Neue Beiträge
Mehrere Gebiete der Metropolregion Bangkok, die die Provinzen Bangkok, Nonthaburi und Samut Prakan umfasst, wurden am Dienstagabend nach stundenlangen sintflutartigen Regenfällen überschwemmt.
Nach Angaben der Entwässerungsbehörde der Stadt wurde der höchste Niederschlag um 20.30 Uhr im Bezirk Phra Khanong mit 140,5 mm registriert.

Überschwemmungskatastrophe für weite Teile der Metropolregion Bangkok

BANGKOK. Mehrere Gebiete der Metropolregion Bangkok, die die Provinzen Bangkok, Nonthaburi und Samut Prakan umfasst, wurden am Dienstagabend nach stundenlangen ...

Weiter lesen

In jüngster Zeit hat „Rangsiman“, eine prominente politische Persönlichkeit, mit dem Finger auf die Polizei gezeigt und ihr ein unermüdliches Streben nach Macht vorgeworfen.
Diese Anschuldigung kam, als Polizeibeamte die Wohnung von „Big Joke“ durchsuchten und Fragen zu seiner Beteiligung an Online Glücksspielaktivitäten aufwarfen, berichtete INN .
Rangsiman, ein Mitglied der Move Forward-Partei, äußerte sich besorgt über den Machtkampf innerhalb der Nationalpolizei.

Rangsiman weist darauf hin, dass die Polizeiorganisation ein Chaos sei und alles unternehme, um an die Macht zu gelangen

BANGKOK. In jüngster Zeit hat „Rangsiman“, eine prominente politische Persönlichkeit, mit dem Finger auf die Polizei gezeigt und ihr ein ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung unter der Führung von Srettha Thavisin hat rasch einen Plan zur Senkung der Stromtarife genehmigt, mit dem Ziel, die Stromrechnungen für die Öffentlichkeit zu senken.
Der Tarifsatz wurde von 4,45 Baht auf 3,99 Baht pro Kilowattstunde geändert und gilt von September bis Dezember dieses Jahres. Für eine langfristige Lösung der hohen Stromkosten könnte jedoch eine Umstrukturierung der thailändischen Energiepreisstruktur erforderlich sein.

Der schockierende Schritt der thailändischen Regierung - Die Funken fliegen, als die Stromtarife gesenkt werden

BANGKOK. Die thailändische Regierung unter der Führung von Srettha Thavisin hat rasch einen Plan zur Senkung der Stromtarife genehmigt, mit ...

Weiter lesen

Die thailändische Regierung hat gestern ein riesiges Investitionsbudget von 500 Milliarden Baht für 46 staatliche Unternehmen für das Geschäftsjahr 2024 genehmigt, das im Oktober dieses Jahres beginnt. Der umfangreiche Haushalt zielt darauf ab, die Volkswirtschaft anzukurbeln und das Haushaltswachstum zu stärken.

Die thailändische Regierung gibt grünes Licht für eine 500 Milliarden Baht Aufstockung für staatliche Unternehmen im Budgetboom 2024

BANGKOK. Die thailändische Regierung hat gestern ein riesiges Investitionsbudget von 500 Milliarden Baht für 46 staatliche Unternehmen für das Geschäftsjahr ...

Weiter lesen

Die Hexenjagd, um die prestigeträchtige Karriere von Surachate „Big Joke“ Hakparn zu zerstören, geht weiter, nachdem die Polizei den Besitzer von fünf Häusern vorgeladen hat, die vom stellvertretenden Kommissar der Royal Thai Police (RTP) gemietet wurden.
Big Joke gab an, dass der Eigentümer der Häuser ein Verwandter von ihm sei und dass es sich bei dem Verwandten um einen Geschäftsmann und nicht um einen Online Glücksspielanbieter handele.

Hexenjagd gegen „Big Joke“ geht weiter: Polizei durchsucht Mietobjekte, die mit Top-Polizisten in Verbindung stehen

BANGKOK. Die Hexenjagd, um die prestigeträchtige Karriere von Surachate „Big Joke“ Hakparn zu zerstören, geht weiter, nachdem die Polizei den ...

Weiter lesen

Ein Update zu den Polizeirazzien, die landesweite Aufmerksamkeit erregt haben: Premierminister Srettha Thavisin kündigte heute an, dass ein externes Komitee eingesetzt wird, um die jüngsten Durchsuchungen in der Residenz von Polizeigeneral Surachate Hakparn, allgemein bekannt als „Big Joke“, der stellvertretende Generalkommissar der Royal Thai Police, zu Untersuchen.
Der Premierminister betonte, dass die Unparteilichkeit gewahrt bleiben werde, da es sich um ein erhebliches Problem handele, das mehrere Sektoren betreffe.

Premierminister wird Sonderausschuss zur Untersuchung jüngster Polizeirazzien bilden

BANGKOK. Ein Update zu den Polizeirazzien, die landesweite Aufmerksamkeit erregt haben: Premierminister Srettha Thavisin kündigte heute an, dass ein externes ...

Weiter lesen

Es wird erwartet, dass chinesische Touristen ab Ende dieser Woche in Scharen auf die Ferieninsel strömen, da China zwei Feiertage feiert und das visumfreie Programm für Chinesen weitergeführt wird.
Auch für das chinesische Neujahr, das im kommenden Februar das Jahr des Drachen einläutet, sind die Erwartungen hoch.

Phuket setzt auf chinesischen Tourismus

PHUKET. Es wird erwartet, dass chinesische Touristen ab Ende dieser Woche in Scharen auf die Ferieninsel Phuket strömen, da China ...

Weiter lesen

Hausgemachte Raketen zwingen die Royal Thai Air Force zum Abbruch ihrer Übungsflüge

Hausgemachte Raketen zwingen die Royal Air Force zum Abbruch ihrer Übungsflüge

Yasothon. Zwei Royal Thai Air Force Piloten mussten am Dienstag ihren Übungsflug abrechen und sahen sich gezwungen, zu ihrer Basis zurück zu fliegen, nachdem in etwa 3.000 Fuß Höhe zwei hausgemachte Raketen der Bewohner von Khamphaeng Phet ihre Flugbahn kreuzten. Staffelführer Apiwat Polarsa und sein Co-Pilot vom 46. Schwadron waren am Dienstag mit einer BT-67 … Weiterlesen …