Die Krönung seiner Majestät wird vor der Wahl im nächsten Jahr stattfinden

Die Krönung seiner Majestät wird vor der Wahl im nächsten Jahr stattfinden

Bangkok. In Antwort auf eine Frage von Jounalisten, ob die Wahl vor oder nach der Krönung Seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun stattfinden würde, sagte General Prayuth Chan o-cha: “definitiv danach”.

Am Dienstag sprach Premierminister Prayuth nach einer Kabinettssitzung auf einer Pressekonferenz und beantwortete Fragen von Journalisten zu dem geplanten Treffen mit politischen Parteien, um die Wahl zu diskutieren, die im Februar nächsten Jahres erwartet wird.

Premierminister Prayuth sagte weiter, dass der Frieden und die Ordnung im Land oberste Priorität haben, während sich die Regierung auf die Krönungszeremonie von seiner Majestät König Rama X vorbereitet.

“Ich möchte, dass das Land friedlich und stabil bleibt, da dies in dieser Zeit vor allem Auswirkungen auf die Investitionen haben wird. Was die Wahlen betrifft, werden wir im Einklang mit unseren demokratischen Mitteln weiter voranschreiten“, fügte Premierminister Prayuth hinzu.

Unterdessen bereitet sich die Regierung weiter darauf vor, am 28. Juli den 66. Geburtstag Seiner Majestät des Königs zu feiern. Die Aktivitäten dazu werden vom 22. bis 28. Juli in Sanam Luang stattfinden, sagte Herr Suphaphan Tanyuvardhana, ein Minister im Büro des Premierministers nach einem Treffen, bei dem die Ereignisse zum Geburtstag des Königs besprochen wurden.

Die Regierung ist dabei, die Informationen über die geplanten Aktivitäten an den König weiterzuleiten, sagte er. Die Provinzen werden zu diesem Anlass auch noch eigene Veranstaltungen in die Wege leiten, fügte er weiter hinzu.

Am 28. Juli werden eine Opferprozession und eine Segnungszeremonie für den König abgehalten. Premierminister Prayuth wird dabei die Thailänder in einer Ansprache um 19 Uhr zu Ehren des Königs vertreten.

In Sanam Luang wird eine Ausstellung von Fotos stattfinden, die freiwillige Aktivitäten im Rahmen des Projekts “Tam Kwam Dee Duay Hua Jai” (“Tue gute Taten von Herzen”) zeigen. Die Bilder wurden bei verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen im ganzen Land aufgenommen.

Herr Suphaphan sagte, dass alle Bürger eingeladen sind, auch ihre eigenen Bilder zu zeigen, die ihre Beteiligung an dem Projekt zeigen, dass auf der Ausstellung gezeigt werden soll.

Am 27. und 28. Juli findet ein kostenloses Training statt, bei dem Girlanden, thailändische Süßigkeiten und Kräutergetränke hergestellt werden.

Auf den verschiedenen Veranstaltungen werden natürlich auch preiswerte Speisen und Getränke sowie günstige Produkte angeboten.

Während dieser Zeit werden auch Kultur- und Unterhaltungsdarbietungen aufgeführt.

Die Provinzbehörden werden ebenfalls verschiedene Aktivitäten durchführen, um den Anlass nach eigenem Ermessen zu feiern, sagte der Minister weiter.

Da die Ereignisse mit dem Asarnha Bucha Tag und den Tagen der Buddhistischen Fasten am 27. und 28. Juli zusammenfallen, würden Buddhas Reliquien vom Nationalmuseum nach Sanam Luang gebracht werden, um die Menschen direkt vor Ort zu ehren, fügte Herr Suphaphan hinzu.

 

  • Quelle: Bangkok Post