Gestrandete Touristen erhalten erst am frühen Morgen Nahrung und Wasser.