Vietnam kann ab Mitte September wieder internationale kommerzielle Flüge aufnehmen

Vietnam kann ab Mitte September wieder internationale kommerzielle Flüge aufnehmen

HANOI. Die vietnamesische Zivilluftfahrtbehörde arbeitet an einem Plan zur Wiederaufnahme von kommerziellen internationalen Flügen ab dem 15. September 2020, bei dem alle Passagiere nach ihrer Ankunft im Land für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden. Dies geht aus einem Beitrag auf der Webseite der Regierung hervor, in dem Dinh Viet Thang, der Direktor der Behörde, zitiert wurde.

 

Vietnam kann ab Mitte September wieder internationale kommerzielle Flüge aufnehmen

Vietnam kann ab Mitte September wieder internationale kommerzielle Flüge aufnehmen

In dieser Datei, die am 3. März 2020 aufgenommen wurde, steigt ein Flugbesatzungsmitglied von Vietnam Airlines, das eine Gesichtsmaske trägt, aus Sorge um die Ausbreitung des Covid-19-Coronavirus von einem Flug aus Taiwan am internationalen Flughafen Noi Bai in Hanoi aus.

 

Die ersten internationalen Flüge im Rahmen des Plans werden nach Japan mit vier wöchentlichen Fahrten pro Strecke nach Japan und Südkorea durchgeführt. Das Verkehrsministerium wird heute (1. September) mit den Ministerien für auswärtige Angelegenheiten, Verteidigung, Gesundheit und Arbeit zusammentreffen, um den Plan zu erörtern.

Vietnam stoppte alle internationale kommerzielle Flüge am 1. April 2020 inmitten des Virusausbruchs und verursachte den lokalen Fluggesellschaften in diesem Jahr Verluste in Höhe von schätzungsweise 4 Milliarden US-Dollar.

 

  • Quelle: Bangkok Post