Phuket innerhalb von nur einer Stunde überschwemmt

pp Phuket. Heute kam es auch auf Phuket zu einem Sturm und Regenschauer, der es in sich hatte. Obwohl der Sturm nur eine Stunde dauerte, sorgte er für ein Verkehrschaos.

Für viele Motorrad und Fahrradfahrer war bereits nach kurzer Zeit kein Vorwärtskommen mehr.

Die Zweitradfahrer wurden davor gewarnt, die Hauptverkehrsstraße von Phuket, die Thepkasattri Straße zu meiden. Das Wasser stand hier an vielen Stellen so hoch dass die Zweiräder gar nicht mehr zu sehen waren.

Aber auch die Autofahrer hatten mit den plötzlich auftretenden Wassermassen zu kämpfen. Viele hatten die Gefahr unterschätzt und wurden vom Wasser eines besseren belehrt. Sie mussten ihr Auto stehen lassen und fast schwimmend das Weite suchen.

Innerhalb von nur einer Stunde entstand auf Phuket ein Superstau, der an vielen Stellen bis zu fünf Kilometer zurückreichte. Vor allem im Bezirk um den erst vor kurzem abgebrannten Supercheap konnte man sich nur noch mit einem Boot vorwärts bewegen.