Phyathai 2 und Samitivej Sukhumvit sind bereit, um Impfungen für Expats bereitzustellen

Phyathai 2 und Samitivej Sukhumvit sind bereit, um Impfungen für Expats bereitzustellen

BANGKOK. In Thailand lebende Ausländer können sich jetzt direkt bei den Krankenhäusern Phyathai 2 und Samitivej Sukhumvit für ihren Covid-19 Impfstoff registrieren, da die Webseite Thailandintervac.com außer Betrieb ist.

Derzeit akzeptieren die Krankenhäuser nur Bewerbungen von Ausländern, die 60 Jahre oder älter sind oder an Grunderkrankungen wie schweren chronischen Atemwegserkrankungen, koronaren Herzkrankheiten, chronischen Nierenerkrankungen (5 (mit einem Körpergewicht über 100kg oder mit einem BMI über 35kg/m²).

Die Covid-19 Impfungen können wie folgt gebucht werden:

  • Phyathai 2 Hospital: Füllen Sie das Formular unter https://phyathai2international.com zwischen dem 12. und 16. Juli täglich von 9 bis 12 Uhr aus. Besuchen Sie https://phyathai2international.com für weitere Informationen.
  • Samitivej Sukhumvit Hospital: Senden Sie eine E-Mail an das Krankenhaus unter [email protected] oder rufen Sie (02) 022 2222 an.

Die Krankenhäuser rufen den Antragsteller nach Erhalt der Daten an, um einen Termin zu vereinbaren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Department of Disease Control (DDC) per E-Mail an [email protected] oder telefonisch (02) 590 3832 oder (02) 590 3836.

 

  • Quelle: Bangkok Post