Generalkonsulat veröffentlicht aktualisierte Quarantäneregeln für ausländische Besucher

Generalkonsulat veröffentlicht aktualisierte Quarantäneregeln für ausländische Besucher

BANGKOK. In einem Facebook Post am Mittwoch (29. September) veröffentlichte das Königlich Thailändische Generalkonsulat aktualisierte Vorschriften zur Quarantänezeit für ausländische Besucher in Thailand, die ab dem 1. Oktober 2021 gelten.

Laut dem Post wird die Quarantänezeit für Reisende, die ab morgen, dem 1. Oktober, nach Thailand einreisen, auf folgendes verkürzt:

  • Mindestens 7 Tage für Besucher mit einem vom thailändischen Gesundheitsministerium genehmigten Impfpass (Stand 22. September). Sie sind CoronaVac oder Sinovac; AstraZeneca oder Covishield; Pfizer oder Comirnaty; Janssen oder Janssen / Ad26.COV2.S (Johnson & Johnson); Moderne; Sinopharm oder Covilo; und Sputnik V. Ausländische Besucher müssen mehr als 14 Tage vor Reiseantritt vollständig geimpft sein und die Bescheinigung im Ankunftshafen den Beamten vorlegen.
  • Nicht weniger als 10 Tage für Reisende ohne Impfausweis oder Ausländer, die keine zwei Dosen Covid-19 Impfstoff erhalten haben.

Die Quarantänezeit wird von den Gesundheitsbehörden bei der Ankunft jedes Besuchers in Thailand festgelegt.

  • Reisende, die vor dem 28. September mit einem COE (Certificate of Entry) in das Königreich einreisen, können das aktuelle COE für die Einreise nach Thailand verwenden.

Die Beamten der Gesundheitskontrolle werden das Impfzertifikat überprüfen und die Quarantänezeit basierend auf den zu diesem Zeitpunkt geltenden Vorschriften festlegen.

 

Generalkonsulat veröffentlicht aktualisierte Quarantäneregeln für ausländische Besucher_02
Generalkonsulat veröffentlicht aktualisierte Quarantäneregeln für ausländische Besucher_02

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie [email protected] oder rufen Sie 202-684-8493 oder 202-431-0882 an.