Wieder einmal rund 50 unerwünschte „Freiberufler“ an der Strandpromenade verhaftet