Tourist kann einen Taxifahrer mit einer schlecht kopierten Banknote täuschen

Tourist kann einen Taxifahrer mit einer schlecht kopierten Banknote täuschen

Phuket. Kaum zu glauben, was die Medien heute aus Phuket melden. Angeblich hatte ein Tourist es geschafft, einen Taxifahrer auf Phuket mit einer mehr als schlecht gefälschten und kopierten Banknote zu täuschen. Dazu hatte einfach jemand eine fehlende Null auf einem 50 Baht Geldschein durch eine aufgeklebte Null erweitert.

Laut den Angaben des Taxifahrers war ihm der falsche Geldschein erst aufgefallen, als der Tourist bereits über alle Berge war. Die ursprüngliche Banknote war ein echter 50 Baht Geldschein, den der Fälscher mit einer Art lila Farbe einem echten 500 Baht Geldschein stümperhaft angepasst hatte. Als Krönung seiner Fälschung hatte er dann irgendwo die fehlende Null ausgeschnitten und sie mit einem Kleber wieder auf dem 50 Baht Geldschein befestigt.

50 Baht "aufgewertet"

50 Baht „aufgewertet“

Allerdings fragen sich die Medien und viele Nutzer in den sozialen Netzwerken zu Recht, wie dumm man sein muss, um solch eine Fälschung nicht sofort zu erkennen.

Der Manager einer Taxivereinigung auf Phuket veröffentlichte nun eine Warnung an alle seine Mitglieder vor den gefälschten Banknoten. Dabei erklärte er noch einmal, dass die falsche Banknote nicht nur durch die merkwürdige Farbe, sondern vor allem durch die schlecht aufgeklebte Null leicht und einfach zu erkennen ist.

Der Betriebsleiter einer Taxi Firma, der seinen Namen nicht nennen wollte, hatte Bilder von der falschen Banknote auf seiner Facebook Seite gezeigt und erklärte am Dienstag in seinem Kommentar dazu: „Mitarbeiter meiner Firma haben mir die falsche Banknote gezeigt. Mit dem Falschgeld hatte ein Tourist am Montagabend einen lokalen Taxifahrer für seine Dienste bezahlt“.

Dabei fügte er hinzu, dass es nicht sicher ist, ob der Tourist den 50 Baht gefälscht hat oder ob er nicht vielleicht sogar selber das Opfer eines Fälschers wurde und ihm der Betrug noch gar nicht aufgefallen war.

Mittlerweile wurden an den verschiedenen Taxi Standorten, an denen die Fahrer auf ihre Fahrgäste warten, schon Plakate mit Hinweisen auf die Fälschung aufgestellt.

 

  • Quelle: Coconuts Bangkok, Pattaya One News