Nico Papke gesteht den Mord an seiner thailändischen Freundin

Nico Papke gesteht den Mord an seiner thailändischen Freundin

Phuket. Nico Papke, der deutsche Expat, der sich auf Phuket bei seiner Verhaftung selber die Kehle aufschneiden wollte, wurde mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen und auf die Polizeistation in Chalong gebracht. Hier wurde er von den Ermittlern verhört und soll dabei laut den thailändischen Medien den Mord an seiner Freundin zugegeben und gestanden haben.

Wie bereits berichtet, hatte die Polizei den Leichnam der seit sieben Tagen vermissten 35 Jahre alten Frau Frau Picha Nampadung im Dschungel von Wichit entdeckt und hatte sich danach auf die Suche nach ihrem ebenfalls verschwundenen deutschen Freund gemacht.

Laut den Angaben der Nachbarn hatte sich das Paar in der gemeinsamen Wohnung auf Phuket am Abend ihres Verschwinden lautstark gestritten. Nach dieser Nacht waren dann Nico Papke und seine Freundin spurlos verschwunden.

Die Ermittler konnten schließlich Herrn Papke aufspüren, der sich in einem gemieteten Haus in der Soi Saiyuan in Rawai versteckt hielt. Als die Beamten vor dem Haus auftauchten um Nico Papke zu dem Verschwinden seiner Freundin befragen wollte, versuchte er sich mit einem Teppichmesser die Kehle aufzuschlitzen.

Deutscher gesteht den Mord an seiner thailändischen Freundin

Deutscher gesteht den Mord an seiner thailändischen Freundin

Der deutsche überlebte seinen Selbstmordversuch und wurde in das Vachira Phuket Krankenhaus eingeliefert. Am Dienstag wurde Nico Papke dann aus dem Krankenhaus entlassen und von den zuständigen Ermittlern zur Polizeistation in Chalong gebracht.

 

Hier wurde der Deutsche dann zu dem Tod seiner Freundin befragt und von den Beamten zunächst an den Ort gebracht, an dem er seine Freundin ermordet haben soll. Anschließend fuhren die Ermittler zusammen mit Papke an die Stelle, an der seine Freundin später in einem Waldstück gefunden wurde.

 

Laut Thai Rath soll Nico Papke während seiner Verhöre und der Tatort Begehung den Mord an seiner Freundin gestanden haben. Ein Motiv oder weitere Einzelheiten über den Mord an seiner thailändischen Freundin wurden bisher jedoch nicht bekannt gegeben.

Nach seinem Verhör und der Rekonstruktion der Tat wurde Nico Papke an das Provinz Gericht auf Phuket ausgeliefert. Hier wird die Staatsanwaltschaft nun die Anklage gegen ihn erheben.

 

  • Quelle: Thai Rath