General Prawit hat eine weitere Verlängerung zur Erklärung seiner Luxus Uhren beantragt

General Prawit hat eine weitere Verlängerung zur Erklärung seiner Luxus Uhren beantragt

Bangkok. Der stellvertretende Ministerpräsident General Prawit hat eine weitere Verlängerung der Frist beantragt, um der Nationalen Antikorruptionskommission ( NACC ) eine schriftliche Erklärung seiner teuren Luxus Uhren vorzulegen, die er sich angeblich von guten Freunden nur ausgeliehen hat. Die Erklärung hätte bis gestern der Nationalen Antikorruptionskommission vorliegen müssen.

Der stellvertretende Generalsekretär der NACC, Herr Worawit Sukboon sagte, dass General Prawit erneut versucht hat, seine schriftliche Erklärung über seine ungewöhnlichen Luxus Uhren zu verschieben, obwohl die Frist am Donnerstag den 15. März offiziell ausgelaufen war.

Prawit, Vermögens- und Haftungsliste des NACC

Prawit, Vermögens- und Haftungsliste des NACC

 

Gleichzeitig fügte Herr Worawit hinzu, dass er nicht sagen könne, ob der NACC ihm noch mehr Zeit geben würde, um dieses Thema endlich zu klären.

Herr Worawit sagte weiter, dass der NACC weitere Beweise sammle und ihm die Chance gebe, sich endlich von allen Vorwürfen zu befreien.

Unterdessen blieb die vom NACC-Vorstand beauftragte Untersuchungskommission, die die teuren Armbanduhren des stellvertretenden Premierministers General Prawit Wongsuwan untersuchen sollten unentschlossen, ob sie ihn zu einer mündlichen Erklärung einladen sollten, nachdem die vierte Frist für die Einreichung der schriftlichen Erklärung am Donnerstag abgelaufen ist.

Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Die Untersuchungskommission wird also erneut General Prawits schriftliche Erklärung zu seinen 25 Luxus Uhren abwarten, die er bis heute öffentlich bei zahlreichen Gelegenheiten getragen hat.

Inzwischen gibt es zu der heiklen Angelegenheit auch innerhalb der Kommission gespaltene Meinungen. Während einige der Mitglieder General Prawit lieber vorladen wollen, damit er die Herkunft seiner Uhren gleich selber vor der Kommission klären kann, möchten andere Mitglieder ihn erneut bitten, endlich seine schriftliche Erklärungen abzugeben.

Der Präsident der Nationalen Antikorruptionskommission ( NACC ) Polizei General Watcharapol Prasaenrajkit enthüllte gegenüber den nationalen Medien, dass er General Prawit bereits angeschrieben und verlangt habe, dass er endlich die geforderten spezifischen Details über den Erwerb der bisher bekannten 25 Luxus Uhren abgeben sollte.

Gleichzeitig bekräftigte Polizei Genearl Watcharapol seine frühere Erklärung, dass er aufgrund von Interessenkonflikten nicht an der Sitzung teilnehmen werde, um über den Fall zu entscheiden.

Er sagte weiter, dass dieser Interessenkonflikt nicht nur für ihn, sondern für alle Mitglieder des NACC gelte. Wenn einer der Mitglieder der Kommission eine persönliche Verbindung mit einer der Personen haben würde, die sich einer Untersuchung gegenübersehen, müssten sie sich selbstverständlich aus dem Treffen zurückziehen.

Damit soll jede Kritik an der Transparenz des Urteils verhindert werden, fügte er weiter hinzu.

 

  • Quelle: Thai PBS