und auf der rote Liste der gesuchten Personen stand.

Der 49-jährige Zdenek Pfeifer soll angeblich nicht nur in seiner Heimat sondern auch in Thailand bewusst andere Personen mit dem HIV Virus infiziert haben. Er wurde am Dienstagabend gegen 19 Uhr in Cherng Talay verhaftet, nur 12 Stunden später, nachdem die thailändische Polizei einen Aufruf an die Öffentlichkeit über TV ausgestrahlt hatte.

Rote Liste Interpol

Rote Liste Interpol

Der international gesuchte Pfeifer wurde zunächst von einem Kunden in einer Zweigniederlassung bei Tesco Lotus auf Phuket erkannt. Der nicht genannte Kunde hatte den Tschechen als die Person erkannt, die er ein paar Stunden früher in einem Aufruf der Polizei im thailändischen Fernsehen erkannt hatte.

Der Kunde informierte die Geschäftsleitung der Filiale, die wiederum die Polizei über den gesuchten Mann informierte. Gleichzeitig versuchten der Zeuge und das Personal der Filiale den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Als die Beamten jedoch wenig später in der Tesco Lotus Filiale ankamen, war der Tscheche bereits auf seinem Motorrad geflüchtet.

HIV-infizierter-Tscheche-auf-Phuket-verhaftet_03Nach seiner Flucht auf seinem Motorrad aus der Filiale fuhr Pfeifer auf direktem Weg zu seiner gemieteten Wohnung, um sich dort vor dem Zugriff der Beamten zu verstecken. Allerdings wurde er hier bereits von den Offizieren der Polizei erwartet, da ihn auch seine Vermieterin im Fernsehen erkannt und ebenfalls die Polizei über den gesuchten Mann informiert hatte.

Nach seiner Verhaftung versuchte sich Pfeifer zunächst mit Lügen aus der Affäre zu ziehen. Er erklärte den Beamten, dass er dem gesuchten Mann zwar ähnlich sehe, aber nicht die gesuchte Person sei, da er aus Italien stamme. Die Beamten ließen sich nicht darauf hin und brachten der Verdächtigen zunächst einmal auf die Polizeistation. Hier wurden seine Fingerabdrücke genommen und mit den Daten von Interpol verglichen. Danach stand eindeutig fest, dass er tatsächlich der gesuchte Tscheche war.

HIV-infizierter-Tscheche-auf-Phuket-verhaftet_04Der Mann wurde zunächst in Untersuchungshaft gesteckt, bevor er zur Polizei nach Bangkok verlegt und abtransportiert wurde. Hier wartet er nun auf sein Gerichtsverfahren, bevor er vermutlich wieder in seine Heimat abgeschoben wird.

 

  • Quelle: Stick Boy Bangkok