Gummibaum sorgt für Verkehrsstau und Stromausfall auf Phuket

pp Phuket. Gegen 3 Uhr am Sonntagmorgen knickte aus bisher ungeklärten Gründen am Karon Hügel ein Gummibaum um. Dummerweise krachte der Riese gegen einen Strommast aus Beton.

Offensichtlich war der Gummibaum so schwer, dass er den Strommast gleich mit umriss. Dadurch wurde eine Kettenreaktion ausgelöst und gleich neun weitere Strommasten brachen zusammen und landeten zum Teil auf der Strasse.

Das bei diesem Unglück niemand verletzt wurde, ist vermutlich nur der Uhrzeit zu verdanken. Laut Angaben der Elektrizitätswerke wurden erstaunlicherweise nicht viele Haushalte von dem daraufhin eintretenden Stromausfall betroffen. Durch die Aufräumarbeiten kam es zu begrenzten Staus auf der Strecke.

Wie die lokale Presse meldet, sollte der Schaden am Abend behoben und alle Haushalte wieder mit dem Stromnetz verbunden sein.