Viele Thais immer noch auf der Flucht aus Libyen

pp Bangkok. Laut Angaben des thailändischen Arbeitsamtes werden noch über eintausend thailändische Gastarbeiter in Libyen vermißt bzw. sind über die Vermittlerfirmen nicht mehr zu erreichen. Bisher wurden knapp 2.000 Thais zum größten Teil mit dem Schiff nach Tunesien gebracht. Dreitausend weitere Thais sind bereits wieder wohlbehalten in ihre Heimat zurückgekehrt. Ein Schiff mit gut siebenhundert Thais ist ebenfalls auf dem Weg nach Tunesien.

Die Behörden rechnen damit, daß gut achttausend thailändische Staatsbüger Libyen bereits verlassen haben.