Italienischer Kreditkartenbetrüger in Pattaya verhaftet

pp Pattaya. Am Abend des 19. März wurde die Polizei in Pattaya zu einem Goldgeschäft in Süd-Pattaya gerufen. Wie die lokale Presse berichtet, wurde dort ein 23jähriger Italiener vom Personal des Shops festgehalten.

Der Besitzer erzählte der Polizei, daß es schon sehr merkwürdig sei, daß der Mann ohne zu feilschen die Preise akzeptiert habe und sofort die Kreditkarte zum Bezahlen herausgab. Zudem sei der Mann äußerst nervös gewesen. Nachdem die erste Karte jedoch ihren Dienst verweigerte, griff der Italiener zu seiner zweiten Kreditkarte. Aber auch diese Karte wurde nicht akzeptiert und meldete einen Fehler. Daraufhin wollte der Italiener fluchtartig das Geschäft verlassen, wurde aber von den Angestellten daran gehindert.

Vor der Polizei verweigerte der Mann jegliche Aussage und wurde mit auf das nächste Revier genommen.