Pattaya: Gastankstellen wegen Überholungsarbeiten geschlossen

Die hiervon betroffenen Stationen seien jedoch nur solche, die direkt über die Gaspipelines mit der Raffinerie in Laem Chabang verbunden sind: Chonburi, Banglamung, Baan Bung, Chachoengsao-Sattahip am Kilometermarker 83, Sriracha 331 Road (Thiti Petroleum), Borwin, Laem Chabang und Sahaphat.

Die Dauer der geplanten Aktualisierungsarbeiten wird mit ungefähr 90 Tagen angegeben, währenddessen die zuvor genannten Stationen geschlossen bleiben.

Kleinere Anbieter, die nicht direkt an die Rohrleitungen angeschlossen sind und ihre Gaslieferungen auf anderen Wegen erhalten, seien jedoch nicht betroffen.

Damit würde die Versorgung der Provinz über vier Stationen in Mueang Chonburi, zwei in Baan Bung, vier in Banglamung und drei weiteren in anderen Bezirken gewährleistet.

Ziel der Arbeiten sei es einerseits, die Qualität und Schnelligkeit des Services zum Kunden zu erhöhen, während man sich andererseits auch an internationale Standards anpassen würde, heißt es weiter. Auch eine Erhöhung der Qualität des Gases mit zusätzlichem Nutzen würde erwartet, genauere Angaben hierüber gab es seitens der PTT-Gruppe jedoch nicht.

Die Gastankstelle Laem Chabang 2 sei bereits weitgehend überholt worden und solle ab dem 24. Juli als erste in einem Pilottestprojekt den Betrieb aufnehmen. pdn