Verletzter Russe greift im Rausch die Polizei an

pp Pattaya. Städtische Sicherheitsbeamte forderten in der Nacht zum Freitag am Bali Hai Hafen die Unterstützung der Polizei an. Sie wollten einem verletzten Russen helfen der sich aber als äußerst aggressiv darstellte und die Beamten angriff.

Augenzeugen berichteten den Beamten, dass der Russe zuvor bei der Auseinandersetzung mit ein paar Jugendlichen leicht verletzt wurde. Der betrunkene Russe soll einen Gegenstand auf die thailändischen Jugendlichen geworfen haben. Die Jugendlichen wollten sich nichts schenken lassen und warfen den Gegenstand zurück. Daraufhin kam es zu einem Streit zwischen den Parteien, bei dem der Russe leicht verletzt wurde.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, waren die Jugendlichen bereits schon wieder verschwunden. Der stark angetrunkene Russe wollte sich offenbar nicht helfen lassen und präsentierte sich den Beamten in einer Angriffslustigen Stimmung.

Schließlich sahen die Beamten keine andere Möglichkeit und legten den Mann in Handschellen. Bei einer Überprüfung seiner Personalien wurde er als der 27 Jahre alte Mischa Orive identifiziert. Dann wurde der Russe zunächst zu einer ärztlichen Behandlung gebracht und seine Wunden versorgt.

Die Beamten entschlossen sich schließlich, den Russen zu seiner eigenen Sicherheit auf das Polizeirevier zu bringen. Nachdem er sich ein paar Stunden später etwas von seinem berauschten Zustand erholt hatte, wurde er von der freundlichen Polizei wieder laufengelassen.

Related Links