Profi-Motorraddiebe brauchen keine 60 Sekunden für einen Diebstahl