Etwa 10.000 Läufer aus aller Welt nahm am 27. Pattaya Marathon 2018 teil

Etwa 10.000 Läufer aus aller Welt nahm am 27. Pattaya Marathon 2018 teil

Pattaya. Herr Pakarathorn Thienchai, der Gouverneur von Chonburi, leitete am frühen Morgen die Eröffnungszeremonie des 27. Pattaya Marathon 2018 ein, an der Vertreter der Stadt Pattaya und viele Einwohner Pattayas sowie tausende von Touristen teilnahmen.

Zu den Läufern gehörten sowohl Thailänder als auch Ausländer, darunter Teilnehmer aus Laos, China, Japan, Äthiopien, Kenia und den Vereinigten Staaten.

Um allen Teilnehmern etwas zu bieten, wurde das Turnier in fünf Kategorien unterteilt:

  • 42,195 km Marathon,
  • 21,100 km Halbmarathon,
  • 10,550 km Viertelmarathon,
  • 3,7 km Rollstuhlrennen
  • und 3,7 km ” Spaßlauf “.

Bernard Kiplangat Kibilo aus Kenia lief dabei die 42,195 km lange Marathon Strecke in zwei Stunden, 44 Minuten und 15 Sekunden und gewann damit den Marathon bei den Herren. Er erhielt 25.000 Baht Preisgeld und einen Pokal aus Pattaya City.

Die Gewinnerin des Marathons bei den Damen war Abtew Wubhareg Ayalew aus Äthiopien mit einer Zeit von drei Stunden, 19 Minuten und 13 Sekunden. Sie erhielt ebenfalls ein Preisgeld von 25.000 Baht und eine Trophäe.

In der männlichen Halbmarathon-Kategorie belegte der thailändische Läufer Nathawat Innoom den ersten Platz und gewann 10.000 Baht Preisgeld.

Die Gewinnerin in der weiblichen Halbmarathon-Kategorie war Cynthia Chelangat aus Kenia, die ebenfalls 10.000 Baht Preisgeld erhielt.

Der männliche Viertelmarathon wurde von einem thailändischen Läufer namens Cherchai gewonnen.

Bei dem weiblichen Viertelmarathongewann Lodkeo Inthakoumman aus Laos.

 

  • Quelle: Bangkok Post